Plötzlicher Abgang möglich

BVB-Stürmer vor Transfer: Leihe ist für Dortmund plötzlich denkbar

Vor einem Jahr feierte Youssoufa Moukoko als jüngster Bundesliga-Spieler aller Zeiten sein Debüt. Inzwischen wurde es ruhiger um ihn. Jetzt könnten er und der BVB getrennte Wege gehen.

Dortmund – Der Angriff von Borussia Dortmund hat derzeit mit Verletzungen zu kämpfen. Neben Erling Haaland fiel zuletzt auch immer wieder Youssoufa Moukoko aus. Für den 16-Jährigen war das Jahr 2021 bisher nicht einfach. Jetzt kommt Entwicklung in die Personalie.

PersonYoussoufa Moukoko
Geboren20. November 2004 (Alter 16 Jahre), Jaunde, Kamerun
Aktueller VereinBorussia Dortmund

BVB-Stürmer Youssoufa Moukoko vor Überraschungs-Leihe: Wichtige Entscheidung bahnt sich an

Seit März ist das Talent von Blessuren verfolgt. Erst eine Bänder-, dann eine Muskelverletzung und jetzt die Entzündung am Auge, wegen der BVB-Juwel Youssoufa Moukoko frühzeitig von der U21-Nationalmannschaft abreiste, zwangen ihn zur Pause. Doch selbst wenn er fit war, spielte er oft nur die dritte Geige: Trotz Ausfalls von Erling Haaland erhielten U23-Steffen Tigges oder Millionen-Neuzugang Donyell Malen den Vorzug im Sturm.

Kein wünschenswerter Zustand für das einst umworbene Juwel. Immerhin war sein erklärtes Ziel: „Mehr Spielminuten sammeln als in meiner ersten Saison, mehr Tore schießen, mehr Vorlagen geben“, sagte er der WAZ. Jetzt deutet sich aber an, dass Youssoufa Moukoko die Erfahrung woanders sammeln könnte. Eine Leihe soll im Raum stehen, wie die Tageszeitung berichtet.

BVB: Leihe von Youssoufa Moukoko im Sommer möglich – Win-Win-Win-Situation für alle Parteien

Im Winter sollen die BVB-Verantwortlichen noch keine Leihe planen. Im Sommer jedoch könnte es so weit sein und Youssoufa Moukoko den BVB verlassen. Eine überraschende Entwicklung.

Immerhin war ein Leih-Geschäft mit dem Dortmund-Talent vor Kurzem noch vom Tisch. Sebastian Kehl sagte:  „Wir geben Youssoufa die Zeit, die er als 16-Jähriger für seine Entwicklung braucht.“

BVB-Stürmer Youssoufa Moukoko soll vor einer Leihe stehen. Im Sommer bahnt sich ein Abgang an.

Ebenso überraschend wäre eine Leihe im Sommer, immerhin bahnt sich auch ein Abgang von Stürmer Erling Haaland an. Dennoch könnte sich das Vorhaben zur Win-Win-Win-Situation entwickeln.

Youssoufa Moukoko könnte endlich Spielpraxis erlangen. Seit seinem Debüt vor gut einem Jahr fällt diese nämlich relativ mau aus. Von mehr Spielpraxis profitiert letztendlich auch der BVB. Und der aufnehmende Verein würde einen gierigen und talentierten jungen Stürmer, dessen Ziel es ist, immer mehr Tore zu schießen, erhalten.

Rubriklistenbild: © Kirchner-Media