Dortmund geht leer aus

BVB: Talent vom FC Bayern im Transfer-Fokus – Bundesligist mischt mit

Schnappt der BVB dem FC Bayern München ein Top-Talent weg und das auch noch ablösefrei? Ein Bundesliga-Konkurrent mischt auch noch im Poker mit.

Dortmund – In Deutschland steht wohl kein anderer Klub wie Borussia Dortmund so sehr für das Formen von Top-Talenten, die sich sogar auf höchstem Niveau beweisen dürfen. Denn die Westfalen lassen viele Juwele nicht nur in der Bundesliga, sondern ebenso in der Champions League regelmäßig spielen.

VereinBorussia Dortmund
Gründung19. Dezember 1909, Dortmund
LigaBundesliga
CEOHans-Joachim Watzke
TrainerMarco Rose

BVB-Transfer: Top-Talent Marcel Wenig vom FC Bayern im Visier – Frankfurt mischt aber auch mit

Beispiele gefällig? Neben Erling Haaland und Jude Bellingham zählen aus dem aktuellen Kader des BVB ebenso Youssoufa Moukoko und Giovanni Reyna dazu.

Nicht selten entscheiden sich daher Top-Talente für den Weg zu Borussia Dortmund. Doch bei Marcel Wenig vom FC Bayern München stehen die Chancen nicht gut, wie es scheint. Den 17-Jährigen zieht es offenbar nach Frankfurt.

BVB-Transfer: Vertrag von Top-Talent Marcel Wenig läuft beim FC Bayern München aus

Die Bild-Zeitung berichtet, wonach dem FC Bayern München ein ablösefreier Abgang des U19-Spielers droht. Der Vertrag von Marcel Wenig läuft im kommenden Sommer aus, weswegen der Mittelfeldspieler unter anderem beim BVB auf dem Zettel steht – oder vielmehr stand?

Dem Bericht nach kam es bislang nicht zu konkreten Verhandlungen. Demnach gehe man bei Borussia Dortmund davon aus, dass Eintracht Frankfurt beste Chancen eingeräumt werden – sofern der 17-Jährige tatsächlich wechselt.

Top-Talent Marcel Wenig vom FC Bayern steht im BVB-Fokus.

BVB-Transfer: Top-Talent Marcel Wenig hat beim FC Bayern Eindruck hinterlassen

Der FC Bayern München will mit Marcel Wenig den auslaufenden Vertrag verlängern, heißt es. Sportvorstand Hasan Salihamidzic soll sich deswegen schon am 1. Oktober mit dem Spieler persönlich getroffen haben.

Der BVB dürfte wie viele andere Klubs spätestens im vergangenen Sommer auf das Top-Talent aufmerksam geworden sein. Julian Nagelsmann hatte den 17-Jährigen in der Saison-Vorbereitung bei den Profis nicht nur mittrainieren lassen. In den Testspielen gegen Borussia Mönchengladbach (0:2) und Ajax Amsterdam (2:2) kam er sogar zum Einsatz. Dort hinterließ er bei mehreren Vereinen Eindruck.

BVB-Transfer: Berater von Top-Talent Marcel Wenig bestätigt Interesse anderer Klubs

Der Berater von Marcel Wenig hält sich zu einem möglichen Interesse des BVB sowie Eintracht Frankfurt zwar zurück. Gegenüber der Bild-Zeitung bestätigte Roy Rajber aber, dass „Marcel eines der Top-Talente auf dem Bayern-Campus ist. Es ist nur logisch, dass er bei vielen Vereinen auf dem Zettel steht und wir uns über seine Zukunft intensiv Gedanken machen.“

Die könnte in einem Jahr in Frankfurt liegen – der FC Bayern und Borussia Dortmund scheinen eher geringe Chancen zu haben. Ausnahmsweise mal.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Revierfoto