Nächster Wechsel im Gespräch

BVB schielt für Transfer auf „neuen Kuba“ aus Polen

Der BVB beschäftigt sich offenbar mit einem weiteren Transfer. Ein polnisches Talent steht demnach im Fokus von Sportdirektor Michael Zorc.

Dortmund/Posen – Kurz vor Öffnung des Winter-Transferfensters brodelt die Gerüchteküche bei Borussia Dortmund. Wie polnische Medien berichten, soll der BVB ein Auge auf ein polnisches Top-Talent geworfen haben. Der Spieler erinnert an den früheren Publikumsliebling Jakub „Kuba“ Blaszczykowski.

VereinBorussia Dortmund (BVB)
Gründung19. Dezember 1909
StadionSignal Iduna Park
TrainerMarco Rose

BVB-Transfer: Top-Talent im Visier – Dortmund will offenbar neuen „Kuba“

Beim BVB kommt derzeit mächtig Bewegung in die Transfer-Planung. So soll Top-Stürmer Karim Adeyemi gegenüber Borussia Dortmund bereits sein Ja-Wort für einen Wechsel gegeben haben. Zudem rückt wohl auch ein Transfer von Bundesliga-Star Denis Zakaria immer näher.

Nun kommt mit Jakub Kaminski ein weiterer Name ins Spiel. Der Angreifer von Lech Posen wird mit dem BVB in Verbindung gebracht. Dem polnischen Sender Kanal Sportowy zufolge ist der Pokalsieger an einer Verpflichtung des Youngsters interessiert.

BVB-Transfer: Offerte des VfL Wolfsburg abgelehnt – Jakub Kaminski stand im Sommer nicht zum Verkauf

Jakub Kaminski kommt in der polnischen Ekstraklasa in dieser Saison auf 17 Einsätze. Dabei gelangen dem 19-Jährigen sechs Tore und vier Vorlagen. In seiner Heimat gilt der Linksaußen als großes Talent. Vor Kurzem feierte Jakub Kaminski sogar sein Debüt in der polnischen Nationalmannschaft.

Im vergangenen Sommer klopfte bereits der VfL Wolfsburg bei Lech Posen an, um über einen möglichen Transfer zu sprechen. Damals wiegelte der Klub allerdings schnell ab. Man habe „kein Interesse daran, dass Kuba den Klub in diesem Transferfenster verlässt“, hieß es damals.

Der BVB hat offenbar Flügelspieler Jakub Kaminski von Lech Posen im Visier.

BVB: Transfer von Jakub „Kuba“ Kaminski könnte Flügel-Problem bei Borussia Dortmund lösen

Inzwischen könnte sich die Meinung des aktuellen Spitzenreiters geändert haben, denn immerhin gehört Jakub Kaminski zu den wertvollsten Spielern der Liga. Sein Marktwert wird von Transfermarkt.de auf etwa sechs Millionen Euro taxiert.

Aus Sicht von Borussia Dortmund könnte ein Transfer durchaus sinnvoll sein, da seit dem Abgang von Jadon Sancho zu Manchester United auf den Flügeln ein wenig der Schuh drückt. Ein neuer „Kuba“ im BVB-Trikot käme wohl auch bei vielen Fans sehr gut an.

Rubriklistenbild: © Wojtek Radwanski/AFP