Zwischenstopp in Mailand

BVB-Transfer: Stürmer schickt Berater für Gespräche nach Dortmund

Ein Stürmer schickt seinen Berater zu Transfer-Gesprächen nach Dortmund. Zwei italienische Vereine machen dem BVB Konkurrenz.

Dortmund – Borussia Dortmund hält weiter Ausschau nach Verstärkungen für die Offensive. Als gesichert gilt das Interesse des BVB an einem Transfer von Karim Adeyemi. Offenbar schaut sich der Verein aber auch in Südamerika um.

NameAgustin Alvarez
Geboren19. Mai 2001 (Alter 20 Jahre), San Bautista, Uruguay
Größe1,80 Meter
Aktueller VereinPeñarol Montevideo

BVB-Transfer: Neuer Stürmer schickt Berater zu Gesprächen nach Dortmund

Fündig geworden sind die Scouts offenbar in Uruguay. Und zwar bei dem dort ansässigen Verein Peñarol Montevideo. Dort steht der 20-jährige Stürmer Agustin Alvarez noch bis Sommer 2024 unter Vertrag (alle Transfer-News zum BVB bei RUHR24).

Ein Stürmer schickt seinen Berater zum Transfer-Gespräch nach Dortmund. Der BVB hat Konkurrenz.

Laut FCInterNews lotet sein Berater allerdings schon die Transfer-Möglichkeiten aus. Folgendermaßen sieht demnach der Zeitplan aus: Agent Edgardo Lasalvia soll bereits in Europa gelandet sein.

BVB-Transfer: Stürmer Agustin Alvarez schickt Berater nach Mailand und Dortmund

In dieser Woche (KW48) stehen Gespräche mit Inter Mailand und AC Mailand an. Anschließend geht die Reise weiter zum BVB. Dort soll ebenfalls über die Zukunft von Agustin Alvarez diskutiert werden.

Der BVB um Sportdirektor Michael Zorc führt offenbar mit dem Berater von Agustin Alvarez Gespräche über einen Transfer.

BVB-Transfer: Neu-Nationalspieler Agustin Alvarez überzeugt in Uruguay – Stürmer mit Torriecher

Der Youngster debütierte im September 2021 für die Nationalmannschaft Uruguays. Inzwischen steht er bei vier Einsätzen und einem Treffer.

Die Nominierung war der Lohn für starke Leistungen im Verein: Agustin Alvarez hat in 38 Saison-Pflichtspielen 23 Tore erzielt und vier weitere vorbereitet. Offenbar hat er sich damit nachhaltig in die Notizbücher des BVB gespielt.

Rubriklistenbild: © Pablo Porciuncula/AFP

Mehr zum Thema