Verletzung beim Spiel gegen Gladbach

Bittere Nachricht für den BVB: Diagnose bei Allrounder Thorgan Hazard liegt vor

Thorgan Hazard musste im BVB-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach verletzt ausgewechselt werden.
+
Thorgan Hazard musste im BVB-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach verletzt ausgewechselt werden.

Was für eine bittere Nachricht für den BVB und Thorgan Hazard. Der Allrounder von Borussia Dortmund fällt wochenlang aus. Hier mehr zur Diagnose.

Update, Montag (21. September), 13.52 Uhr: Nun hat der BVB bestätigt, dass Thorgan Hazard (27) für mehrere Wochen ausfallen wird. Aus dem Verdacht wird Wirklichkeit: Der Belgier zog sich im Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach einen Muskelfaserriss zu und wird für "einige Wochen" fehlen, wie der Klub auf seiner Homepage mitteilt.

Bereits in der 16. Minute musste Thorgan Hazard ausgewechselt werden, nachdem er Schmerzen im Oberschenkel verspürt hatte. 

Update, Sonntag (20. September), 17.06 Uhr: Die Verletzung von Thorgan Hazard (27) könnte sich tatsächlich als schlimmer erweisen, als bisher angenommen. Ein längerer Ausfall droht schon früh in der Saison.

BVB-Profi Thorgan Hazard verletzt: Verdacht auf Muskelfaserriss

Denn wie die Ruhr Nachrichten berichten, besteht bei Thorgan Hazard der Verdacht auf einen Muskelfaserriss. Sollte sich die Vermutung bestätigen, würde der vielseitige Belgier dem BVB für mehrere Wochen fehlen.

Update, Sonntag (20. September), 10.33 Uhr: Dortmund - Noch immer ist nicht bekannt, wie schwer sich Thorgan Hazard gegen Gladbach verletzt hat. Am späten Sonntagabend konnte auch Lucien Favre (62) das Ausmaß nicht einschätzen und sagte: "Keine Ahnung, ich weiß es noch nicht".

BVB-Trainer Lucien Favre über Verletzung von Thorgan Hazard: "Hoffentlich nur Tage"

Eine längere Ausfallzeit ist aber offenbar nicht ausgeschlossen. "Es wird ein paar Tage dauern. Hoffentlich nur Tage", so der BVB-Trainer weiter. Immerhin, für Ersatzmann Felix Passlack (22) gab es Lob: "Er hat es sehr, sehr gut gemacht".

Erstmeldung, Samstag (19. September), 19.30 Uhr: Nach dem souveränen 5:0-Sieg im DFB-Pokal gegen den MSV Duisburg gelang dem BVB auch beim Bundesliga-Auftakt im Duell mit Borussia Mönchengladbach (zum Live-Ticker) ein erfolgreicher Start. Schon in der Anfangsphase schlug allerdings das Verletzungspech zu. Thorgan Hazard spürte etwas am Oberschenkel und musste angeschlagen raus.

Name

Thorgan Hazard

Geboren

29. März 1993 (Alter 27 Jahre), La Louvière, Belgien

Größe

1,75 Meter

Gewicht

71 kg

Aktuelle Teams

Borussia Dortmund (#10 / Mittelfeld), Belgische Fußballnationalmannschaft (Mittelfeld)

BVB: Thorgan Hazard muss gegen Gladbach früh ausgewechselt werden

Das Malheur passierte in der 16. Minute. Beim Versuch der Ballannahme machte bei Thorgan Hazard offenbar der Muskel zu. Sofort griff sich der Belgier an den rechten Oberschenkel und nahm auf dem Rasen Platz. Das medizinische Personal von Borussia Dortmund eilte umgehend zur Hilfe, doch schnell war klar: Es geht nicht mehr weiter.

Während Thorgan Hazard unter dem Applaus der 9.300 Zuschauer im Dortmunder Stadion in die Kabine humpelte, machte sich Felix Passlack zur Einwechselung bereit. Nach rund drei Minuten Unterzahl war der BVB wieder komplett. Für das Eigengewächs von Schwarz-Gelb ist es der erste Pflichtspiel-Einsatz seit seiner Rückkehr von Fortuna Sittard.

BVB: Verletzung von Thorgan Hazard verschärft Personalsituation in der Abwehr

Damit verschärft sich die ohnehin schon angespannte Personalsituation auf der linken Abwehrseite. Im ersten Pflichtspiel fehlten Borussia Dortmund bereits Marcel Schmelzer (32), Nico Schulz (27) und Raphael Guerreiro (26). Nun kommt in Thorgan Hazard ein weiteres Sorgenkind hinzu (alle News zum BVB auf RUHR24.de).

BVB-Profi Thorgan Hazard (r.), hier im Pokalspiel beim MSV Duisburg, verletzte gegen Gladbach am Oberschenkel.

Noch im DFB-Pokal gegen den MSV Duisburg hatte der belgische Nationalspieler als linker Verteidiger ein ganz starkes Spiel gemacht. Lucien Favre (62) &. Co. werden nun darauf hoffen, dass der 27-Jährige nicht allzu ausfallen wird. Eine genaue Diagnose über die Schwere der Verletzung liegt bei Thorgan Hazard aktuell noch nicht vor.

Wir berichten weiter.