„Das ist mein Ansporn“

BVB-Torwart bleibt weiteres Jahr: Keeper verlängert Vertrag in Dortmund

Ein BVB-Torwart hat seinen Vertrag verlängert. Er will sich bei Borussia Dortmund durchsetzen.

Dortmund - Luca Unbehaun hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund um ein Jahr verlängert. Der dritte Torwart des BVB ist jetzt bis Sommer 2023 gebunden.

NameLuca Unbehaun
Geboren27. Februar 2001 (Alter 20 Jahre), Bochum
Größe1,86 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB-Torwart verlängert plötzlich seinen Vertrag: „Das ist mein Ansporn“

Der 20-Jährige kommt vornehmlich bei der U23 zum Einsatz. In der 3. Liga hat Luca Unbehaun 13 Saisonspiele auf dem Konto. Er steht schon seit knapp fünf Jahren beim BVB unter Vertrag, kam im Sommer 2016 vom VfL Bochum.

BVB-Torwart Luca Unbehaun (r.) hat seinen Vertrag verlängert. Er will sich bei Borussia Dortmund durchsetzen.

Mit der U17 und der U19 des BVB holte Luca Unbehaun jeweils den Deutschen Meistertitel. Für die DFB-U20 lief er zweimal auf.

BVB-Torwart Luca Unbehaun mit Vertrag bis Sommer 2023: Durchbruch bei den Profis als Ziel

„Mein Ziel ist es, irgendwann bei den Profis anzukommen. Das ist mein Ansporn, dafür gebe ich Gas“, sagte er im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten. U23-Trainer Enrico Maaßen lobt besonders seine fußballerischen Fähigkeiten, Team-Manager Ingo Preuß findet: „Er ist auch ganz besonders stark in Eins-gegen-Eins-Situationen.“

Zuletzt setzte ihn eine Handwurzelentzündung außer Gefecht, Anfang Februar feierte er beim 3:1-Sieg der BVB-U23 gegen den MSV Duisburg sein Comeback. „Ich habe es vermisst“, sagte Luca Unbehaun nach dreieinhalbmonatiger Auszeit dem Kicker. „Ich hatte jetzt genug Zeit, um wieder vernünftig fit zu werden.“

Rubriklistenbild: © Dennis Ewert/RHR-FOTO