Nach Fink-Abgang

BVB sucht weiteren Stürmer: Transfer-Profil steht fest

Mit Bradley Fink hat ein Stürmer den BVB verlassen. Borussia Dortmund sucht jetzt einen neuen Angreifer – mit einem bestimmten Profil.

Dortmund – Borussia Dortmund hat sich zuletzt auf der Stürmer-Position verstärkt: Anthony Modeste kam aus Köln zum BVB. Er ist der Ersatz für den an einem Hodentumor erkrankten Sébastien Haller. Doch es soll noch ein weiterer Angreifer kommen.

VereinBorussia Dortmund (BVB)
Gründung19. Dezember 1909
StadionSignal Iduna Park
OrtDortmund

BVB sucht weiteren Stürmer: Profil für Transfer steht fest

Nach dem Abgang von Bradley Fink vom BVB zum FC Basel haben die Schwarz-Gelben die Stürmer-Suche wieder intensiviert. Laut Ruhr Nachrichten möchte Dortmund im Angriff unbedingt noch nachlegen.

Der BVB sucht nach dem Abgang von Bradley Fink nach einem neuen Stürmer.

Der neue Stürmer solle, wie Bradley Fink, in der U23 zum Einsatz kommen. Doch die Vergangenheit zeigte bereits, dass die Wege zu den Profis kurz sind. Das Profil für einen Transfer steht, wie die Tageszeitung berichtet (alle BVB-Transfer-News bei RUHR24).

BVB-Profil für neuen Stürmer: „Möglichst groß, kopfball- und zweikampfstark“

Demnach suche der BVB einen „Zielspieler, möglichst groß, kopfball- und zweikampfstark“, heißt es in dem Bericht. Der Stürmer solle in der Spitze ähnlich wie Bradley Fink agieren. Eine große Umgewöhnung gebe es für das Drittliga-Team von Borussia Dortmund demnach nicht.

Die Schwarz-Gelben hätten sich bereits in den vergangenen Tagen auf den Abgang von Bradley Fink, der am Mittwoch (17. August) bekannt gegeben wurde, vorbereitet. Für den Transfer nahm der BVB laut Medienberichten mindestens 800.000 Euro ein, laut Kicker sogar über eine Million Euro. Geld für einen Nachfolger wäre also vorhanden.

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema