Nach Comeback

BVB-Fans gehen wegen Marco Reus auf die Barrikaden

Ein Instagram-Beitrag des BVB hat neuen Wirbel um Kapitän Marco Reus entfacht. Die Fans richteten eine klare Forderung an den Revierklub.

Dortmund – Eigentlich wollte Borussia Dortmund lediglich die positive Nachricht vermelden, dass Marco Reus nach längerer Leidenszeit wieder ins BVB-Training einsteigen wird. Diese Meldung führte jedoch zu großer Aufruhr im Netz.

BVB-Fans gehen wegen Marco Reus auf die Barrikaden

Zahlreiche Anhänger der Schwarz-Gelben forderten unter dem Beitrag eine sofortige Vertragsverlängerung ihres Spielführers. Der BVB-Kontrakt von Marco Reus läuft bekanntlich am Saisonende aus.

Es sammelten sich zahlreiche Kommentare, die allesamt denselben Wunsch ausdrückten: „Vertrag verlängern! Jetzt.“ Ein anderer User schrieb: „Und jetzt bitte noch einen Stift und den neuen Vertrag... Danke.“

BVB-Vertrag von Marco Reus soll verlängert werden

Was die Zukunft von Marco Reus angeht, können die Fans aber wohl beruhigt sein. Die Chancen auf eine Vertragsverlängerung des 33-Jährigen bei Borussia Dortmund stehen dem Vernehmen nach sehr gut.

Bis zu seiner Verletzung im Revierderby gegen Schalke 04 am 17. September gehörte Marco Reus zu den Leistungsträgern. Gespräche mit der Vereinsführung sollen demnächst erfolgen. Im Raum steht ein neuer Einjahresvertrag mit der Option auf ein weiteres.

BVB: Marco Reus soll Borussia Dortmund in der Rückrunde in die Champions League schießen

Marco Reus ist ohnehin ein Dortmunder Urgestein und die Identifikationsfigur des Klubs. Seit Sommer 2012 kickt er für die Profis des BVB.

Die BVB-Fans fordern eine Vertragsverlängerung mit Marco Reus.

Auf dem Offensivspieler liegen große Hoffnungen in der Rückrunde. Der Kapitän soll die Westfalen wieder in die Champions League führen. Aktuell steht der Revierklub nur auf Rang 6 und läuft damit seinen eigenen Ansprüchen hinterher.

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner Media.