Verstärkung für den Nachwuchs

BVB-Transfer fix: Borussia Dortmund verpflichtet U-Nationalspieler

Der BVB hat sich die Dienste eines aufstrebenden Talents gesichert. Ein Youngster aus der U17 wechselt nach Dortmund.

Dortmund - Borussia Dortmund ist seit Jahren für seine herausragende Nachwuchsarbeit bekannt. In der Akademie tummeln sich Top-Talente sämtlicher Altersklassen. Im Sommer kommt ein weiteres vielversprechendes Juwel hinzu.

BVB-Transfer fix: Borussia Dortmund verpflichtet U-Nationalspieler

Wie die Berater-Agentur Rogon am Dienstag (3. Januar) auf Instagram verkündete, wechselt Nick Cherny ins Nachwuchsleistungszentrum von Borussia Dortmund.

Der erst 15-Jährige spielt derzeit noch für Arminia Bielefeld in der U17-Bundesliga. Zum 01. Juli 2023 tauscht er dann die schwarz-weiß-blauen Klubfarben gegen schwarzgelb (BVB-Transfer-News bei RUHR24).

BVB-Transfer: Nick Cherny von Arminia Bielefeld gehört zu den besten Scorern seines Jahrgangs

Nick Cherny gehört zu den spannendsten Juwelen seines Jahrgangs. Bei der Arminia erzielte der Linksaußen zehn Tore und sechs Vorlagen in zwölf Spielen. Damit gehört er zu den besten Scorern der U17-Bundesliga.

In der Torjägerliste steht der Youngster nur knapp hinter BVB-Top-Talent Paris Brunner, der schon als Nachfolger für Youssoufa Moukoko gehandelt wird. Der DSC rangiert auch dank seiner Tore auf einem sensationellen zweiten Platz vor Borussia Dortmund.

BVB-Transfer von Nick Cherny: Youngster überzeugt auch in der U16-Nationalmannschaft

Den rasanten Aufschwung von Nick Cherny registrierte indes auch Deutschlands U-16-Nationalmannschaftstrainer Michael Prus. Der 54-Jährige berief ihn im September erstmals in sein Aufgebot. Am 23. September feierte der Mittelfeldspieler dann im Freundschaftsspiel gegen Österreich (3:2) sein Debüt.

Nick Cherny (l) spielt ab Sommer für den Nachwuchs von Borussia Dortmund.

Für ein elftägiges Winter-Trainingslager des DFB im Januar wurde Nick Cherny erneut nominiert. Offenbar hinterließ er einen bleibenden Eindruck. In Dortmund erhofft man sich, dass seine Entwicklung weiterhin so gut voranschreitet, so sodass er womöglich eines Tages ein Kandidat für die Profimannschaft wird. Auf den Flügel-Positionen hat der Revierklub bekanntlich seit Jahren Probleme.

Neben dem fixen Transfer von Nick Cherny soll der BVB aber auch weitere Talente im Visier haben. Unter anderem werden die Dortmunder mit Nico Paz, einem Top-Talent von Real Madrid, in Verbindung gebracht. Auch Charlie Webster vom FC Chelsea sei ein Kandidat, heißt es. In beiden Fällen handelt es sich zunächst aber nur um Gerüchte.

Rubriklistenbild: © Kirchner Media

Mehr zum Thema