Zukunft in Dortmund

Transfer von Erling Haaland: BVB geht im Kampf um Stürmer an die Schmerzgrenze

Bleibt Erling Haaland über das Saisonende hinaus beim BVB? Diese Frage stellt sich die gesamte Fußballwelt. Der Klub kämpft nun mit harten Bandagen.

Dortmund - Die Fans von Borussia Dortmund haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass ihr Top-Star doch noch länger in der Stadt bleibt. Auch die BVB-Verantwortlichen schalten bei Erling Haaland wohl bald in den Kampf-Modus. Angeblich sind sie sogar bereit, bis an ihre finanzielle Schmerzgrenze zu gehen.

NameErling Braut Haaland
Geboren21. Juli 2000 (21 Jahre), Leeds (England)
Größe1,94 Meter
ElternAlf-Inge Haaland, Gry Marita
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund, Norwegische Nationalmannschaft

Erling Haaland: BVB-Star könnte Dortmund im Sommer verlassen

Die Vertragslage zwischen Borussia Dortmund und Erling Haaland scheint klar. Bis zum 30. Juni 2024 haben sich beide Seiten auf eine Zusammenarbeit verständigt. Allerdings besitzt der Norweger wohl im kommenden Sommer eine Ausstiegsklausel, wodurch er vergleichsweise günstig den Verein wechseln könnte.

Dem Vernehmen nach liegt die Höhe der Ausstiegsklausel bei 75 Millionen Euro. Offiziell bestätigt wurde dieses brisante Vertragsdetail von Seiten des BVB zwar nicht, jedoch gilt es als sehr wahrscheinlich, dass es diese Abmachung gibt.

BVB: Erling Haaland winkt Mega-Gehalt bei Verbleib in Dortmund

Interessenten, die Erling Haaland für die kolportierten 75 Millionen Euro verpflichten wollen, gibt es genug. Das weiß auch der BVB. Und dennoch gibt er im Kampf um seinen Top-Star nicht auf. Nach Informationen der Sport Bild ist man in Dortmund bereit, das Gehaltsgefüge zu sprengen und Erling Haaland bei einem längeren Verbleib mit einem Mega-Gehalt zu entlohnen. Aktuell soll das Salär von Erling Haaland, der zuletzt dem Sohn von Luis Suarez ein besonderes Geschenk machte, bei rund 8 Millionen Euro liegen.

Erling Haaland könnte den BVB im Sommer verlassen.

Sollte er bleiben, würden die Verantwortlichen sein Gehalt wohl beinahe verdoppeln. Bis zu 15 Millionen Euro jährlich könnte Erling Haaland dann in Dortmund kassieren. Damit wäre er der absolute Top-Verdiener beim BVB. Noch nie hat der Klub einem Spieler mehr angeboten. Aktueller Top-Verdiener ist Marco Reus mit circa 10 Millionen Euro.

Erling Haaland: BVB will für Top-Star das Gehaltsgefüge sprengen

Wo allerdings beim BVB die absolute Schmerzgrenze erreicht ist, fangen bei anderen Klubs wie etwa Manchester City oder Paris St. Germain die Verhandlungen gerade erst an.

Nichtsdestotrotz demonstriert Borussia Dortmund mit diesem potenziellen Mega-Gehalt die größtmögliche Wertschätzung. Es wäre ein Zeichen der Stärke, dass der BVB bereit ist, um einen Top-Spieler zu kämpfen. Mit allem, was er hat.

Rubriklistenbild: © RHR-FOTO/Dennis Ewert