Nach Gladbach-Spiel

BVB: Jadon Sancho erteilt Jude Bellingham jetzt den Zerstörungsbefehl

Jude Bellingham schrieb gegen Gladbach BVB-Geschichte. Jadon Sancho meldete sich sofort.

Dortmund – Borussia Dortmund hatte am Sonntag (20. Februar) eine Menge zu feiern. Beim 6:0-Schützenfest gegen Gladbach ballerte sich der BVB viel Frust von der Seele. Jude Bellingham schrieb außerdem Bundesliga-Geschichte.

NameJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 18 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB: Jadon Sancho erteilt Jude Bellingham den Zerstörungsbefehl

18 Jahre und 236 Tage jung war Jude Bellingham, als er gegen Gladbach sein 50. Bundesliga-Spiel bestritt. Nur Florian Wirtz von Bayer Leverkusen hat diese Marke schon zehn Tage früher erreicht.

Ex-BVB-Kollegen: Jadon Sancho klatscht sich mit Jude Bellingham ab.

In dieser besonderen Partie zeigte sich der BVB-Youngster gewohnt engagiert. Mit viel Leidenschaft pflügte er durchs Mittelfeld, erntete in der 57. Minute für eine resolute Grätsche sogar Szenenapplaus.

BVB: Jadon Sancho feiert Jude Bellingham nach 50. Bundesliga-Spiel gegen Gladbach

Als er daraufhin die Fans auf der Tribüne gestenreich antwortete, feierten diese ihn mit langgezogenen Jude-Rufen. Jude Bellingham gehörte zu den Erfolgsgaranten gegen Gladbach. In der BVB-Einzelkritik kam er ebenfalls gut weg.

Seine Leistung ist auch im knapp 1.000 Kilometer entfernten Manchester nicht unbemerkt geblieben. Jadon Sancho gratulierte auf Twitter: „Mein Bruder. Zerstöre weiterhin die Gegner da drüben. Ich bin stolz auf dich.“

BVB: Jude Bellingham gibt Lob an Jadon Sancho zurück – bessere Zeiten in Manchester

Zu BVB-Zeiten hatte Jadon Sancho seinem drei Jahre jüngeren Landsmann die Eingewöhnung erleichtert, nachdem dieser im Sommer 2020 für 23 Millionen Euro von Birmingham City nach Dortmund gewechselt war.

Jude Bellingham schrieb gegen Gladbach BVB-Geschichte. Jadon Sancho meldete sich sofort.

Die Wege der beiden Kumpels trennten sich, als Jadon Sancho sich im Sommer vergangenen Jahres Manchester United anschloss. Dort hatte der einstige BVB-Superstar anfangs mit schwer mit der Eingewöhnung zu kämpfen. Von englischer Presse und Fans hagelte es Kritik.

Jetzt geht es aber aufwärts. Unter Interimscoach Ralf Rangnick ist Jadon Sancho gesetzt. Zuletzt steuerte er zwei Torvorlagen zum 4:2-Sieg gegen Leeds United bei. Jude Bellingham freut sich mit: „Viel Liebe für immer Bruder. Zeig allen weiterhin, wie falsch sie lagen.“

Rubriklistenbild: © Paul Ellis/AFP

Mehr zum Thema