Champions League: ZDF zeigt ein BVB-Spiel

+

Kaum sind die Champions-League-Gruppen ausgelost, stehen die ersten Sendetermine im Free-TV fest. Das ZDF überträgt eines der ersten drei BVB-Spiele.

Kaum sind die Gruppen der Champions-League-Saison 2016/2017 ausgelost, da stehen auch schon die ersten Sendetermine im Free-TV fest. Das ZDF überträgt eines der ersten drei Spiele des BVB.

Dortmund - Bis Mitte Oktober trägt Borussia Dortmund drei Spiele in der Champions League aus. Eines davon ist im Free-TV zu sehen. Und zwar direkt der CL-Auftakt auswärts bei Legia Warschau am 14. September 2016 (Mittwoch).

Wer die beiden weiteren Hinspiele sehen will - und zwar 27. September 2016, Dienstag, zu Hause gegen Real Madrid und am Dienstag, 18. Oktober 2016 - der wird ohne Pay-TV oder Live-Stadion-Besuch nicht auskommen.

An den Spieltagen 2 und 3 stehen die Auftritte des FC Bayern München in der Gruppe D auf dem ZDF-Programm: am 28. September 2016 (Mittwoch) auswärts bei Atlético Madrid und am 19. Oktober 2016 (Mittwoch) gegen den PSV Eindhoven in der heimischen Allianz-Arena.

Gladbach und Leverkusen zunächst nicht im Free-TV

Komplett in die Röhre, bzw. ins Pay-TV schauen die Fans von Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach. Keines der ersten drei Spiele der beiden NRW-Teams (Leverkusen gegen ZSKA Moskau, AS Monaco und Tottenham Hotspur; Gladbach gegen FC Barcelona, Manchester City und Celtic Glasgow) wird im frei empfangbaren Fernsehen übertragen.

Weitere Übertragungen werden vom ZDF zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt, wenn die ersten Entscheidungen absehbar sind. Auch die Reporter und Moderatoren stehen noch nicht fest.