Deal perfekt

BVB-Neuzugang: Holland-Verteidiger wechselt ablösefrei zu Borussia Dortmund

Der BVB hat einen Rechtsverteidiger aus den Niederlanden verpflichtet. „Genau so einen Spieler haben wir gesucht“, sagt man in Dortmunds Nachwuchsabteilung über den Transfer.

Dortmund – Die U23 von Borussia Dortmund hat eine Neuverpflichtung für die kommende Saison getätigt. Rechtsverteidiger Valentino Vermeulen kommt aus den Niederlanden zum BVB.

NameValentino Vermeulen
Geboren20. Juli 2001 (Alter 20 Jahre), Eindhoven, Niederlande
Größe1,80 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB-Transfer fix: Rechtsverteidiger kommt aus Holland nach Dortmund

Die Neuigkeit gaben die Dortmunder am Mittwochnachmittag (1. Juni) bekannt. Valentino Vermeulen unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2025, er soll die Zweitvertretung des BVB in der 3. Liga verstärken.

BVB-Transfer fix: Valentino Vermeulen wechselt aus den Niederlanden nach Dortmund.

Der 20-Jährige kommt vom FC Eindhoven aus der 2. niederländischen Liga. Er war dort in der vergangenen Saison bei 38 Einsätzen an 12 Toren direkt beteiligt (4 Tore, 8 Vorlagen).

BVB-Transfer fix: Valentino Vermeulen kommt ablösefrei zur U23

„Valentino wird nach seiner starken Saison in Eindhoven eine echte Verstärkung für uns sein“, sagt Ingo Preuß, der Sportliche Leiter der U23. „Wir haben ihn schon länger beobachtet und freuen uns über seine Verpflichtung“ (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

Der Transfer wird ablösefrei stattfinden, da der Vertrag von Vermeulen in Eindhoven zum 30. Juni 2022 ausläuft. Im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten ergänzte Ingo Preuß: „Wir haben einen Spieler gesucht, der in Sachen Mentalität auch den Abgang von Lennard Maloney kompensieren kann. Ich denke, das ist uns gelungen“.

Innenverteidiger Maloney verließ den BVB per ablösefreiem Transfer zum 1. FC Heidenheim in die 2. Liga. Valentino Vermeulen ist klar auf der rechten Seite eingeplant. „Ein ‚echter‘ Rechtsverteidiger, der sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt hat in der zweiten niederländischen Liga“, sagt Ingo Preuß weiter. „Genau so einen Spieler haben wir gesucht.“

Rubriklistenbild: © Friedrich Stark/Imago, Pro Shots/Imago, Collage: Nicolas Luik/RUHR24