Linksverteidiger aus Genua

BVB-Transfer: Abwehr-Juwel in Dortmund gehandelt – Gerücht aus Italien

Transfer-Gerücht aus Italien: Angeblich steht beim BVB ein Abwehr-Talent aus Genua auf dem Zettel.

Dortmund – Bei Borussia Dortmund sind die Verletzungssorgen weiterhin groß. Besonders auf der linken Abwehrseite drückt der Schuh.

NameAndrea Cambiaso
Geboren20. Februar 2000 (Alter 21 Jahre), Genua, Italien
Größe1,81 Meter
Aktueller VereinFC Genua

BVB (Transfer): Abwehr-Talent in Dortmund gehandelt – Bericht aus Italien

Raphael Guerreiro und Nico Schulz kurieren Muskelfaserrisse aus, BVB-Not-Allrounder Marius Wolf ist ebenfalls verletzt. Am vergangenen Bundesliga-Spieltag in Leipzig musste deshalb Offensivkraft Thorgan Hazard auf dem defensiven Flügel aushelfen.

Der BVB hat angeblich einen Transfer des Abwehr-Talents Andrea Cambiaso im Blick.

Damit derartige Personal-Engpässe in Zukunft weniger wahrscheinlich werden, ist der BVB angeblich auf der Suche nach Verstärkungen. Zumindest besagt ein Bericht des italienischen Portals Tuttomercatoweb, dass sich die Borussen in Genua nach einem Linksverteidiger erkundigt haben.

BVB angeblich an Transfer von Abwehr-Talent Andrea Cambiaso interessiert – Konkurrenz ist groß

Der Mann heißt Andrea Cambiaso, ist 21 Jahre alt und spielt seit dem vergangenen Sommer beim FC Genua in der Serie A. Besonders auffällig ist seine Vielseitigkeit: Bei seinen 12-Saisoneinsätzen wurde der gebürtige Genueser defensiv wie offensiv auf der linken Seite eingesetzt.

Auch als Rechtsverteidiger oder gar im zentralen Mittelfeld lief er auf. Zwei Vorlagen und ein eigener Treffer gingen dabei auf sein Konto.

Sollte der BVB sich tatsächlich um einen Transfer von Andrea Cambiaso bemühen, ist die Konkurrenz beträchtlich. Wie es im Bericht weiter heißt, sind auch die AC Mailand, die AC Florenz, Leicester City und der FC Sevilla interessiert. Ein besonders heißer Kandidat sei außerdem Juventus Turin.

Rubriklistenbild: © Dennis Ewert/RHR-Foto