Umworbener Dortmunder

BVB-Star Jude Bellingham: Top-Klub bereitet Mega-Angebot vor

Harter Kampf um Jude Bellingham. Ein Top-Klub soll nun beim BVB wegen eines Transfers vorstellig werden wollen.

Dortmund – Neuer Tag, neues Gerücht um Jude Bellingham. Ein Top-Klub macht im Werben um den BVB-Star offenbar ernst. Ein Mega-Angebot für den begehrten 19-Jährigen soll in Dortmund eingehen, wie Okdiario berichtet.

BVB-Star Jude Bellingham: Top-Klub bereitet Mega-Angebot vor

Demnach öffnet Paris Saint-Germain sein überdimensionales Scheich-Portemonnaie und zieht 150 Millionen Euro heraus. Jene Summe wollen die Franzosen auf den Verhandlungstisch legen, um Jude Bellingham von Borussia Dortmund loszueisen. Diese würde den Dortmunder zum teuersten Bundesliga-Spieler aller Zeiten machen.

PSG wolle mit seiner Offerte insbesondere Real Madrid zuvorkommen, berichtet das spanische Portal. „Die Königlichen“ hätten den zentralen Mittelfeldspieler als Ersatz für Luka Modric (37) ausgemacht.

Bellingham-Transfer: Manchester City gibt sich optimistisch

Neben Real Madrid und Paris Saint-Germain sollen aber auch der FC Liverpool, Manchester City und der FC Chelsea an Jude Bellingham interessiert sein. Der BVB-Star soll einem der Top-Klubs jedoch bereits eine Abfuhr erteilt haben.

Optimistisch wegen eines Bellingham-Transfers soll sich Manchester City zeigen. Die Engländer sollen zuversichtlich sein, den englischen Nationalspieler wieder auf die Insel locken zu können, schreibt die Daily Mail. Die „Skyblues“ seien überzeugt, eine gute Verbindung zum BVB zu haben, weil erst im vergangenen Sommer mit Erling Haaland und Manuel Akanji zwei Spieler von Borussia Dortmund zu Manchester City gewechselt sind.

BVB-Star Jude Bellingham wird von zahlreichen Top-Klubs umworben.

BVB rechnet mit Abschied von Jude Bellingham im Sommer 2023

Ob Manchester City, PSG oder doch ein anderer Top-Klub: Der BVB stellt sich laut eines Sky-Berichts auf einen Abschied von Jude Bellingham im Sommer 2023 ein. Dennoch lassen die Westfalen nichts unversucht, ihren Fan-Liebling zu halten: So wolle der BVB Jude Bellingham etwa ein nie dagewesenes Gehalt bieten.

Sein BVB-Vertrag endet im Sommer 2025. Jude Bellingham besitzt keine Ausstiegsklausel, weshalb sich der Klub am Verhandlungstisch mit anderen Klubs immerhin zurücklehnen kann.

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media