U23-Begegnung

BVB-Spiel abgesagt: Dortmund weicht nach Wintereinbruch ins große Stadion aus

Rückschlag für Fans von Borussia Dortmund. Die Partie der U23 musste abgesagt werden. Doch es gibt schon einen Nachholtermin für das BVB-Spiel.

Update, Freitag (20. Januar), 17.43 Uhr: Das ging schnell, schon haben die U23 von Borussia Dortmund und der VfL Osnabrück einen Nachholtermin für die abgesagte Drittliga-Begegnung am Samstag (21. Januar). Die Partie soll am Dienstag (24. Januar) um 19 Uhr nachgeholt werden.

Statt wie geplant in Wuppertal, findet das Spiel nun in Dortmund statt – im großen Signal Iduna Park des BVB.

BVB-Spiel abgesagt: Wintereinbruch macht Platz unbespielbar

Erstmeldung, Donnerstag (19. Januar), 21.47 Uhr: Pause für die U23 von Borussia Dortmund. Das Spiel der Dortmunder Zweitvertretung gegen den VfL Osnabrück am Samstag (21. Januar) in Wuppertal ist abgesagt worden, wie die Gäste am Donnerstag (19. Januar) bekannt gaben.

„Das Spiel muss wegen witterungsbedingter Unbespielbarkeit des Platzes leider abgesagt werden“, teilte der Drittligist mit. Dies habe eine Platzbegehung ergeben. „Der Regen der vergangenen Wochen und der Frost der vergangenen Tage lassen eine reguläre Austragung des Spiels im Stadion am Zoo nicht zu.“

Die U23 des BVB muss ihre Heimspiele dieser Tage außerhalb Dortmunds austragen, weil sich der Umbau der Roten Erde verzögert. In den benachbarten Signal Iduna Park kann die Mannschaft von Trainer Christian Preußer nicht ausweichen, da die BVB-Profis am Sonntag (22. Januar, 15.30 Uhr) den FC Augsburg empfangen. Wann das Spiel gegen den VfL Osnabrück nachgeholt wird, ist bislang unklar.

3. Liga: U23 des BVB kämpft gegen den Abstieg

Während die BVB-Profis ihr erstes Spiel nach der Winterpause erst noch vor der Brust haben, läuft der Spielbetrieb in der 3. Liga bereits seit dem 13. Januar wieder. Die Dortmunder Zweitvertretung startete allerdings mit einer Pleite in die Restserie: Zum Auftakt gab es eine 1:3-Niederlage bei der SpVgg Bayreuth.

Der BVB II belegt nach 18 Spieltagen den 15. Tabellenplatz (18 Punkte). Die Westfalen trennen lediglich vier Punkte zu Schlusslicht SV Meppen.

Das Spiel der U23 des BVB gegen den VfL Osnabrück am 21. Januar fällt aus. Trainer Christian Preußer hat Verschnaufpause.

Zuletzt gab es massive Kritik in den Sozialen Medien an der U23 und Christian Preußer. Es hieß unter anderem, der Trainer sei eine „falsche Besetzung“.

Rubriklistenbild: © Ulrich Wagner/Imago

Mehr zum Thema