Juwel überragt in Dortmund

FC Bayern löst BVB-Alarm aus – Jude Bellingham ist der Grund dafür

Jude Bellingham ist vertraglich noch lange an den BVB gebunden. Doch die Konkurrenz scharrt schon mit den Hufen.

Dortmund – Wenn bei Borussia Dortmund mal nicht von Erling Haaland die Rede ist, dann von dem anderen Juwel im schwarz-gelben Dress. Die Rede ist von Jude Bellingham, gegen den die Polizei nach seinen Zwayer-Aussagen derzeit ermittelt.

BVB-Alarm: Jude Bellingham weiter im Visier von einem direkten Konkurrenten

Der 18-Jährige überragt auf konstantem Niveau bei den Westfalen und ist trotz seines jungen Alters der Motor im Mittelfeld. Ist der englische Nationalspieler fit, spielt er für gewöhnlich von Beginn an und über 90 Minuten. Zu wertvoll ist er für die Borussia aus Dortmund.

NameJude Victor William Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 18 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Gewicht75 Kg
Aktuelles TeamBorussia Dortmund

Die guten Leistungen haben schon längst Begehrlichkeiten in ganz Europa geweckt. So ist es auch kein Wunder, dass Jude Bellingham nach wie vor bei einem direkten Konkurrenten im Visier steht (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24.de).

BVB-Star Jude Bellingham: FC Bayern München nach wie vor interessiert

Demnach ist der FC Bayern weiterhin an dem Ausnahmetalent interessiert, wie die Bild berichtet. Ein Umstand, der trotz der nationalen Brisanz nicht überrascht. Denn schon im Sommer 2020 scheiterte der Wechsel von Jude Bellingham zum FC Bayern aus nur einem Grund.

Der damals 16-Jährige entschied sich für den BVB, weil er dort mehr Chancen sah, regelmäßig zu spielen. Eine Hoffnung, die voll aufging. Kein Wunder also, dass Jude Bellingham Borussia Dortmund ein Liebesgeständnis gemacht hat.

Jude Bellingham steht weiter im Visier eines direkten BVB-Konkurrenten.

BVB-Star Jude Bellingham: Marktwert liegt jetzt schon bei 70 Millionen Euro

Doch wie lange kann die Liebesbeziehung anhalten, angesichts der rasanten Entwicklung des Spielers? Schon längst scharren die Top-Klubs mit den Hufen. Derzeit hat der BVB aber noch alle Trümpfe in der Hand.

In Dortmund gilt der Vertrag von Jude Bellingham noch bis zum Sommer 2025. Eine Ausstiegsklausel existiert in dem Arbeitspapier nicht – und der Marktwert liegt laut Transfermarkt.de schon jetzt bei satten 70 Millionen Euro. Ein Interessent müsste also vermutlich eine dreistellige Millionen-Summe auf den Tisch legen, wenn er das Juwel aus Westfalen loseisen will.

BVB-Star Jude Bellingham: FC Bayern München in der Zentrale dünn besetzt

Dennoch dürfte es nicht lange dauern, bis Jude Bellingham trotz seines jungen Alters den nächsten Karriereschritt bestreiten will. Spätestens dann dürfte der FC Bayern seinen Hut wieder in den Ring werfen. Der Bedarf im zentralen Mittelfeld ist durchaus vorhanden.

Der Vertrag vom nicht immer überzeugenden Corentin Tolisso läuft aus und Marcel Sabitzer ist verletzt oder kann ebenfalls nicht überzeugen. Hinter Joshua Kimmich und Leon Goretzka klafft also eine Lücke. Eine, die das BVB-Juwel mittelfristig schließen und im zweiten Versuch in München landen könnte.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media