Dortmund verfolgt andere Pläne

BVB-Stürmer soll jetzt doch in Dortmund bleiben: Transfer plötzlich abgeblasen

Bei einem BVB-Stürmer deutete urplötzlich alles auf einen Transfer hin. Inzwischen scheint sich das Blatt allerdings gewendet zu haben.

Update, Montag (26. Juli), 8.36 Uhr: Der 1. FC Köln ist aktuell auf der Suche nach Verstärkungen für die anstehende Bundesliga-Saison. Dabei rückte BVB-Stürmer Steffen Tigges in den Fokus. Ein Wechsel des 22-Jährigen wäre für viele Beteiligten eine echte Überraschung gewesen.

Borussia Dortmund: Rolle rückwärts bei Steffen Tigges und dem 1. FC Köln – Stürmer soll beim BVB bleiben

Nach Informationen der Ruhr Nachrichten und des Kicker sollen Borussia Dortmund und der 1. FC Köln bereits in Verhandlungen über ein Leihgeschäft gesteckt haben. Inzwischen scheint sich das Blatt allerdings gewendet zu haben.

Wie der Kicker in seiner Montagsausgabe (26. Juli) berichtet, sei BVB-Stürmer Steffen Tigges zwar intensiv unter die Lupe genommen worden, der 22-Jährige soll allerdings mit seinen Toren dafür sorgen, dass die Dortmunder Zweitvertretung in der 3. Liga bleibt.

Erstmeldung, Donnerstag (22. Juli): Diese Nachricht kommt für Fans von Borussia Dortmund überraschend. Steffen Tigges könnte den Verein offenbar recht plötzlich verlassen.

NameSteffen Tigges
Geboren31. Juli 1998 (Alter 22 Jahre), Osnabrück
Größe1,93 Meter
VereinBorussia Dortmund (BVB)
PositionStürmer

BVB-Stürmer Steffen Tigges vor plötzlichem Abschied: Transfer-Verhandlungen mit 1. FC Köln

Bei den Testspielen gegen den FC Gießen (2:0) und den VfL Bochum (1:3) stand der Stürmer noch jeweils in der ersten Halbzeit mit dem Profi-Team auf dem Platz. Gegen den Regionalligisten aus Gießen stellte er persönlich kurz vor der Pause den 2:0-Endstand her.

Als bei beiden Partien nach der Pause der BVB II weiterspielte, blieb Steffen Tigges mit Stars wie Julian Brandt, Marco Reus und Mahmoud Dahoud in der Kabine. Wer dies als Zeichen deutete, dass sich für den U23-Stürmer der Durchbruch bei den Profis anbahnt, sieht sich getäuscht. Schließlich ist er auch im Trainingslager dabei, wo der BVB auch auf Athletic Bilbao trifft.

BVB: Gespräche über Transfer von Stürmer Steffen Tigges per Leihe zum 1. FC Köln

Vielmehr steht offenbar ein Transfer von Steffen Tigges zum 1. FC Köln in Aussicht. Das berichten der Kicker und die Ruhr Nachrichten. „Einen Linksverteidiger und einen Mittelstürmer“ suche der neue Trainer Steffen Baumgart. Das Jobprofil für letztere Aufgabe erfüllt der 1,93-Meter-Mann von Borussia Dortmund einwandfrei.

Steffen Tigges wird als Ersatzmann für Anthony Modeste und Sebastian Andersson gehandelt. Den Berichten zufolge laufen die Verhandlungen zwischen 1. FC Köln und BVB bereits.

Vor Leih-Transfer zum 1. FC Köln? Steffen Tigges (r.) spielt seit Juli 2019 für den BVB.

BVB-Stürmer: Leihe ohne Leihgebühr? 1. FC Köln hofft auf Schnäppchen-Transfer bei Steffen Tigges

Bei dem angestrebten Transfer soll es sich um eine Leihe handeln, die aus Sicht der Domstädter idealerweise keine Leihgebühr kostet. Ob Borussia Dortmund diesen Konditionen zustimmt, bleibt abzuwarten.

Der Vertrag von Steffen Tigges in Dortmund läuft noch bis Sommer 2024. Erst im Januar 2021 wurde das Arbeitsverhältnis zwischen Stürmer und Verein angepasst und ausgedehnt. In diesem Zuge erhielt der 22-jährige Stürmer einen Profivertrag beim BVB.

BVB-Transfer: Steffen Tigges aktuell nur Stürmer Nummer drei bei Borussia Dortmund

Mit 22 Toren und 15 Vorlagen in der vergangenen Regionalliga-West-Saison schoss Steffen Tigges die U23 des BVB zum Aufstieg. Er war Führungsspieler und Kapitän der Mannschaft von Enrico Maaßen.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc denkt offenbar über einen Leih-Transfer von Steffen Tigges zum 1. FC Köln nach.

Bei den Profis reichte es bisher nur zu 49 Einsatzminuten in sechs Bundesliga-Spielen. Weitere Chancen bei den BVB-Profis dürften spärlich ausfallen. Wie gewohnt ist Erling Haaland der klare Stürmer Nummer eins. Der inzwischen 21-Jährige verpasste die ersten beiden Testspiele, weil er zehn Tage Sonderurlaub erhalten hatte.

BVB-Transfer zum 1. FC Köln? Stürmer Haaland und Moukoko haben Nase vor Steffen Tigges

Jetzt ist er aber wieder voll startklar. Kronprinz ist Youssoufa Moukoko. Der 16-jährige Stürmer kehrte nach viermonatiger Verletzung am Dienstag (20. Juli) ins Mannschaftstraining zurück. Laut Ruhr Nachrichten absolvierte er die komplette Einheit.

Nicht zuletzt ist der BVB noch auf der Suche nach Verstärkungen für die Offensive. Deshalb sind für Steffen Tigges die Einsatzchancen selbst dann begrenzt, wenn Marco Rose auf ein neues System mit zwei Stürmern umsteigt.

BVB-Stürmer Steffen Tigges hätte nach einem Transfer zum 1. FC Köln bessere Perspektiven

BVB will auch Donyell Malen: Leih-Transfer zum 1. Köln ergibt für Steffen Tigges Sinn

Weiterhin strebt Borussia Dortmund einen Transfer von Donyell Malen an. Sollte sich der BVB mit der PSV Eindhoven über die Ablöse einig werden, steht der Niederländer gemeinsam mit Erling Haaland und Youssoufa Moukoko in der Stürmer-Hierarchie vor Steffen Tigges.

Insofern ergibt ein Leih-Transfer zum 1. FC Köln für den Stürmer durchaus Sinn. Aus Sicht von Borussia Dortmund besteht indes keine Notwendigkeit, Steffen Tigges abzugeben (alle Transfer-News zum BVB).

Laut Ruhr Nachrichten sind bereits mehrere Anfragen von Zweitligisten in Dortmund eingetrudelt, die aber weder für Spieler noch für Verein interessant waren. Mit dem 1. FC Köln kommt jetzt aber ein Bundesligist in die Verlosung, der ein interessantes Gesamtpaket bietet.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf via Kichner-Media