Zukunft von Toljan: BVB bekommt erste Anfragen

+
Jeremy Toljan von Borussia Dortmund. Foto: Jason Walle/ZUMA Wire/dpa

Hat BVB-Leihspieler Jeremy Toljan in der kommenden Saison überhaupt eine Chance bei Borussia Dortmund. Erste Anfragen anderer Vereine gibt es wohl schon.

Trotz erfolgreicher Leihe hat sich die Situation für Jeremy Toljan (24) beim BVB nicht gebessert. Mit Nico Schulz hat Borussia Dortmund bereits namhafte Konkurrenz für die kommende Saison auf der linken Seite verpflichtet. Auf rechts scheinen Lukasz Piszczek und Achraf Hakimi die Nase vorn zu haben. Dennoch kehrt der 24-Jährige als Meister und Pokalsieger zum BVB zurück. Zumindest vorerst.

  • Jeremy Toljan wird trotz erfolgreicher Leihe wahrscheinlich keine BVB-Zukunft haben
  • Laut WAZ gibt es bereits erste Anfragen für den Außenverteidiger
  • Wie geht es mit Toljan weiter?

Wie geht es für Jeremy Toljan beim BVB weiter?

In einem Interview mit der Funke Mediengruppebekräftigte Toljan jedoch, dass er sich auf Dortmund freue. Wie es für ihn ab Sommer weitergeht, steht indes noch nicht fest. Über seine Zukunft sagte der 24-Jährige folgendes: „Im Fußball weiß man nie, was passiert.“

Fest steht allerdings, dass sich der BVB auf der Toljan-Position bereits hochkarätig verstärkt hat. Und zwar in Persona von Nationalspieler Nico Schulz. Der 26-Jährige löst damit die Personalprobleme auf der linken Dortmunder Abwehrseite.

BVB: Watzke sieht er keine Zukunft für die Leihspieler

Auch Hans-Joachim Watzke äußerte sich zuletzt eher mit Skepsis, was die Zukunft der Dortmunder Leihspieler angeht: „Mir fällt spontan niemand ein, der eine Option für uns wäre.“

Allerdings könnten Interessenten aus dem In- und Ausland Toljan einen Wechsel schmackhaft machen. Denn laut WAZ-Informationen gibt es bereits erste Anfragen für den Außenverteidiger.

Jeremy Toljan konnte bei Celtic Glasgow Einsatzzeit sammeln

In seiner halbjährigen Leihe bei Celtic Glasgow machte der 24-Jährige offenbar auf sich aufmerksam. In Schottland konnte der Außenverteidiger seit seiner Leihe 941 Einsatzminuten sammeln.

BVB-Trainer Lucien Favre setzte indes gar nicht auf die Dienste von Toljan, der nun nach Gladbach wechseln könnte. In der gerade beendeten Saison kam Toljan lediglich zu einem Einsatz. Bezeichnenderweise fand dieser bei Borussia Dortmunds Amateuren statt. In der Regionalliga.