Als Haaland-Ersatz

BVB: Transfer von begehrtem Ajax-Star kann teuer werden – Trainer warnt

Der BVB bereitet sich auf eine Zeit nach Erling Haaland vor. Dafür hat Borussia Dortmund jetzt einen Bundesliga-erfahrenen Stürmer ins Auge gefasst.

Dortmund – 19 Tore hat Borussia Dortmund bislang in der Bundesliga-Saison 2021/22 erzielt. Sieben Treffer gingen auf das Konto von Erling Haaland. Der Angreifer hat somit einen großen Anteil am dritten Tabellenplatz des BVB. Sollte der Norweger die Schwarz-Gelben im Sommer 2022 verlassen, bräuchten diese einen Ersatz.

NameSebastien Haller
Geboren22. Juni 1994 (Alter 27 Jahre), Ris-Orangis, Frankreich
Größe1,90 Meter
Aktuelle TeamsAjax Amsterdam (#22/Stürmer), Ivorische Fußballnationalmannschaft

BVB: Transfer laut Trainer teuer – Dortmund heiß auf Ex-Bundesliga-Star

Womöglich wird Dortmund sogar im Doppelpack aktiv: Die BVB-Verhandlungen mit dem DFB-Juwel Karim Adeyemi von RB Salzburg laufen angeblich bereits. Der Stürmer soll aber nicht als Ersatz für Erling Haaland kommen, sondern eher wie Donyell Malen neben einer echten Sturmspitze spielen können. Daher blickt die Borussia noch auf einen zweiten Stürmer.

Laut Informationen der Sport Bild ist der BVB auf einen Ex-Bundesliga-Star scharf. Demnach wollen die Westfalen den ehemaligen Stürmer von Eintracht Frankfurt, Sébastien Haller, verpflichten. Der 27-Jährige läuft seit Januar 2021 für Ajax Amsterdam auf, in 34 Partien gelangen ihm 23 Tore und neun Vorlagen. Sein Trainer Erik ten Hag wäre im Falle eines ernsthaften Interesses verhandlungsbereit.

BVB: Sébastien Haller im Transfer-Visier von Borussia Dortmund

Der Coach sagte gegenüber der Sport Bild: „Ich kenne Dortmunds Pläne nicht. Bei Sébastiens Klasse schließe ich nicht aus, dass er interessant für den BVB ist. Was ich sagen kann: Er würde sehr teuer werden.“

Der Marktwert des Stürmers beläuft sich laut Transfermarkt.de auf 27 Millionen Euro. Für satte 50 Millionen Euro wechselte der Franzose im Sommer 2019 von Eintracht Frankfurt zu West Ham United. Ajax Amsterdam legte rund 22,5 Millionen Euro für ihn auf den Tisch (alle BVB-Transfer-News bei RUHR24).

Der BVB schielt für die Nachfolge von Erling Haaland auf einen ehemaligen Bundesliga-Stürmer.

BVB: Sebastien Haller als Ersatz für Erling Haaland

Sollte BVB-Star Erling Haaland aber etwa zu Real Madrid wechseln, könnte Borussia Dortmund die Ablöse für Sébastien Haller definitiv bezahlen. Mit dem Franzosen würden die Schwarz-Gelben einen Angreifer erhalten, der in der Bundesliga seine Klasse schon unter Beweis gestellt hat.

Für Eintracht Frankfurt traf er in 77 Spielen 33-mal, dazu bereitete er 19 Tore vor. In der Saison 2018/19 schoss er Eintracht Frankfurt mit seinen Treffern bis ins Europa-League-Halbfinale. Gemeinsam mit Luka Jovic, Ante Rebic und Filip Kostic bildete er eine der gefährlichsten Angriffsreihen der Bundesliga.

BVB: Sébastien Haller im neuen Sturm-Duo mit Karim Adeyemi bei Borussia Dortmund?

Beim BVB könnte Sébastien Haller unter anderem mit Donyell Malen und Marco Reus auf Torejagd gehen – oder eben mit Karim Adeyemi als neues Sturm-Duo bei Borussia Dortmund.

Rubriklistenbild: © Kenzo Tribouillard/AFP