Besonderer Wunsch

Bayern-Star Musiala will mit einem BVB-Profi zusammen in München spielen

Jamal Musiala würde einen aktuellen BVB-Profi gerne im Trikot seines FC Bayern sehen. Der Youngster ordnete kürzlich die Chancen dafür ein.

Dortmund/München – In der Vergangenheit fanden immer mal wieder Profis von Borussia Dortmund den Weg zum FC Bayern München. Die prominentesten Beispiele sind wohl Mario Götze, Mats Hummels oder Robert Lewandowski. Wenn es nach FCB-Juwel Jamal Musial geht, dürfte sich in Zukunft ein weiterer aktueller BVB-Profi in diese elitäre Riege einreihen.

Bayern-Star Musiala will mit einem BVB-Profi zusammen in München spielen

Im Interview mit der Sport Bild schwärmte der 19-Jährige von seinem Kumpel Jude Bellingham: „Mit Jude Bellingham zu spielen, wäre cool“, erklärte Jamal Musiala.

Die beiden Ausnahmekicker verbindet eine langjährige Freundschaft. Gemeinsam sorgten sie schon in den U-Nationalmannschaften Englands für Furore.

BVB: Jamal Musiala und Jude Bellingham spielten schon gemeinsam für England

Mit zunehmendem Alter trennten sich jedoch ihre Wege vorerst. Jamal Musiala entschied sich als gebürtiger Stuttgarter bekanntlich für die Deutsche Nationalmannschaft aufzulaufen.

Jude Bellingham blieb den Three Lions treu, und erzielte im WM-Auftaktmatch der Engländer gegen den Iran kürzlich sein erstes Tor für England. Für die Nationalmannschaft werden sie folglich nicht mehr gemeinsam auflaufen können. So bliebe also nur noch die Vereinsebene.

Jamal Musiala über Bellingham-Transfer zum FC Bayern: „Den Versuch kann ich mir sparen“

Dort sieht Jamal Musiala seine Zukunft allerdings langfristig beim Deutschen Rekordmeister. Jude Bellingham wird wiederum seit Monaten mit einem potenziellen BVB-Abgang in Verbindung gebracht.

Jamal Musiala würde gerne mit Jude Bellingham zusammen beim FC Bayern spielen.

Wechselt der Dortmund-Star also demnächst zum FC Bayern? Eher nicht! Jamal Musiala bleibt bei aller Träumerei realistisch und erklärte gegenüber der Sport Bild: „Den Versuch kann ich mir sparen.“

Bellingham-Transfer zum FC Bayern unrealistisch: Premier-Leauge-Teams haben die Nase vorn

Dass Jude Bellingham den BVB über kurz oder lang verlassen wird, gilt als offenes Geheimnis. Ein Transfer zum FC Bayern ist allerdings äußerst unrealistisch.

Der Dortmunder entwickelt sich in puncto Gehalt und Ablöse in Sphären, die selbst für die Münchener eine Nummer zu groß sind. Ein Bellingham-Wechsel zu einem englischen Top-Klub wie dem FC Liverpool ist deutlich realistischer.

Rubriklistenbild: © Revierfoto