Borussia Dortmund mit neuem Angreifer

Steffen Tigges gibt Profi-Debüt beim BVB: Das muss man über die Tormaschine der U23 wisssen

Steffen Tigges BVB Borussia Dortmund
+
Steffen Tigges (l.) feierte sein Profi-Debüt für den BVB. Er spielt seit 2019 für Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund muss nach den Verletzungen von Erling Haaland und Youssoufa Moukoko im Sturm improvisieren. Edin Terzic setzt jetzt auf Steffen Tigges. So tickt der Angreifer.

Dortmund/Braunschweig – Borussia Dortmund plagen enorme Probleme im Sturm. Erling Haaland (20) ist verletzt, Youssoufa Moukoko (16) muss im DFB-Pokal-Spiel gegen Eintracht Braunschweig ebenfalls aufgrund einer Verletzung aussetzen. BVB-Trainer Edin Terzic (38) ließ sich etwas einfallen und zauberte einen Stürmer aus dem Hut, den wohl kaum jemand auf dem Zettel hatte.

NameSteffen Tigges
Geboren31. Juli 1998 (Alter 22 Jahre), Osnabrück
Größe1,93 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund

Borussia Dortmund: Steffen Tigges feiert dein Debüt für die Profis des BVB

Steffen Tigges (22) feiert sein Debüt für die Profis von Borussia Dortmund. Der Stürmer läuft eigentlich in der U23 der Schwarz-Gelben in der Regionalliga auf. Nun ist er jedoch dabei, wenn der BVB im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig aufläuft (zum Live-Ticker).

Trainer Edin Terzic ist zu der Maßnahme gezwungen, weil mit Youssoufa Moukoko ein weiterer Angreifer kurzfristig verletzt ausfällt. Erling Haaland ist noch verletzt, sein BVB-Comeback naht aber.

Steffen Tigges (BVB): Durchbruch als Stürmer bei Borussia Dortmund

Mit Steffen Tigges holt Edin Terzic aber eine ausgewiesene Tormaschine zu den Profis. Der 22-Jährige weiß ganz genau, wo das Tor des Gegners steht. Seit Juli 2019 steht der gebürtige Osnabrücker beim BVB unter Vertrag und lief bislang ausschließlich für die U23 auf.

Bei Borussia Dortmund gelang dem Stürmer der Durchbruch. Steffen Tigges wurde beim VfL Osnabrück ausgebildet, kam jedoch in drei Saisons in der dritten Liga nicht über lediglich zwei Treffer hinaus, wenngleich er mit dem Team im Jahr 2019 in die zweite Liga aufstieg. Doch dann wechselte der Angreifer im Juli 2019 zum BVB und legte mit dem Toreschießen los.

Steffen Tigges ist der Kapitän der U23 von Borussia Dortmund.

Beim BVB erzielte er im ersten Jahr neun Tore und zehn Vorlagen, in dieser Saison traf der Angreifer zwölfmal und lieferte sieben Assists. Der 22-Jährige ist einer der Hauptgründe für den aktuellen zweiten Tabellenplatz der U23 von Borussia Dortmund in der Regionalliga West.

Steffen Tigges (BVB): Kapitän der U23 von Borussia Dortmund

Zudem trägt Steffen Tigges seit Saisonbeginn die Kapitänsbinde bei der U23 des BVB. Gegenüber den Ruhr Nachrichten sagte der 22-Jährige im November dazu: „Ich soll die Jungs mitziehen, soll helfen, wenn es mal nicht so läuft.“ Jetzt bekommt der 1,93 Meter große Stürmer seine Chance bei den Profis von Borussia Dortmund.

Dass sich Steffen Tigges auf lange Sicht bei den Profis des BVB festspielen könnte, erscheint aufgrund der starken Konkurrenz mit Erling Haaland und Youssoufa Moukoko eher unwahrscheinlich.

Allerdings betonte Edin Terzic bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Eintracht Braunschweig, dass er sich bei Borussia Dortmund auch eine Doppelspitze vorstellen könnte: „Wir haben eine Mannschaft mit vielen Qualitäten, jeder bringt seine Waffe mit. Und diese wollen wir bestmöglich einsetzen. Wir lassen uns das komplett offen. Wir gucken uns an, welche Lösung die beste ist.“

BVB: Steffen Tigges feiert Debüt für die Profis von Borussia Dortmund und im DFB-Pokal

Neben dem Profi-Debüt für Borussia Dortmund wird es für Steffen Tigges auch das erste Spiel im DFB-Pokal. Beim VfL Osnabrück saß er in zwei Spielen im Jahr 2017 lediglich 90 Minuten lang auf der Bank.

Nun steht Steffen Tigges in der Startelf des BVB und läuft mit Borussia Dortmund gegen Eintracht Braunschweig in einem neuen Trikot auf. Denn die „Schwarz-Gelben“ setzen bei der Trikotwahl auf eine gänzlich andere Farbe.

Mehr zum Thema