Ersatz steht parat

BVB-Torwart Gregor Kobel fällt verletzt aus: Edin Terzic verrät Diagnose

Schock für den BVB. Torwart Gregor Kobel fällt verletzt aus.

Dortmund – Borussia Dortmund muss den nächsten Rückschlag verkraften. Torwart Gregor Kobel fällt verletzt aus, er fehlt dem BVB zum Champions-League-Auftakt gegen den FC Kopenhagen am heutigen Dienstag (6. September, im Live-Ticker bei RUHR24).

NameGregor Kobel
Geboren6. Dezember 1997 (Alter 24 Jahre), Zürich, Schweiz
Größe1,95 Meter
Aktuelles TeamBorussia Dortmund

BVB-Torwart Gregor Kobel fällt verletzt aus: Trainer Edin Terzic klärt auf

BVB-Trainer Edin Terzic klärte vor der Partie gegenüber Amazon über die Verletzung seines Torhüters auf. „Heute Vormittag kam die Meldung, dass sich Gregor Kobel einen Muskelfaserriss zugezogen hat“, sagte Terzic. „Das hat uns jetzt nicht gefreut.“

Für Kobel steht Alexander Meyer im BVB-Kasten gegen den FC Kopenhagen. Der 31-Jährige feiert damit sein BVB-Debüt. Er war in der abgelaufenen Transferperiode von Jahn Regensburg zu den Westfalen gewechselt.

BVB mit Personal-Problemen: Liste der Verletzten wird länger und länger

Wie lange Gregor Kobel dem BVB fehlen wird, ist indes noch unklar. Seine Mannschaftskollegen dürften ihn schmerzlich vermissen: Kobel war zu Saisonbeginn – wie schon in der vergangenen Spielzeit – ein sicherer Rückhalt für Schwarz-Gelb.

Mit dem Ausfall von Kobel wird die Verletztenliste des BVB länger und länger. Neben den Langzeit-Ausfällen Sébastien Haller (Hoden-Tumor) und Mateu Morey (Meniskusverletzung) muss der BVB auf weitere Stars verzichten.

BVB-Torwart Gregor Kobel fällt verletzt aus.

Karim Adeyemi, Donyell Malen, Jamie Bynoe-Gittens (Schulterverletzung) und Mo Dahoud (Schulterverletzung) fehlen dem BVB ebenfalls, teils ist bis zum Winter (Dahoud und Bynoe-Gittens).

Rubriklistenbild: © Dennis Ewert/RHR-FOTO/Imago

Mehr zum Thema