Trainingslager in Bad Ragaz

BVB gegen Villarreal: Erst top, dann flop – nächste Niederlage im Testspiel

Jude Bellingham beim Testspiel Borussia Dortmund - FC Villarreal.
+
Live-Ticker: Der BVB spielt gegen den FC Villarreal.

Der BVB hat sein Testspiel gegen den FC Villarreal verloren. Borussia Dortmund zeigte zwei Gesichter.

Aufstellung BVB: Meyer - Schlotterbeck, Hummels (68. Kamara), Süle - Meunier (60. Wolf), Brandt (77. Fink), Bellingham, Guerreiro (60. Hazard) - Reus (68. Passlack), Adeyemi (60. Bynoe-Gittens)- Malen (60. Moukoko)

Anstoß: Heute, 19 Uhr
Endstand: 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 Moreno (45.), 0:2 Chukwueze (67.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<

BVB gegen Villarreal: Erst top, dann flop – nächste Niederlage im Testspiel

20.53 Uhr: Schluss! Der BVB verliert auch das zweite Testspiel im Trainingslager in Bad Ragaz. Nach dem 1:3 gegen den FC Valencia gab es heute eine 0:2-Pleite gegen den FC Villarreal. In der ersten Halbzeit hatte der BVB noch eine sehenswerte Leistung gezeigt, ließ aber zahlreiche gute Chancen liegen. Stattdessen traf Moreno mit dem Pausenpfiff zum 0:1.

Ein komplett verändertes Bild im zweiten Abschnitt: Der BVB brachte kaum mehr zwingende Aktionen zustande. Mit müder werdenden Beinen zeigte die Terzic-Elf eine sehr überschaubare Leistung. Folgerichtig traf Chukwueze zum letztendlich verdienten 2:0-Sieg für die Spanier.

88. Minute: Jamie Bynoe-Gittens zielt noch einmal über das Tor.

86. Minute: Passlack und Kamara können einen Villarreal-Angreifer nicht stoppen, der trifft nur den Innenpfosten aus spitzem Winkel. Fast das 0:3.

84. Minute: Youssoufa Moukoko ist in halbrechter Position im Strafraum völlig frei, aber sein Abschluss kommt flach und genau auf den Torwart. Auffällig, wie schwach die Abschlüsse heute in aussichtsreichen Positionen sind.

83. Minute: Nach einem Steilpass von Jude Bellingham klärt ein Villarreal-Verteidiger mit der Fußspitze vor Thorgan Hazard, der ansonsten auf und davon gewesen wäre.

81. Minute: Endlich mal wieder eine gute BVB-Aktion: Thorgan Hazard zieht in die Mitte und haut einfach mal drauf. Er trifft nur den Kopf von Raul Albiol, sonst wäre das Ding durchaus in Richtung Winkel unterwegs gewesen.

79. Minute: Jamie Bynoe-Gittens geht mal ins Dribbling, bleibt aber an Parejo hängen.

77. Minute: Bradley Fink ersetzt Julian Brandt. Mehr Körpergröße im Strafraum bei der Ecke, die Thorgan Hazard tritt. Aber er findet nur Raul Albiol, der klärt.

75. Minute: Marius Wolf geht nach Pass von Julian Brandt zur Grundlinie und holt eine Ecke heraus.

72. Minute: Wie schon beim 1:3 gegen den FC Valencia kommt vom BVB in der 2. Halbzeit nicht mehr viel. Eine mögliche Erklärung ist die Intensität des Trainings. Es ist zu hören, dass das Trainingslager in Bad Ragaz dieses Jahr das intensivste der vergangenen Jahre gewesen seil soll.

70. Minute: Felix Passlack ersetzt jetzt Marco Reus und Abdoulaye Kamara kommt für Mats Hummels.

BVB gegen Villarreal im Live-Ticker: Chukwueze erhöht auf 2:0 für die Spanier

67. Minute: Der BVB stellt die Arbeit ein: Julian Brandt verliert den Ball in der gegnerischen Hälfte. Villarreal kann den Ball bis an den Dortmunder Sechzehner tragen, ohne nur im Ansatz angegriffen zu werden. Die Spanier spielen den Ball in Ruhe hin und her, bis Chukwueze in Schussposition kommt und aus 15 Metern halbhoch sowie platziert zum 2:0 trifft.

67. Minute: TOR FÜR VILLARREAL!

65. Minute: Felix Passlack und Abdoulaye Kamara kommen gleich ebenfalls ins Spiel.

63. Minute: Jetzt hallen „BVB, BVB“-Anfeuerungsrufe durch die Cashpoint Arena. Unterdessen schlägt Nico Schlotterbeck eine Flanke aus dem Halbfeld ins Toraus.

60. Minute: Thomas Meunier, Karim Adeyemi, Donyell Malen und Raphael Guerreiro gehen beim BVB vom Feld.

60. Minute: Nico Schlotterbeck kann Moreno nicht am Schuss hindern. Dessen Schlenzer von der rechten Strafraumkante verpasst nur knapp das lange Eck des Tores.

58. Minute: Der BVB ist deutlich weniger spielfreudig unterwegs als im ersten Durchgang. Dementsprechend könnte neues Personal gleich dem Spiel guttun.

56. Minute: Jamie Bynoe-Gittens, Youssoufa Moukoko, Thorgan Hazard und Marius Wolf kommen gleich ins Spiel

BVB gegen Villarreal im Live-Ticker: Thomas Meunier klärt auf der Linie

53. Minute: Moreno hat in der Mitte zu viel Platz und spielt den eingewechselten Jackson frei. Dieser geht an Alexander Meyer vorbei und will zum 2:0 einschieben, aber Thomas Meunier klärt auf der Linie.

51. Minute: Karim Adeyemi ist mit nach hinten geeilt und klärt per Grätsche zur Ecke. In deren Anschluss kommt Foyth zum Kopfball, kann ihn aber nicht nach unten drücken. Weit vorbei.

49. Minute: Mats Hummels rutscht im Mittelfeld aus und zieht deshalb aus taktischen Gründen seinen zu enteilen drohenden Gegner am Trikot. Auch er bleibt von einer Gelben Karte verschont.

46. Minute: Die zweite Halbzeit startet fast wie die erste: Marco Reus kommt am Elfmeterpunkt an den Ball, dreht sich und will ihn sich noch einmal vorlegen. In dieser Zeit geht ein Abwehrspieler dazwischen.

46. Minute: Entgegen der Gewohnheit aus den bisherigen Testspielen gibt es zur Pause doch noch keine Wechsel. Der BVB geht mit unveränderter Aufstellung in die zweite Halbzeit. Diese läuft ab jetzt.

20 Uhr: Einige Reservespieler machen sich schon warm. Gut möglich, dass Edin Terzic zur zweiten Halbzeit wieder mehrere Wechsel vornimmt. Hier ist Jamie Bynoe-Gittens zu sehen.

Jamie Bynoe-Gittens beim BVB-Testspiel gegen den FC Villarreal

BVB gegen Villarreal im Live-Ticker: Chancenwucher wird eiskalt bestraft

19.50 Uhr: Halbzeit! Im Testspiel zwischen dem BVB und dem FC Villarreal steht es zur Pause 1:0 für die Spanier. Ein spielfreudiger BVB hat bisher in Altach vor allem ein Problem: die Chancenverwertung. Über ein halbes Dutzend sehr guter Chancen vereitelte meist der bisher unüberwindbare Torhüter Rulli.

Zwei Unachtsamkeiten in der Defensive leistete sich der BVB aber doch. In der 36. Minute hatten die Dortmunder noch Glück, dass Danjuma vor dem leeren Tor einen Ball verstolperte. In der Schlusssekunde der ersten Halbzeit nutzte Gerard Moreno die zweite Chance des FC Villarreal zum 1:0.

45. Minute: Und dann macht es der FC Villarreal. Raphael Guerreiro passt nicht auf und hebt das Abseits auf. Dadurch ist Gerard Moreno frei durch zum Tor. Seinen ersten Versuch kann Alexander Meyer noch parieren, der Nachschuss ist drin.

45. MINUTE: TOR FÜR DEN FC VILLARREAL!

44. Minute: Nach einem Zuspiel von Raphael Guerreiro schließt Karim Adeyemi flach ab. Der Schuss kommt verdeckt für Rulli, dieser verschätzt sich und pariert deshalb mit dem Körper statt mit den Armen.

42. Minute: Schöner Steckpass von Julian Brandt auf Donyell Malen. Wieder bekommt ein Abwehrspieler per Grätsche noch in letzter Sekunde sein Bein dazwischen.

40. Minute: Donyell Malen zieht aus acht Metern ab, aber ein Gegenspieler kann noch mit der Wade blocken. Irgendwer bekommt immer noch irgendein Körperteil dazwischen.

38. Minute: Julian Brandt prüft mit einem Distanzschuss Rulli, der lässt nach vorne klatschen. Adeyemi bringt den Ball scharf zurück an den Fünfer, Pau Torres verlängert aus kurzer Distanz beinahe mit der Hacke ins eigene Tor, aber Rulli bekommt mit einem sensationellen Reflex noch eine Hand an den Ball.

36. Minute: Was macht Danjuma denn da? Er läuft frei auf Alexander Meyer zu, schickt den BVB-Torwart mit einer Finte zu Boden und muss eigentlich nur noch einschieben, verstolpert dabei aber den Ball.

35. Minute: Nico Schlotterbeck grätscht gegen Parejo und tut sich dabei selbst weh, kann aber weiterspielen.

34. Minute: Jetzt packt auch Julian Brandt eine Grätsche von hinten in die Beine seines Gegenspielers aus. Auch er hat Glück, dass er hier ohne Karte davonkommt.

32. Minute: Raphael Guerreiro schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Mitte, Thomas Meunier soll Rulli behindert haben und es gibt Freistoß für Villarreal im eigenen Sechzehner.

29. Minute: Nächster BVB-Abschluss durch Marco Reus – abgefälscht und dadurch weit am Tor vorbei.

28. Minute: Jude Bellingham und Niklas Süle spielen einen Doppelpass an der Strafraumgrenze, von dort flippert der Ball in die Arme von Rulli.

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Donyell Malen scheitert ebenfalls an Rulli

25. Minute: Julian Brandt scheitert mit einem Flachschuss aus der Distanz an Rulli. Dann gibt es eine Trinkpause.

23. Minute: Und das nächste dicke Ding! Marco Reus setzt Donyell Malen per Traumpass in Szene. Diesmal taucht Donyell Malen frei vor Rulli auf. Wieder klärt der Villarreal-Torwart per Fußabwehr. Die Chancenverwertung ist sehr ausbaufähig.

21. Minute: Karim Adeyemi kommt am gegnerischen Strafraum etwas glücklich an den Ball. Der BVB in einer Überzahlsituation, aber Adeyemis Passversuch in die Mitte geht weit am anvisierten Donyell Malen vorbei. Das war schlecht.

20. Minute: Gerard Moreno tritt Raphael Guerreiro absichtlich von hinten um, bekommt dafür aber nicht einmal eine Gelbe Karte.

19. Minute: Marco Reus wird steil geschickt, auf der linken Seite ist er frei durch zum Tor, aber Rulli kommt aus seinem Kasten und klärt

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Nächste Großchance für Karim Adeyemi

17. Minute: Rudelbildung im Strafraum der Spanier, nachdem Mats Hummels in den Rücken gestoßen wurde. Für einen kurzen Moment ist die Aufregung groß, dann beruhigen sich aber alle wieder.

15. Minute: Nächste Riesenchance für den BVB! Adeyemi legt sich den Ball in den Strafraum vor und übersprintet Pau Torres. Flach will er den Ball an Rulli vorbeispitzeln, bleibt aber am Torwart hängen.

13. Minute: Thomas Meunier will Karim Adeyemi an die Torauslinie schicken. Zu weit, der BVB-Neuzugang hat mit dem Pass auch nicht gerechnet.

11. Minute: Der BVB hat in den Anfangssequenzen dieses Spiels rasant losgelegt, inzwischen ist die Partie aber ausgeglichen.

9. Minute: Niklas Süle und Thomas Meunier spielen auf der rechten Seite einen Doppelpass, der landet aber im Seitenaus.

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Marco Reus mit Paukenschlag nach 45 Sekunden

6. Minute: Der BVB ist weit aufgerückt und deshalb anfällig für einen Steilpass. Aber Niklas Süle hat aufgepasst und kommt im Sprintduell vor Danjuma an den Ball.

3. Minute: Gute Ecke von Raphael Guerreiro, Nico Schlotterbeck kommt in aussichtsreicher Position nicht ganz mit dem Kopf an den Ball.

1. Minute: Wow! Nach nur 45 Sekunden kommt Marco Reus völlig frei zum Abschluss, scheitert aber am Torwart. Den kann man auch mal machen.

1. Minute: Der FC Villarreal hat vor der Platzwahl ein Trikot mit sämtlichen Unterschriften der Spieler an Marco Reus übergeben. Mit den besten Genesungswünschen für Sébastien Haller.

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Anpfiff im Testspiel

1. Minute: Anpfiff! Los gehts im Testspiel des BVB gegen den FC Villarreal. Im neuen Auswärtstrikot läuft Borussia Dortmund heute auf.

19.01 Uhr: Das Testspiel beginnt mit einer kurzen Verspätung. Noch sind gar nicht alle Spieler im Innenraum angekommen. Jetzt betritt Edin Terzic den Platz und applaudiert dem Publikum, das seinerseits den BVB-Trainer ebenfalls beklatscht.

18.59 Uhr: Salih Özcan, Emre Can, Tom Rothe und Nico Schulz sowie Mo Dahoud sind auch da, nehmen aber in lockerer Kleidung auf der Tribüne Platz.

18.51 Uhr: Die BVB-Profis wärmen sich auf dem Platz mit Pass-Übungen auf. Die Sonne scheint in Altach, gleich kann es losgehen.

18.46 Uhr: Auch heute wird es im Testspiel wieder Trinkpausen geben. Temperaturen von über 30 Grad machen es möglich.

18.41 Uhr: Auch die Aufstellung des FC Villarreal ist da. So spielen die Spanier:

Aufstellung FC Villarreal: Rulli - Estupinan, Pau, Foyth, Mandi - Alex Baena, Coquelin, Yeremy, Parejo, Danjuma - Gerard

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Testspiel ohne Aning, Akanji und Schulz

18.36 Uhr: Nicht in den Kader geschafft hat es heute Prince Aning. Der junge niederländische Flügelspieler hatte in den bisherigen Testspielen einen aufgeweckten Eindruck hinterlassen. Außerdem fehlen die Transfer-Kandidaten Manuel Akanji und Nico Schulz, die in den Testspielen bewusst nicht eingesetzt werden.

18.32 Uhr: Marco Reus führt den BVB auch heute wieder als Kapitän aufs Feld. Er schoss bei der jüngsten Testspiel-Niederlage gegen den FC Valencia den einzigen Treffer für Schwarzgelb per Elfmeter.

18.27 Uhr: „Wenn du viele Tore schießt und wenige kassierst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du die Spiele gewinnst“, sagt BVB-Neuzugang Nico Schlotterbeck am Donnerstag (21. Juli) in einer Medienrunde. „Daran haben wir in den vergangenen eineinhalb Wochen sehr viel gearbeitet. Wenn du im konditionellen Bereich gut aufgestellt bist, kannst du intensiven Fußball spielen. Das hat Dortmund immer ausgezeichnet. Das wollen wir noch einen Ticken verbessern, dass die Saison noch besser wird als die letzten Jahre.“ Wir sind gespannt, ob man heute die Früchte des Trainings schon im Ansatz erkennen kann.

18.22 Uhr: Für Donyell Malen ist es der erste Einsatz in der Saison-Vorbereitung. Der Niederländer könnte neben Karim Adeyemi im Angriff auflaufen. Wie sich das taktisch gestaltet, werden wir ab 19 Uhr sehen, wenn das Spiel in Altach angepfiffen wird.

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Vorsichtsmaßnahmen bei Gregor Kobel und Mo Dahoud

18.17 Uhr: Laut Sport1 hat Gregor Kobel im Training einen Schlag abbekommen, bei Mahmoud Dahoud handelt es sich um Belastungssteuerung. Bei beiden BVB-Profis soll es sich um reine Vorsichtsmaßnahmen handeln.

18.15 Uhr: Das Spielerpersonal, das Edin Terzic heute für das Testspiel gegen den FC Villarreal ausgewählt hat, lässt auf eine Dreierkette schließen. Nico Schlotterbeck, Mats Hummels und Niklas Süle bilden wohl die Innenverteidigung. Auf den Flügeln laufen Thomas Meunier und Raphael Guerreiro auf.

18.10 Uhr: Anstelle von Gregor Kobel steht Neuzugang Alexander Meyer (kam aus Regensburg) im BVB-Tor. Dortmunds neue Nummer zwei hat in den bisherigen Testspielen einen guten Eindruck hinterlassen. Auf der Bank sitzt mit Marcel Lotka ebenfalls ein Neuzugang. Er kam von Hertha BSC und ist normalerweise für die U23 eingeplant.

18.07 Uhr: Auch nicht mit dabei sind neben Sébastien Haller die Rekonvaleszenten Salih Özcan und Gio Reyna. Beide machen Fortschritte im Training (Özcan drehte zumindest im Lauftraining Runden, Reyna kann schon wieder kontaktfrei in Trainingsspielen mitwirken), sind aber noch keine Option für das Testspiel heute.

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Das ist die Aufstellung von Borussia Dortmund

18 Uhr: Die Aufstellung ist da! Gregor Kobel, Emre Can und Mo Dahoud stehen heute nicht im Kader. So spielt Borussia Dortmund heute im Testspiel gegen den FC Villarreal:

Aufstellung BVB: Meyer - Schlotterbeck, Hummels, Süle - Meunier, Brandt, Bellingham, Guerreiro - Reus - Malen, Adeyemi
Auf der Bank: Lotka, Morey, Hazard, Wolf, Moukoko, Passlack, Kamara, Bynoe-Gittens, Coulibaly, Fink.

17.50 Uhr: In wenigen Minuten gibt der BVB die Aufstellung für das Testspiel heute bekannt. Von den Neuzugängen nicht mit dabei sein wird Sébastien Haller, der sich gestern aus dem Krankenhaus gemeldet hat. Salih Özcan absolvierte zuletzt nur ein Lauftraining.

Karim Adeyemi, Niklas Süle und Nico Schlotterbeck, die auch schon beim Testspiel gegen den FC Valencia zum Einsatz kamen, sind aber jeweils Kandidaten für die Startelf.

17.35 Uhr: Für Giovanni Reyna kommt die Partie gegen den FC Villarreal noch zu früh. Laut Ruhr Nachrichten macht der US-Amerikaner zwar Fortschritte und kann auch schon leichte Trainingsspiele mitmachen, allerdings noch ohne Körperkontakt.

17.20 Uhr: Der BVB kann künftig wieder auf Emre Can zurückgreifen. Er war drei Wochen lang mit einer Muskelverletzung ausgefallen, ist jetzt aber wieder voll im Training mit dabei.

Update, Freitag (22. Juli), 17 Uhr: Das Testspiel gegen den FC Villarreal ist für den BVB das vierte in der bisherigen Saisonvorbereitung. Bisher gab es einen 3:1-Sieg gegen den Lüner SV, ein 2:0 bei Dynamo Dresden, ein 5:0 in Verl und zuletzt im Rahmen des Trainingslagers in Bad Ragaz eine 1:3-Niederlage gegen den FC Valencia.

Mit dem FC Villarreal wartet jetzt der nächste prominente Name. Die Spanier gewannen in der Saison 2020/21 die Europa League und erreichten ein Jahr später das Champions-League-Halbfinale.

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Dortmund im Schockmodus nach Haller-Erkrankung

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Testspiels von Borussia Dortmund gegen den FC Villarreal. Die BVB-Partie wird heute um 19 Uhr im österreichischen Altach angepfiffen. +++

Altach – Der Schock sitzt tief: Bei BVB-Stürmer Sebastien Haller wurde am Montag (18. Juli) ein Hodentumor entdeckt. Die Mannschaft erfuhr davon erst nach der 1:3-Niederlage von Borussia Dortmund im Testspiel gegen den FC Valencia.

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Dortmund fliegt Haller-Ersatz ein

Borussia Dortmund reagierte personell sofort auf die Schocknachricht: U23-Stürmer Bradley Fink flog nachträglich ins BVB-Trainingslager nach Bad Ragaz. Er könnte gegen den FC Villarreal zum Einsatz kommen.

Bradley Fink ist ins BVB-Trainingslager nachgereist und könnte im Testspiel gegen den FC Villarreal auflaufen.

Es bleibt abzuwarten, ob die Spieler der Schwarz-Gelben gegen Villarreal den Kopf für das Testspiel frei haben. Trainer Edin Terzic kündigte mit Blick auf die mögliche Sturm-Besetzung ohne Sebastien Haller in einer Medienrunde an: „Wir werden im Training einige Dinge umsetzen.“

BVB gegen FC Villarreal im Live-Ticker: Neue Sturmkandidaten in Dortmund gehandelt

Während bereits die ersten Ersatzkandidaten gehandelt werden – Luis Suarez wurde dem BVB angeblich angeboten, auch Edin Dzeko soll ein Thema bei Borussia Dortmund sein – fällt der Blick von Edin Terzic auf das verbliebene Spielerpersonal.

Wer könnte Sebastien Haller in der Sturmspitze ersetzen? Eine Antwort könnte es im Testspiel gegen den FC Villarreal geben. Erste Optionen wären wohl Youssoufa Moukoko und Bradley Fink als echte Stürmer.

Mehr zum Thema