BVB: Wettbieten um Reinier Jesus Carvalho – Kommt das Brasilien-Talent nach Dortmund?

+
Borussia Dortmund soll an Reinier Jesus Carvalho interessiert sein

Borussia Dortmund befindet sich derzeit intensiv auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Ist Reinier Jesus Carvalho eine Option für den BVB?

  • Der BVB ist derzeit auf der Suche nach einem neuen Stürmer.
  • Nun gibt es Gerüchte, dass der Brasilianer Reineir Jesus Carvalho nach Dortmund wechseln könnte.
  • Dafür müssten die Schwarz-Gelben tief in die Tasche greifen.

Kommt er zum BVB? - Reinier Jesus Carvalho sorgt in Brasilien für Furore

Bereits in der Vergangenheit brachte das Sport-Portal „Don Balon“ den BVB in Bezug auf einen möglichen Transfer von Reinier Jesus Carvalh ins Gespräch gebracht. Der 17-Jährige steht derzeit beim brasilianischen Erstligisten Flamingo Rio de Janeiro unter Vertrag. Hier sorgt der Youngster in der laufenden Spielzeit für seinen Verein ordentlich für Furore.

In elf Ligaspielen erzielte er bereits vier Treffer. Außerdem gab er bereits zwei Assists. In Brasilien gilt der Jungprofi schon länger als absolutes Ausnahmetalent. Aufgrund seiner starken Leistungen wird er sogar schon mit der brasilianischen Legende Kaka verglichen.

Reinier Jesus Carvalho: Bietergefecht zwischen BVB, Barca und Real?

Schließlich glänzt Reinier Jesus Carvalho nicht nur mit seiner Treffsicherheit, sondern auch mit einer guten Spielübersicht. Mit der gelingt es ihm regelmäßig, seine Mitspieler mit in Szene zu setzen. Jene Veranlagung weckt natürlich auch abseits des BVB Begehrlichkeiten.

Auch die spanischen Spitzen-Vereine Real Madrid, Atletico Madrid und FC Barcelona sollen an einer Verpflichtung des jungen Talents interessiert sein. Dazu sollen auch Inter Mailand und Paris Saint-Germain schon ihr Interesse bekundet haben. Wohin Reinier Jesus Carvalho wechselt, könnte letztlich eine Frage des Geldes sein.

BVB muss wohl mindestens 40 Millionen hinblättern

Denn nach Informationen der spanischen Tageszeitung Mundo Deportivo gibt es für Reinier Jesus Carvalho bei seinem derzeitigen Arbeitgeber Flamingo de Janeiro eine Ausstiegsklausel. Diese soll bei rund 70 Millionen Euro liegen, schreibt das Blatt.

Zugleich wird aber auch davon berichtet, dass Brasilien-Klub dazu bereit wäre, den Stürmer für weniger Geld abzugeben. Für 40 bis 45 Millionen Euro soll der brasilianische U-17-Nationalspieler demnach wechseln können - womöglich sogar zum BVB.

View this post on Instagram

Raça, amor e paixão❤️ #vamosmengão

A post shared by Reinier Jesus (@reinier.jesus) on

Aktuell ist auch ein deutscher Nationalspieler in den Fokus des BVB gerückt. Emre Can von Juventus Turin. Der 25-jährige Mittelfeldspieler könnte im Winter in die Bundesliga wechseln.