Signale von der Borussia

BVB schielt auf Denis Zakaria: Gladbach gibt Ausblick auf Transfer-Chance

Der BVB zeigt Interesse an einem Transfer von Denis Zakaria. In Gladbach schließt man einen Wechsel nicht aus.

Dortmund – Nach der 0:1-Niederlage von Borussia Dortmund bei Borussia Mönchengladbach beschwerte sich Dortmunds Torhüter Gregor Kobel leicht scherzhaft bei der Schweizer Zeitung Blick: „Gefühlt sein einziges Saisontor, immer gegen mich. Das nervt brutal.“

NameDenis Zakaria
Geboren20. November 1996 (Alter 24 Jahre), Genf, Schweiz
Größe1,91 Meter
VereinBorussia Mönchengladbach

BVB-Transfer von Denis Zakaria: Gladbach schließt Wechsel nicht aus

Gemeint war Nationalmannschaftskollege Denis Zakaria. Der Schweizer hatte in der 37. Minute das goldene Tor für die Gastgeber erzielt. Die gute Nachricht für Gregor Kobel: Bald schon könnten beide Kumpels gemeinsam beim BVB kicken.

Erst kürzlich berichtete der Kicker, dass Borussia Dortmund an einem Winter-Transfer interessiert ist. Die Ruhr Nachrichten (Bezahlartikel) hegen zwar Zweifel wegen der großen Konkurrenz.

BVB-Transfer von Denis Zakaria möglich – Axel Witsel als Faktor

Denn auch der FC Arsenal, Liverpool, AS Rom und Juventus Turin gelten als interessiert, was eine hohe Ablösesumme wahrscheinlich macht. „Ausgeschlossen“ sei eine Verpflichtung von Denis Zakaria für den BVB aber „sicher nicht“.

Große Leser-Umfrage bei RUHR24

RUHR24 will es wissen. Wir rufen dich auf, uns deine Meinung zu sagen. Am besten direkt bei der Umfrage mitmachen und sich am Ende noch die Chance auf einen Gewinn sichern.

Schwung in die Angelegenheit käme vor allem dann, wenn der BVB im Januar-Transferfenster Axel Witsel verkaufen würde. Den 32-Jährigen soll Juventus Turin schon seit einiger Zeit im Blick haben. So würde nicht nur ein Platz im schwarz-gelben Mittelfeld frei, sondern auch das Gehalt des Belgiers.

BVB-Transfer von Denis Zakaria: Gladbach schließt einen Wechsel nicht aus

BVB-Transfer von Denis Zakaria: Max Eberl will „in Zeiten von Corona nichts ausschließen“

In Gladbach hält man einen Winter-Transfer von Denis Zakaria jedenfalls für denkbar. „Ich kann in Zeiten von Corona nichts ausschließen“, sagte Sportdirektor Max Eberl in einem Interview mit Gladbach Live. Heißt: Die Transfer-Einnahmen könnte sein Verein gut gebrauchen.

Der Vertrag von Denis Zakaria läuft im kommenden Sommer aus. Die Intention sei auf jeden Fall, den Vertrag des 24-Jährigen zu verlängern, so Max Eberl. Gladbach sehe er in den Verhandlungen „nicht chancenlos“ (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

Rubriklistenbild: © Uwe Kraft/AFP