Gegner in der 1. Runde

DFB-Pokal-Auslosung: BVB nach Hessen, Schalke 04 in den Süden, NRW-Duell für VfL Bochum

Die DFB-Pokal-Trophäe steht auf einem Sockel.
+
BVB, Schalke 04 und der VfL Bochum haben bei der DFB-Pokal-Auslosung ihre Gegner erhalten.

Die Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal ist erfolgt. Den BVB, Schalke 04 und den VfL Bochum erwarten machbare Gegner.

Veranstaltung: Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal
Start: Sonntag (4. Juli), 18.30 Uhr
Übertragung: ARD Sportschau

19.13 Uhr: Kurze Wege gibt es für den VfL Bochum. Der Bundesliga-Aufsteiger reist zum NRW-Duell nach Wuppertal. Der Regionalligist belegte in der vergangenen Saison Platz zwölf.

Beide Vereine trafen in Pflichtspielen bisher 24 Mal aufeinander. Dabei gab es zehn Siege für den VfL, sechs Remis und acht Niederlagen. Zwischen 1972 und 1975 begegnete man sich sogar in der 1. Bundesliga.

VfL-Sportvorstand Sebastian Schindzielorz freut sich: „Ein schönes Los. Der Anfahrtsweg ist kurz für uns. Wir haben ein gutes Verhältnis zum Wuppertaler SV, das zeigen unter anderem die beiden Leihen von Moritz Römling und Lars Holtkamp, die in der letzten Saison für den WSV gespielt haben. Wir freuen uns auf die Partie in Wuppertal, wollen dort natürlich unbedingt das Ticket für die nächste Runde buchen.“

„Ein schönes NRW-Duell, ein gutes Los“, findet auch Trainer Thomas Reis. „Für die Fans sicher eine tolle Partie. Rein sportlich betrachtet werden wir den Gegner zwar nicht auf die leichte Schulter nehmen, wollen aber auch unserer Favoritenrolle gerecht werden. Und natürlich freue ich mich aufs Wiedersehen mit Peter Neururer.“

DFB-Pokal-Auslosung: BVB nach Hessen, Schalke 04 in den Süden, NRW-Duell für VfL Bochum

19.08 Uhr: Der BVB reist zum Drittligisten Wehen Wiesbaden nach Hessen. Die vergangene Saison schloss der ehemalige Zweitligist auf Platz sechs ab.

In der Saison 2000/2001 spielte Borussia Dortmund schon einmal im DFB-Pokal gegen den Verein, der damals noch SV Wehen Taunusstein hieß. Erst durch ein Tor von Heiko Herrlich konnte der Favorit sich in der Verlängerung mit 1:0 durchsetzen.

19.05 Uhr: Der FC Schalke 04 feiert ein Wiedersehen im Süden. Gegen den Oberligisten FC Villingen trat Schalke bereits im DFB-Pokal 2016 an. Damals siegte der S04 mit 4:1 (Tore: Aogo, Embolo, Geis, Huntelaar).

19.04 Uhr: Damit ist die Auslosung der ersten Runde des DFB-Pokals beendet.

19.04 Uhr: 1860 München - Darmstadt 98

19.03 Uhr: Preußen Münster - VfL Wolfsburg

19.03 Uhr: 1. FC Magdeburg - FC St. Pauli

19.02 Uhr: Vertreter Berliner Fußballverband - VfB Stuttgart

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: NRW-Duell für VfL Bochum

19 Uhr: Wuppertaler SV - VfL Bochum

18.59 Uhr: VfL Oldenburg - Fortuna Düsseldorf

18.59 Uhr: Dynamo Dresden - SC Paderborn

18.58 Uhr: Türkgücü München - Union Berlin

18.57 Uhr: Rot-Weiß Koblenz - Jahn Regensburg

18.57 Uhr: Eintracht Norderstedt - Hannover 96

18.57 Uhr: VfL Osnabrück - Werder Bremen

18.57 Uhr: Hansa Rostock - 1. FC Heidenheim

18.55 Uhr: Greifswalder FC - FC Augsburg

DFB-Pokal Auslosung im Live-Ticker: BVB fährt nach Wiesbaden

18.54 Uhr: SV Wehen Wiesbaden - BVB

18.54 Uhr: Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt

18.53 Uhr: Würzburger Kickers - SC Freiburg

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Schalke 04 reist nach Villingen

18.51 Uhr: FC Villingen - FC Schalke 04

18.51 Uhr: Carl-Zeiss Jena - 1. FC Köln

18.50 Uhr: SpVgg Bayreuth - Arminia Bielefeld

18.49 Uhr: Sportfreunde Lotte - Karlsruher SC

18.49 Uhr: SV Sandhausen - RB Leipzig

18.48 Uhr: SV Elversberg - FSV Mainz 05

18.46 Uhr: Lokomotive Leipzig - Bayer Leverkusen

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Erste Runde mit Traditionsduell in Kaiserslautern

18.46 Uhr: 1. FC Kaiserslautern - Bor. Mönchengladbach

18.45 Uhr: SV Babelsberg - Greuther Fürth

18.44 Uhr: Viktoria Köln - 1899 Hoffenheim

18.44 Uhr: FC Weiche Flensburg - Holstein Kiel

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Bremer SV empfängt FC Bayern München

18.42 Uhr: Bremer SV - FC Bayern München

18.42 Uhr: SSV Ulm - 1. FC Nürnberg

18.41 Uhr: SV Meppen - Hertha BSC

18.41 Uhr: FC Ingolstadt - Erzgebirge Aue

18.40 Uhr: Eintracht Braunschweig - Hamburger SV

18.38 Uhr: Tobias Wolf von der DFB-Rechtsaufsicht bestätigt noch einmal, dass die Teilnahme von BFC Dynamo noch überprüft wird. Jetzt geht die Auslosung endlich los!

18.35 Uhr: Beim VfL Oldenburg ist man „sehr gespannt, was gleich kommt“. Der Vertreter der Spielvereinigung Bayreuth meint: „Bayern wäre gut, meine Enkel wünschen sich Dortmund. Wir nehmen es, wie es kommt.“

18.33 Uhr: Beim Greifswalder FC ist die Stimmung bereits gut. Der technische Direktor des Vereins sagt ganz klar: „Wir haben alle das große Traumlos. Am besten wäre schon Bayern München“. Aber Union Berlin fände er gut.

18.31 Uhr: Insgesamt werden heute 32 Partien gezogen. 64 Vereine sind mit von der Partie.

18.30 Uhr: Jetzt gehts los in der ARD. Zunächst einmal wird wie üblich durch das Prozedere der Auslosung geführt.

18.27 Uhr: Ziehungsleiter ist Peter Frymuth. Durch die Sendung in der ARD führt Moderatorin Stephanie Müller-Spirra.

18.10 Uhr: Um 18.30 Uhr geht es los. Dann folgt die Auslosung für die erste Runde im DFB-Pokal. „Losfee“ ist heute der Ex-Profi Thomas Broich. Er wird die Kugeln ziehen.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Das sind die Termine für BVB, Schalke 04 und VfL Bochum

17.32 Uhr: Die Termine für die einzelnen Runden stehen bereits fest. So sieht der Plan aus, sollten sich BVB, Schalke 04 und VfL Bochum für weitere Aufgaben qualifizieren:

  • 1. Runde: 6./7./8. /9. August 2021
  • 2. Runde: 26./27. Oktober 2021:
  • Achtelfinale: 18./19. Januar 2022
  • Viertelfinale: 1./2. März 2022
  • Halbfinale: 19./20. April 2022
  • Finale: 21. Mai 2022

16.51 Uhr: Eine Besonderheit hat die Auslosung heute die erste Runde im DFB-Pokal parat: Es wird eine neutrale Kugel geben.

Grund dafür ist, dass ein namentlich nicht genannter Klub des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) beim DFB-Bundesgericht Revision gegen die Teilnahme von BFC Dynamo eingelegt hat. Wegen des laufenden Verfahrens wird es deshalb noch keinen konkreten Teilnehmer des BFV geben.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Spannung pur für BVB, Schalke 04 und VfL Bochum

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der DFB-Pokal-Auslosung für die erste Runde der Saison 2021/2022. Los geht es mit der Ziehung heute um 18.30 Uhr. +++

Die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal steht an. Der amtierende Pokalsieger Borussia Dortmund wartet ebenso auf seinen Gegner wie Aufsteiger VfL Bochum und der FC Schalke 04.

Der VfL drang in der vergangenen Saison bis ins Achtelfinale vor, verlor dann gegen RB Leipzig mit 0:4. Auch für den S04 war in der Runde der letzten 16 Schluss. Beim VfL Wolfsburg gab es eine knappe 0:1-Niederlage. Jetzt werden die Karten neu gemischt.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Die möglichen Gegner für BVB, Schalke 04 und VfL Bochum

Wie immer ist es in der ersten DFB-Pokal-Runde nicht möglich, dass die Auslosung für BVB, Schalke und Bochum ein direktes Duell bereithält. Die Bundesliga-Vereine sowie die besten 14 Vereine der 2. Liga aus der vergangenen Saison sind ebenso wie die Revier-Vereine im Profi-Lostopf. Alle restlichen Teilnehmer gehören dem Lostopf der Amateure an. Die Teilnehmer im Überblick*:

  • 1. FC Köln
  • 1. FSV Mainz 05
  • 1. FC Union Berlin
  • Arminia Bielefeld
  • Bayer Leverkusen
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Augsburg
  • FC Bayern
  • Hertha BSC
  • RB Leipzig
  • SC Freiburg
  • SpVgg Greuther Fürth
  • TSG Hoffenheim
  • VfB Stuttgart
  • VfL Bochum
  • VfL Wolfsburg
BVB, Schalke 04 und der VfL Bochum sind bei der DFB-Pokal-Auslosung mit von der Partie.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Die Teilnehmer aus der 2. Liga im Überblick

  • 1. FC Heidenheim
  • 1. FC Nürnberg
  • Erzgebirge Aue
  • FC St. Pauli
  • Fortuna Düsseldorf
  • Hamburger SV
  • Hannover 96
  • Holstein Kiel
  • Karlsruher SC
  • SC Paderborn
  • Jahn Regensburg
  • Schalke 04
  • SV Darmstadt 98
  • SV Sandhausen
  • Werder Bremen
  • Dynamo Dresden
  • Hansa Rostock
  • FC Ingolstadt

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: 3. Liga im Überblick - Gegner für BVB, Schalke und VfL Bochum

  • VfL Osnabrück
  • Eintracht Braunschweig
  • Würzburger Kickers
  • 1860 München
  • Viktoria Köln (als Sieger des Mittelrheinpokals)
  • Waldhof Mannheim (Sieger Landespokal Baden)
  • SV Meppen (Sieger Landespokal Niedersachsen)
  • SV Wehen Wiesbaden (Sieger Landespokal Hessen)
  • 1. FC Magdeburg (Sieger Landespokal Sachsen-Anhalt)
  • 1. FC Kaiserslautern (nach Abbruch des Südwestddeutschen Pokals zum Teilnehmer erklärt)
  • Türkgücü München (Sieger Bayerischer Verbandspokal)

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Regionalliga-Gegner für BVB, Schalke 04 und VfL Bochum

  • Preußen Münster (bester westfälischer West-Regionalligist)
  • Sportfreunde Lotte (Finalist im Westfalenpokal)
  • BFC Dynamo (Sieger des Berliner Landespokals)
  • Wuppertaler SV (Sieger des Niederrheinpokals)
  • SpVgg Elversberg (Sieger Landespokal Saarland)
  • TuS RW Koblenz (Sieger Qualifikation Rheinland)
  • SSV Ulm (Sieger Landespokal Württemberg)
  • SV Babelsberg (Sieger Landespokal Brandenburg)
  • Lok Leipzig (Sieger Landespokal Sachsen)
  • SpVgg Bayreuth (Sieger Ligapokal Bayern)
  • FC Eintracht Norderstedt (Sieger Landespokal Hamburg)
  • SC Weiche Flensburg 08 (Sieger Landespokal Schleswig-Holstein)
  • Carl Zeiss Jena (Sieger Landespokal Thüringen)

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Oberliga-Gegner für BVB, Schalke 04 und VfL Bochum

  • Greifswalder FC (ranghöchster Verein von Mecklenburg-Vorpommern)
  • VfL Oldenburg (Lossieger im Niedersachsenpokal der Amateure)
  • FC 08 Villingen (Landespokal Südbaden)
  • Bremer SV (Landespokal Bremen)

*Quelle für die Teilnehmer: Kicker