Bild: Bernd Thissen/dpa

Der BVB gewinnt sensationell mit 4:3 gegen den FC Augsburg. Matchwinner war Paco Alcácer mit seinen drei Toren. Das sind die Stimmen zum Spiel.

Lucien Favre über…

…das Spiel der Gäste:  „Augsburg hat hervorragend gespielt. Das war sehr schwer für uns – gerade im Spielaufbau. Mit der Zeit ist es etwas besser geworden.“

…den Spielverlauf: „Beide Teams haben viele Chancen gehabt. Wir müssen eine bessere Balance finden. Aber es war ein fantastisches Spiel mit großen Emotionen.“

„Das war ein super Spiel. Es war fantastisch für die Zuschauer – und für uns“

…das Spiel: „Das war ein super Spiel. Es war fantastisch für die Zuschauer – und für uns. Es war alles möglich. Mit dieser Stimmung hinter der Mannschaft vertrauen wir uns mehr. Wir haben immer probiert zu spielen, aber es gibt defensiv viel zu korrigieren. Wir waren einen Tick müder heute, aber am Ende gewinnen wir 4:3. Alcácer ist  ein sehr guter Transfer. Aber ich möchte niemanden hervorheben, wir sind ein Team.“

…Paco Alcácer: „Ich habe vor dem Spiel mit ihm gesprochen. Ich weiß, was er kann. Paco hat seit drei Jahren nicht über die vollen 90 Minuten gegangen. Er spürt Fußball, ist sehr geschickt.

…Mario Götze: „Er war immer sehr positiv, hat gut trainiert mit einer fantastischen Mentalität.“

…das Spiel seiner Mannschaft:  „Offensiv machen wir den Unterschied, defensiv haben wir viel zu tun.“

Paco Alcácer über…

…seine Leistung: „Die Mannschaft steht im Vordergrund. Ich versuche, zu helfen – ob von Anfang an oder als Joker.“

Marco Reus über…

…das Spiel: „Unfassbar. Defensiv war es heute eher mau. Zu Hause drei Gegentore, aber Paco zum Schluss, sensationell.“

…Paco Alcácer:  „Ich erinnere mich an seinen ersten Tag, da hat er schon einige Freistoßtore gemacht. Wir haben alle gehofft, dass er ihn reinmacht – und dann macht er ihn rein. Er kommt ins Spiel und schießt in dreißig Minuten drei Tore. Besser geht es nicht!

…die vielen Spiele:  „Die letzten Wochen waren echt anstrengend. Wir haben vier oder fünf Spieler dabei, die immer gespielt haben, weil wir verletzungsbedingt nicht so rotieren konnten, wie wir wollten.“

…den Gegner:  „Augsburg hat es wie in München gemacht, eins gegen eins über das ganze Feld. Sie laufen dir immer hinterher. Das ist auf Dauer nervig und kostet viel Energie. Aber heute ist es mir wurscht, wie der Sieg zustande gekommen ist.“

…den Saisonstart: „Die Punkte kann uns keiner mehr nehmen. Es war ein guter Start.“

…Mario Götze: „Das Tor macht Mario überragend. Er ist ein außergewöhnlicher Fußballer.“

(Quellen: RNBVB via Twitter, BVB.de)