Personalie bei Borussia Dortmund

BVB-Hammer: Trainer hat einen neuen Job in Afrika

Bei Borussia Dortmund rotiert es. Ein Trainer wechselt plötzlich nach Afrika. Die BVB-Personalie überrascht jetzt mit einem neuen Job.

Dortmund - Diese Personalie kommt überraschend: Otto Addo wird neuer Co-Trainer der Nationalmannschaft Ghanas. Das berichtete der ghanaische Fußballverband via Twitter.

NameOtto Addo
Geboren9. Juni 1975 (Alter 46 Jahre), Hamburg
Größe1,89 Meter
VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB-Hammer: Otto Addo hat plötzlich neuen Job als Co-Trainer in Ghana

Der 46-jährige Talent-Manager des BVB wird Assistent des Nationaltrainers Milovan Rajovac. Als zweiter Assistent fungiert außerdem Maxwell Konadu. Otto Addo war bereits zwischen den Jahren 1999 und 2006 als Spieler für Ghana aktiv.

Mit dem Team aus Afrika nahm er an der WM 2006 in Deutschland teil. BVB-Fans müssen sich aber keine Sorgen machen: Otto Addo wird Borussia Dortmund weiterhin als Talent-Manager erhalten bleiben. Das berichtet Goal.com in Berufung auf Informationen des ghanaischen Verbandes.

BVB: Otto Addo nun mit Zweitjob - Talent-Manager in Dortmund und Co-Trainer in Afrika

Otto Addo war zwischen Sommer 1999 und Sommer 2005 für den BVB als Spieler aktiv. Dabei erzielte er in 98 Pflichtspielen 16 Tore und bereitete 16 weitere vor.

Otto Addo ist neben seinem Job beim BVB jetzt auch Co-Trainer in Ghana.

In aller Munde war er am 24. September 2003, als er gegen Austria Wien im UEFA-Cup trotz eines Kreuzbandrisses ein Traumtor erzielte. Im Sommer 2019 kehrte er als Talent-Manager zum BVB zurück.

Unter Trainer Edin Terzic arbeitete Otto Addo schließlich als Co-Trainer, bis Marco Rose als neuer Trainer übernahm und Otto Addo seinen ursprünglichen Job in Dortmund wieder aufnahm. Nun folgt also zusätzlich die neue Herausforderung in Ghana.

Rubriklistenbild: © Noah Wedel/Kirchner-Media

Mehr zum Thema