Vier Tore im Testspiel

VfL Bochum gelingen drei Tore gegen den BVB – zwei Spieler verletzt raus

Gerrit Holtmann beim Testspiel des VfL Bochum gegen den BVB im Kopfball.
+
Gerrit Holtmann zog sich beim Testspiel des VfL Bochum gegen den BVB eine Platzwunde am Kopf zu.

In Duisburg trafen der BVB und der VfL Bochum aufeinander. Am Ende gab es ein überraschendes Ergebnis – und gleich zwei Verletzte.

Aufstellung BVB 1. Halbzeit: Kobel - Passlack, Maloney, Papadopoulos, Schulz - Dahoud, Brandt - Wolf, Reus, Reyna - Tigges
Aufstellung BVB 2. Halbzeit: Unbehaun - Collins (64. Finnsson), Dams, Thaqi - Hober, Pfanne - Taz, Raschl, Pasalic - Tachie, Pherai

Aufstellung VfL Bochum: Riemann (46. Esser) - Bockhorn, Bella Kotchap, Lampropoulos, Soares - Masovic, Losilla - Pantovic, Holtmann (56. Bonga) - Hartwig, Zoller (46. Ganvoula)

Anstoß: Samstag (17. Juli), 15 Uhr
Endstand: 1:3 (0:0)
Tore: 0:1 Novothny (67.), 0:2 Ganvoula (69.), 0:3 Bockhorn (78.), 1:3 Pasalic (83.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnis: -

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<

17 Uhr: Nach dem Spiel sprach Bochum-Trainer Thomas Reis über den Sieg und die Transfer-Planungen für die kommende Bundesliga-Saison. Hier seine wichtigsten Aussagen:

  • ... über den Sieg im Testspiel gegen den BVB: Wir wollen die Kirche im Dorf lassen. In der ersten Halbzeit war das Chancenverhältnis auf Dortmunder Seite. Dortmund hat gewechselt, wir haben zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht und aufgrund der zweiten Halbzeit verdient gewonnen.
  • ... über Silvere Ganvoula: Ich bin froh, dass er in unseren Reihen ist, er hat ein ordentliches Spiel gemacht.
  • ... über die Transfer-Planungen des VfL Bochum: Es ist kein Wunschkonzert. Wir wissen, dass wir die finanziellen Möglichkeiten nicht haben. Wir wollen auf der linken Seite noch was machen. Auch einen Sechser hätte ich gerne. Wir wollen ein bisschen Schmutz ins Spiel bekommen. Dabei meine ich nichts Unfaires. Sondern einen Spieler mit Bundesliga-Erfahrung.

16.47 Uhr: Der VfL Bochum schlägt Borussia Dortmund im Testspiel mit 3:1. Ein überlegener BVB hatte es zur Pause versäumt, in Führung zu gehen. Mit 0:0 ging es in die Halbzeit.

BVB unterliegt VfL Bochum: Traumtor von Bockhorn – Holtmann und Collins ausgewechselt

In der zweiten Hälfte ließ der BVB die U23 ran, fortan war der Bundesligist aus Bochum die bessere Mannschaft. Und ging folgerichtig in Führung. Soma Novothny (67.), Silvere Ganvoula (69.) und Ex-Dortmunder Herbert Bockhorn per traumhaftem Freistoß (78.) trafen. Für die jungen Dortmunder erzielte Marco Pasalic noch die Ergebniskosmetik zum Endstand (83.).

Bitter ist, dass beide Mannschaften im Testspiel Spieler verletzt auswechseln mussten. Gerrit Holtmann hat sich eine Wunde am Kopf zugezogen und konnte beim VfL nicht weitermachen. Beim BVB musste der eingewechselte Nnamdi Collins mit einer Blessur am Knie vom Platz.

89. Minute: Jetzt rasseln auch noch Marco Pasalic und Saulo Decarli zusammen. Beide müssen behandelt werden, können aber zum Glück wohl weitermachen.

87. Minute: Wieder ein Flachschuss von Immanuel Pherai. Diesmal visiert er die Ecke an, verfehlt sie aber deutlich und zielt am Tor vorbei.

85. Minute: Soma Novothny hat die Chance auf das 4:1, köpft aber zu zentral auf Luca Unbehaun. Auf der Gegenseite gerät auch ein Distanzschuss von Immanuel Pherai zu mittig und ist kein Problem für Michael Esser.

83. Minute: Die jungen Dortmunder dürfen sich doch noch über ein Tor freuen. Marco Pasalic zieht blitzschnell in den Strafraum und schließt mit einem satten Schuss zum 1:3 ab.

83. Minute: TOR FÜR DEN BVB!

81. Minute: Jetzt wird es doch eine deutliche Angelegenheit. Für die BVB U23 geht es nur noch darum, hier Schlimmeres zu vermeiden.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Ex-Dortmunder Herbert Bockhorn versenkt Traum-Freistoß

78. Minute: Super Freistoß von Ex-BVB-Spieler Herbert Bockhorn. Der hebt den Ball aus 19 Metern zum 3:0 in den Winkel.

78. Minute: TOR FÜR DEN VfL BOCHUM!

77. Minute: Herbert Bockhorn läuft mit viel Platz gen Strafraum. Franz Pfanne kommt angerauscht und verursacht per Grätsche einen Freistoß in exzellenter Position.

75. Minute: Michael Esser hat einige Probleme mit einem Eckball, kann ihn aber unkonventionell aus der Gefahrenzone befördern.

73. Minute: Gegen die U23 des BVB ist der VfL Bochum jetzt überlegen und hat sich die Führung verdient.

BVB - Bochum im Live-Ticker: Doppelschlag für den VfL - auch Collins verletzt

70. Minute: Nach einem Eckball springt Silvere Ganvoula am höchsten und köpft das 2:0.

69. Minute: TOR FÜR DEN VfL BOCHUM!

67. Minute: Der VfL Bochum jubelt. Soma Novothny bekommt ein flaches Zuspiel von Silvere Ganvoula. Aus kurzer Distanz überwindet er mit der Hacke Luca Unbehaun.

67. Minute: TOR FÜR DEN VFL BOCHUM!

64. Minute: Für Nnamdi Collins ist jetzt Kolbeinn Finnsson im Spiel.

61. Minute: Jetzt muss auch Nnamdi Collins am Knie behandelt werden, der sich offenbar ohne Gegnereinwirkung verletzt hat. Auch er muss raus.

59. Minute: Beim BVB sieht jetzt der U23-Trainer Enrico Maaßen von der Seitenlinie, wie Silvere Ganvoula im Strafraum abzieht. Luca Unbehaun bekommt die Fäuste noch hoch.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Gerrit Holtmann muss verletzt ausgewechselt werden

55. Minute: Für Gerrit Holtmann geht es nicht weiter. Er muss ausgewechselt werden. Für ihn ist jetzt Tarsis Bonga mit dabei.

53. Minute: Gerrit Holtmann stößt unglücklich mit seinem Gegenspieler im Kopfballduell zusammen. Er hat sich eine Platzwunde an der Schläfe zugezogen.

48. Minute: Beim VfL Bochum sind Michael Esser, Saulo Decarli Soma Novothny und Silvere Ganvoula mit dabei.

47. Minute: Der BVB wechselt einmal komplett durch. So sieht die Aufstellung für die zweite Halbzeit aus:

Aufstellung BVB: Unbehaun - Collins, Dams, Thaqi - Hober, Pfanne - Taz, Raschl, Pasalic - Tachie, Pherai

46. Minute: Weiter gehts in Duisburg. Es gibt zahlreiche Wechsel auf beiden Seiten.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Halbzeit im Testspiel mit Vorteilen für Borussia Dortmund

15.47 Uhr: Zur Pause steht es im Testspiel des BVB gegen den VfL Bochum noch 0:0. Über 45 Minuten war der BVB die leicht bessere Mannschaft und hatte auch die besten Gelegenheiten. Zweimal traf Steffen Tigges aus aussichtsreicher Position das Tor nicht (15. und 34.), auch Marco Reus und Marius Wolf hätten Borussia Dortmund in Führung bringen können.

In der Abwehr bekamen diesmal die Verteidiger Amtonios Papadopoulos und Lennard Maloney den Vorzug vor Nnamdi Collins und Albin Thaqi, die noch gegen den FC Gießen gespielt haben. Die U23-Spieler zeigten eine sehr stabile Vorstellung gegen den VfL Bochum und wussten durchaus zu überzeugen.

43. Minute: Marius Wolf zieht nach Zuspiel von Giovanni Reyna vom Elfmeterpunkt ab, direkt auf Torhüter Reimann, der sicher pariert.

42. Minute: Der BVB ist jetzt wieder etwas aktiver unterwegs. Gelingt vor der Pause noch der Führungstreffer?

39. Minute: Schöner Steilpass von Julian Brandt auf Marco Reus. Der hat an der Torauslinie sehr viel Zeit und spielt flach und scharf an den Fünfmeterraum, wo Giovanni Reyna verpasst. Auch hier war wieder mehr möglich.

38. Minute: Nach Zuspiel von Nico Schulz taucht Marco Reus in aussichtsreicher Position im Strafraum auf. Er versucht, den Ball anzunehmen, was sich als Fehler herausstellt. Wieder verspringt er ihm und die Chance ist dahin.

36. Minute: Luis Hartwig hält gegen Lennard Maloney den Fuß drauf. Der Verteidiger hat sich dabei aber nicht sehr weh getan.

34. Minute: Irgendwie gelangt der Ball über Giovanni Reyna auf Steffen Tigges. Der BVB-Stürmer kann das anspruchsvolle Zuspiel aber nicht aufs Tor platzieren.

33. Minute: Giovanni Reyna erhält weitere Instruktionen von Marco Rose, dann geht es auch schon wieder weiter im Testspiel.

31. Minute: Steffen Tigges hat nach einem Luftduell mit Armel Bella-Kotchap Schmerzen. Er kann sich jetzt in einer kurzen Trinkpause erholen.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: U23-Verteidiger Papadopoulos mit guter Anfangsphase

29. Minute: Wieder rettet Antonios Papadopoulos. Diesmal klärt er mit einer robusten aber fairen Grätsche gegen seinen Gegenspieler.

27. Minute: Hoher Ball von Simon Zoller in den Strafraum. Anotios Papadopoulos klärt vor Gerrit Holtmann.

25. Minute: Steffen Tigges legt für Marius Wolf auf. Der versucht, in den Strafraum einzudringen, wird aber von Armel Bella-Kotchap daran gehindert.

23. Minute: Danilo Soares klärt sauber im Strafrum gegen Marius Wolf. Der BVB-Profi will sich den Ball zurückholen und begeht dabei ein Foulspiel. Freistoß VfL Bochum.

21. Minute: Nach einem Eckball kommt Bella-Kotchap am langen Pfosten zum Kopfball, er trifft aus kurzer Distanz und spitzem Winkel nur das Außennetz.

18. Minute: Jetzt macht der BVB etwas mehr Druck. Schöner langer Ball in den Strafraum, aber Marco Reus misslingt die Ballannahme und der VfL Bochum ist wieder am Zug.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Erste Großchance für Steffen Tigges nach Reyna-Kunststück

15. Minute: Wunderschöne Ablage von Giovanni Reyna mit der Hacke auf Steffen Tigges. Dieser hat dadurch freie Schussbahn und schießt aus 15 Metern über das Tor.

13. Minute: Der BVB lässt es hier bemerkenswert ruhig angehen. Eine Flanke von Felix Passlack wird zum Einwurf abgefälscht.

10. Minute: Nicht alle Fans des MSV Duisburg haben offenbar ihre Karten nach der Testspiel-Absage ihrer Mannschaft zurückgegeben. Einige der 6000 Zuschauer skandieren „gegen Duisburg kann man mal verlieren“. Unterdessen versucht es Milos Pantovic mit einem Zuspiel auf Simon Zoller in die Spitze, das kommt aber nicht an.

8. Minute: Gerrit Holtmann hat sehr viel Platz und entscheidet sich für einen Abschluss aus 18 Metern, Papadopoulos grätscht dazwischen. Da war mehr drin. Luis Hartwig wäre auf links recht frei gewesen.

5. Minute: Schöner Ball von Marius Wolf in die Spitze auf Julian Brandt. Dessen Zuspiel in die Mitte kommt zwar nicht an, aber er holt immerhin eine Ecke heraus. Dieser klärt aber Gerrit Holtmann aus der Gefahrenzone.

3. Minute: Gerrit Holtmann wird vorne links angespielt, verliert den Ball aber gegen drei BVB-Verteidiger.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Anpfiff des Testspiels in Duisburg

15.01 Uhr: Anpfiff! Der Ball rollt in Duisburg.

15 Uhr: Vor dem Testspiel gibt es noch eine Gedenkminute für die Opfer der Flutkatastrophe.

14.57 Uhr: So spielt der VfL Bochum heute:

Aufstellung VfL Bochum: Reimann - Bockhorn, Bella Kotchap, Lampropoulos, Soares - Masovic, Losilla - Hartwig, Pantovic, Holtmann - Zoller

14.53 Uhr: Auch Thomas Reis, Trainer des VfL Bochum hat sich bei Sky geäußert. Über das Unwetter in NRW sagte er: „Natürlich ist das Thema. Das ist total in den Medien drin. Man sieht, dass es wichtigere Dinge gibt als Fußball. Wir können nur den Leuten Respekt zollen, die helfen.“ Der VfL spendet 30.000 Euro an die Opfer.

Über die Ausfälle im Testspiel: „Es ist schon ärgerlich, wenn man einen Top-Gegner vor der Brust hat. Es werden andere Spielen und wir werden versuchen, Dortmund Paroli zu bieten. Wir werden versuchen die Dortmunder Kreativität zu unterbrechen und selber kreativ zu werden.“

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Michael Zorc über Transfer von Donyell Malen

14.50 Uhr: Michael Zorc sprach im Interview bei Sky unter anderem über einen Transfer von Donyell Malen und die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands. Hier seine Aussagen:

  • ... über das Unwetter in NRW und Rheinland-Pfalz: Wir haben alle die schrecklichen Bilder noch im Kopf. Wir wollen mit einem Benefizspiel in der ersten Länderspielpause einen kleinen Beitrag leisten.
  • ... über Gregor Kobel: Er ist einige Tage früher aus dem Urlaub zurückgekommen. Von daher brennt er darauf, für seinen neuen Klub aufzulaufen. Ich bin froh, dass wir ihn heute präsentieren können.
  • ... über das Testspiel gegen den VfL Bochum: Es ist ein guter Test in einem großen Stadion gegen einen anderen Erstligisten.
  • ... über einen Transfer von Donyell Malen: Ich lese da auch immer von und verfolge das auch sehr interessiert. Aber wir wollen uns nicht dazu äußern. Wir haben eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass wir noch einen Spieler verpflichten werden. Aber lassen Sie sich einfach überraschen.

14.39 Uhr: In 20 Minuten geht es los. Die Mannschaft des BVB betritt zum Warmmachen den Rasen der Schauinsland-Reisen-Arena. Es gibt viel Beifall aber auch einzelne Pfiffe.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Ansgar Knauff und Erling Haaland nicht im Kader

14.31 Uhr: Diese Spieler hat Trainer Marco Rose noch für einen späteren Wechsel in der Hinterhand:

Auf der Bank: Unbehaun, Drljaca - Collins, Thaqi, Dams, Finnsson, Hober, Pasalic, Pfanne, Pherai, Raschl, Tachie, Tattermusch, Taz

14.29 Uhr: Erling Haaland steht heute im Testspiel noch nicht im Kader. Auch Ansgar Knauff fehlt.

14.22 Uhr: Lennard Maloney und Antonios Papadopoulos laufen heute in der BVB-Defensive auf. Die beiden Spieler spielen normalerweise für die U23.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Aufstellung mit Gregor Kobel und ohne Erling Haaland

14.11 Uhr: Sein Debüt für Borussia Dortmund feiert die neue Nummer 1 Gregor Kobel. Außerdem läuft Giovanni Reyna erstmals mit der neuen Rückennummer 7 auf. Jadon Sancho fehlt aus bekannten Gründen. Er finalisiert derzeit seinen Wechsel zu Manchester United.

14.02 Uhr: Die Aufstellung des BVB ist da! Erling Haaland spielt im Testspiel noch nicht. Stattdessen läuft Steffen Tigges wieder in der Sturmspitze auf. Überraschenderweise wurde auch Felix Passlack rechtzeitig fit.

13.55 Uhr: Der VfL Bochum und der BVB trafen bereits in der Saison-Vorbereitung der vergangenen Saison im Testspiel aufeinander. Der damalige Zweitligist siegte mit 3:1

13.50 Uhr: Der BVB bangt vor dem Testspiel gegen den VfL Bochum neben den Langzeitverletzten auch um Felix Passlack. Der Allrounder hat seit dem BVB-Testspiel gegen den FC Gießen Probleme mit dem Sprunggelenk.

Der VfL Bochum traf im August 2020 in einem Testspiel auf den BVB und gewann mit 3:1.

Update 13.41 Uhr: Auch beim VfL Bochum fallen einige Spieler aus. Christian Gamboa ist angeschlagen, Takuma Asano und Maxim Leitsch sind am Knie verletzt. Auch Robin Tesche ist nicht fit und Danny Blum - obwohl wieder im Training - nach längerer Verletzung wohl noch nicht verfügbar. Zudem ist Neuzugang Eduard Löwen mit dem Olympia-Team des DFB in Japan unterwegs.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Testspiel von Borussia Dortmund gegen den VfL Bochum. Anstoß in Duisburg ist heute um 18.30 Uhr. +++

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Ungewöhnliches Testspiel in Duisburg

Duisburg - 10.395 Zuschauer sind beim Testspiel in Duisburg erlaubt. Sie dürfen sich unverhofft auf 90 Minuten BVB gegen VfL Bochum freuen. Denn ursprünglich war ein Turnier geplant, an dem auch der MSV Duisburg im Rahmen der Cup der Traditionen teilnehmen sollte.

Der Drittligist hat aber drei Corona-Fälle in der Mannschaft zu beklagen und deshalb seine Teilnahme abgesagt. So kommt es also zum Duell zwischen DFB-Pokalsieger und Aufsteiger.

BVB - VfL Bochum im Live-Ticker: Rätsel um Erling Haaland vor Testspiel in Duisburg

Beim BVB und fehlen noch einige Spieler. Borussia Dortmund muss auf die EM-Fahrer verzichten, die größtenteils noch im Urlaub sind. Einzig Gregor Kobel verzichtete und hat bereits den Dienst bei seinem neuen Verein angetreten. Möglich ist außerdem, dass Giovanni Reyna heute von Beginn an spielt.

Ungewiss ist auch, ob Erling Haaland spielen kann. Er sieht fit aus und ist eine Frohnatur. Es sind wenige Tage bis Samstag – daher könnte es sein, dass es zu früh kommt“, sagte Trainer Marco Rose über die Verfügbarkeit des Norwegers, der in dieser Wiche das Training nach seinem Urlaub aufgenommen hat.