Youngster vom FC Chelsea

Neuer Jadon Sancho gesucht: Flirt mit Mega-Talent kühlt ab

Borussia Dortmunds Suche nach einem Nachfolger für Jadon Sancho geht weiter. 
+
Borussia Dortmunds Suche nach einem Nachfolger für Jadon Sancho geht weiter. 

Der BVB hatte bereits das nächste Mega-Talent an der Angel. Charlie Webser vom FC Chelsea sollte bei Borussia Dortmund der neue Jadon Sancho werden.

  • Der BVB gilt für begabte Nachwuchshoffnungen aus ganz Europa als beliebte Anlaufstelle.
  • Nach Jadon Sancho wollte Borussia Dortmund das nächste England-Talent in die Bundesliga locken.
  • Charlie vom FC Chelsea wird aber voraussichtlich nicht in den Pott wechseln.

Update, Dienstag (12. Mai), 16.10 Uhr: Dortmund/London: Im Werben um Chelsea-Talent Cahrlie Webster (16) droht der BVB offenbar den kürzeren zu ziehen. Wie der englische Telegraph meldet, sind die Blues optimistisch ihr Juwel mit einem Profivertrag auszustatten. 

BVB: Charlie Webster steht nach Medienbericht vor Unterschrift beim FC Chelsea

Borussia Dortmund hatte den 16-Jährigen eigentlich als Nachfolger von Jadon Sancho im Visier. Der BVB wollte den Youngster mit der Aussicht auf ausreichend Spielpraxis in den Pott locken. Nun muss sich Sportdirektor Michael Zorc vermutlich anderweitig nach einem Sancho-Nachfolger umschauen. 

Erstmeldung: Mit der Verpflichtung von Jadon Sancho (20) gelang Borussia Dortmund im Sommer 2017 ein echter Transfer-Coup. Nun soll ein weiterer Jungstar aus der Premier League das Interesse der BVB-Verantwortlichen geweckt haben. 

BVB mit Interesse an Landsmann von Jadon Sancho?

Für nur 8 Millionen Euro wechselte Jadon Sancho vor drei Jahren von Manchester City zu Borussia Dortmund. Inzwischen hat sich der englische Nationalspieler zum Weltstar entwickelt und weckt Begehrlichkeiten von den Top-Klubs in ganz Europa.

Derzeit ist noch offen, wo er in der kommenden Saison spielen wird. Ob Jadon Sancho (Vertrag bis 2022) beim BVB bleibt, ist auch von der Coronavirus-Pandemie abhängig. Sollte der Flügelflitzer seinen Weg in Dortmund weitergehen, könnte er bald schon Gesellschaft von einem Landsmann bekommen.

BVB hat England-Talent im Blick: Charlie Webster vom FC Chelsea

Denn wie die Sun berichtet, soll der BVB ein Auge auf Charlie Webster vom FC Chelsea geworfen haben. Der 16-Jährige ist im zentralen Mittelfeld beheimatet und spielt derzeit in der U18-Premier-League.

Von der Akademie an der Stamford Bridge, wo er als einer der aussichtsreichsten Spieler gilt, schaffte es Charlie Webster außerdem bereits in die U16- und U17-Auswahlen der englischen Nationalmannschaft. Im vergangenen Sommer wurde das Nachwuchstalent beim prestigeträchtigen "Kevin-De-Bruyne-Under-15s-Cup" als bester Spieler ausgezeichnet.

BVB statt Premier League: Charlie Webster lockt die Aussicht auf Spielzeit

Jetzt könnte der Weg von Charlie Webster in die Bundesliga führen. Als schillerndes Vorbild dient Jadon Sancho, der seinerzeit wegen der besseren Aussicht auf Spielzeit von Manchester City zum BVB gekommen war. 

Inzwischen ist der England-Star einer der begehrtesten Spieler der Welt. Eine Aussicht, die auch Charlie Webster reizvoll finden dürfte. Möglicherweise sehen die BVB-Fans ihn kommende Saison dann gemeinsam mit Jadon Sancho im schwarz-gelben Trikot.