Bayern-Kapitän Neuer lassen BVB-Titelambitionen kalt: "Wir sind auch noch da"

Bayern-Kapitän Manuel Neuer im Spiel gegen den BVB. Foto: Ina Fassbender/dpa
+
Bayern-Kapitän Manuel Neuer im Spiel gegen den BVB. Foto: Ina Fassbender/dpa

Der BVB hat seine Titelambitionen für die Bundesliga offen formuliert. FC Bayern-Kapitän Manuel Neuer beeindruckt das allerdings nicht. Hier die Infos.

Der BVB hat seine Titelambitionen für die Bundesliga-Saison 2019/20 offen formuliert. FC Bayern-Kapitän Manuel Neuer (33) beeindruckt das allerdings nicht.

  • Manuel Neuer sieht den FC Bayern im Titelrennen mit dem BVB gewappnet.
  • Dennoch sieht der Nationaltorwart Borussia Dortmund in der Breite besser aufgestellt.
  • In der Bundesliga treffen die beiden Kontrahenten am elften Spieltag aufeinander.

Borussia Dortmund möchte in der kommenden Saison Deutscher Meister werden. Daraus machte auch Marco Reus (30) auf der Premiere von "Inside: Borussia Dortmund" keinen Hehl.

Reus: "Der BVB hat die beste Mannschaft"

Für den 30-jährigen Kapitän der Dortmunder steht fest: "Der BVB hat die beste Mannschaft." Ein erstes Kräftemessen der beiden Titelanwärter entschied Borussia Dortmund im Supercup mit 2:0 für sich.

Neuer sieht Kader von Borussia Dortmund verbessert, aber ...

Dennoch sieht sich Bayern-Torwart Manuel Neuer, der sich gegen Ende des Jahres 2019 über seinen Ex-Klub Schalke äußerte, bestens gerüstet für den schwarz-gelben Titel-Angriff. Denn im vereinseignen Kanal FCB.tv stellte er klar:

"Sie haben schon den einen oder anderen Transfer gemacht und sind in der Breite auf jeden Fall besser aufgestellt. Und wie man nach außen hört, sind sie hungrig auf die deutsche Meisterschaft – aber wir sind ja auch noch da."

Manuel Neuer über die Titelambitionen des BVB

Wie Neuer siegessicher feststellt, hat der Rekordmeister auch "gierige und hungrige Jungs." Zuvor machte sich bereits Bayern-Kollege Thiago (28) über Borussia Dortmunds Meisterpläne lustig:

"Sie wollten auch in den vergangenen sieben Jahren Deutscher Meister werden", stichelte der 28-Jährige im Rahmen einer Medienrunde. Beim FC Bayern läuft insbesondere auf dem Transfermarkt längst nicht alles rund.

Kräftemessen der Titelanwärter am 11. Spieltag

In der Bundesliga-Saison 2019/20 müssen sich die Fans noch bis zum elften Spieltag gedulden. Erst dann muss der Vizemeister in der Münchner Allianz Arena antreten.

Dort können sowohl Borussia Dortmund als auch Bayern München zeigen, wie es um die Titelambitionen der beiden Kontrahenten gestellt ist.