Noch ein neues Projekt

Cathy Hummels macht jetzt Mode: Spielerfrau zeigt erste Kollektion - doch es gibt auch Kritik 

Cathy Hummels hat noch ein neues Projekt in der Pipeline: Sie ist mal wieder unter die Designer gegangen und hat eine Mode-Kollektion gelauncht. 
+
Cathy Hummels hat noch ein neues Projekt in der Pipeline: Sie ist mal wieder unter die Designer gegangen und hat eine Mode-Kollektion gelauncht. 

Cathy Hummels macht keine Pause. Jetzt hat die BVB-Spielerfrau noch ein neues Projekt ins Leben gerufen. Sie ist unter die Designer gegangen.

Dortmund - Cathy Hummels (32) ist ein Tausendsassa: Während sich die Ehefrau von Mats Hummels (31) gerade auf Mallorca befindet, um den Aftertalk zu "Love Island" zu moderieren, wurde am Donnerstag (24. September) ihr neues Buch "Mein Umweg zum Glück" veröffentlicht. Doch damit nicht genug: Am Freitag (25. September) kam noch ein neues Projekt der BVB-Spielerfrau auf den Markt. 

Influencerin

Cathy Hummels

Geboren

31. Januar 1988 (Alter 32 Jahre), Dachau

Größe

1,68 m

Ehepartner

Mats Hummels (verh. seit 2015)

Kinder

Ludwig Hummels

Bücher

Mein Umweg zum Glück (2020), Das Zuckerfrei-Kochbuch für Kinder (2020), Stark mit Yoga: Die besten Übungen für jede Lebenslage (2018)

Cathy Hummels: Mit Label "The Helping Leopard" bringt sie eine Mode-Kollektion auf den Markt

Cathy Hummels ist wieder unter die Designer gegangen: Was die Influencerin bereits mehrfach kryptisch auf Instagram angedeutet hatte, ist nun tatsächlich wahr geworden. Ihr Label "The Helping Leopard", wofür Cathy Hummels bereits Masken designt hat, hat am Freitag (25. September) eine eigeneMode-Kollektion vorgestellt. 

Fünf T-Shirts und vier Sweater im "T he Helping Leopard"-Style können Fans der Moderatorin ab sofort auf der Homepage des Labels kaufen. (Mehr Nachrichten über Cathy Hummels auf RUHR24.de).

"The Helping Leopard" bringt mit Cathy Hummels faire Mode auf den Markt 

Die von Cathy Hummels designte Kleidung sei "komplett unter fairen Bedingungen in Europa produziert und besteht zu 100 Prozent aus nachhaltigen Rohstoffen", heißt es auf der Seite von "The Helping Leopard".

Wie auch schon bei den Masken will das Label von Cathy Hummels auch einen Teil des Erlöses der Sweater und Shirts an gemeinnützige Organisationen spenden. Im Falle der Masken-Spenden hatte Cathy Hummels zuerst einen Shitstorm dafür bekommen, nicht von Anfang an transparent genug gemacht zu haben, welchen Organisationen der Erlös zukomme. 

Cathy Hummels hat mit "The Helping Leopard" T-Shirts und Sweater designed

Inzwischen lässt sich auf der Homepage von "The Helping Leopard" jedoch eine Auflistung aller Einrichtungen, an die bereits gespendet wurde, finden.

Cathy Hummels hat in der Coronavirus-Pandemie mit "The Helping Leopard" eigene Masken designt.

Dennoch gibt es auch bereits Kritik für die Mode-Kollektion. Die Plus-Size-Influencerin Jules SchönWild hatte auf dem Instagram-Kanal von "The Helping Leopard" darauf hingewiesen, dass die Mode nicht wirklich "size inclusive" sei und das Label nur Kleidungsstücke bis Kleidergröße 42/44 führe.

Cathy Hummels hat bereits häufig als Designerin Mode-Kollektionen kreiert 

Der größte Fan der Kollektion ist Cathy Hummels selbst: "Ich bin absolut begeistert. Ich trage die Sachen selber die ganze Zeit rauf und runter", berichtete sie am Freitag (25. September) aus Mallorca in ihrer Instagram-Story.

Video: Cathy Hummels: Das Hoch nach ihrem Tief

Eine Premiere ist die Mode-Kollektion für Cathy Hummels aber nicht: Die BVB-Spielerfrau hat in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen, dass ihr in Sachen Mode so schnell niemand etwas vor macht. Neben einem eigenen WM-Shirt, hat die Influencerin in den vergangenen Jahren auch bereits eigene Dirndl- und Schuhkollektionen auf den Markt gebracht. 

Nun folgen also auch noch T-Shirts und Sweater. Fehlt nicht mehr viel, dann kann man sich von Kopf bis Fuß in "Hummels" kleiden. 

Mehr zum Thema