Dänischer Nationalspieler verletzt

Delaney-Schock: BVB muss lange auf  Mittelfeldspieler verzichten

Thomas Delaney hat sich bei der Nationalmannschaft verletzt. Der BVB muss lange auf den dänischen Mittelfeldspieler verzichten. 

  • Thomas Delaney hat sich im Länderspiel für Dänemark verletzt. 
  • Der Däne wird dem BVB 2019 nicht mehr zur Verfügung stehen. 
  • Borussia Dortmund hat Diagnose und Dauer der Verletzung heute bekanntgegeben. 

Schock um Delaney: BVB muss lange auf dänischen Nationalspieler verzichten

Update, Montag (24. Februar), 17.00 Uhr: Es trifft die Schwarzgelben noch härter, denn der verletzte Thomas Delaney wird beim BVB einfach nicht fit. Nach einem kurzen Intermezzo im Trainingslager in Marbella fehlt der Däne erneut nach einem Schlag aufs Knie.

Update, Mittwoch (20. November), 14.10 Uhr: Borussia Dortmund hat bekannt gegeben, dass sich Thomas Delaney (27) doch schwerer verletzt hat. Die Diagnose: Bänderriss. Der BVB wird wohl erst im Januar auf die Dienste von Thomas Delaney zurückgreifen können. 

Damit fehlt der Mittelfeld-Motor auch im kommenden Spiel BVB gegen SC Paderborn - wir berichten im Live-Ticker.

BVB: Thomas Delaney verletzt sich bei der Nationalmannschaft - Diagnose in Dortmund

Thomas Delaney hat sich beim Spiel der dänischen Nationalmannschaft im Spiel gegen Irland verletzt. Der Mittelfeldspieler ist bei einem Zweikampf gegen Alan Browne (24) umgeknickt. Zunächst befürchteten die Verantwortlichen des Nationalteams sowie die sportliche Leitung von Borussia Dortmund Schlimmeres. Das Sprunggelenk war angeschwollen. Thomas Delaney konnte nicht mehr laufen und musste schon nach 13 Minuten ausgewechselt werden. 

Bei Thomas Delaney gab es heute (19. November) die erste Entwarnung. Nach Informationen der dänischen Nationalmannschaft handele es sich nicht um einen Bänderriss. "Das Sprunggelenk sei zwar noch angeschwollen, er könne den Fuß aber bewegen", schreiben die Ruhr Nachrichten. Thomas Delaney wird zunächst nach Dortmund zum BVB zurückkehren. Eine Diagnose wird in den kommenden Tagen erwartet. Für das Bundesliga-Spiel am Freitagabend (22. November) - BVB gegen SC Paderborn live im TV und Stream -  fällt der Däne mit Sicherheit aus. Vielleicht sogar länger? 

Thomas Delaney vermisst beim BVB die Einsatzzeiten - die Verletzung kommt zur Unzeit

Für Thomas Delaney kommt die Verletzung zur Unzeit. Aktuell kommt der kampfstarke Mittelfeldspieler beim BVB kaum zum Einsatz und steckt im Gegensatz zur vergangenen Saison in einem Dilemma. Lucien Favre (62) setzt aktuell nicht auf ihn. In den letzten beiden Bundesliga-Spielen gegen den VfL Wolfsburg (3:0) und gegen den FC Bayern München (0:4) sowie in der Champions League gegen Inter Mailand (3:2) und im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach (3:0) saß der Däne auf der Bank. 

Thomas Delaney fällt nun zunächst aus und wird es danach schwer haben, wieder in die erste Elf zu kommen. Die Konkurrenz ist mit Axel Witsel (30) und Julian Weigl (24), der mit einem Wechsel zum FC Barcelona in Verbindung gebracht wird, groß. Hinzu kommt auch Mahmoud Dahoud (23), der hin und wieder von Lucien Favre hineingeworfen wird. 

Keine Einsatzminute in den letzten vier Partien? Das überrascht. Denn vor allen Dingen im September unterstrich der dänische Nationalspieler die Relevanz seiner Präsenz im Spiel vom BVB. In den Partien gegen den FC Barcelona und Bayer Leverkusen zeigte Thomas Delaney seine Stärken. Überraschend war sein Bankplatz zuletzt auch unter Berücksichtigung der sogenannten "Mentalitätsdebatte". 

Thomas Delaney verletzt - laufen ihm Axel Witsel, Julian Weigl und Mahmoud Dahoud beim BVB davon?  

Es sind bis Weihnachten noch acht Spiele. Unter anderem kommen die wichtigen Partien gegen den FC Barcelona, TSG 1899 Hoffenheim und RB Leipzig. Zumindest die Partie in der Champions League dürfte Thomas Delaney verpassen. 

Sollte BVB-Trainer Lucien Favre weiter auf eine Doppelsechs setzen, wäre ein Platz neben den belgischen Nationalspieler Axel Witsel (30) hart umkämpft. Mit der Verletzung, sollte sie auch nur kurz währen, und den vergangenen vier Partien ohne Einsatz, hätte Thomas Delaney bis zur Winterpause wohl hart zu kämpfen. 

Und dann wäre da ja auch noch das sich aktuell haltende Gerücht um den deutschen Nationalspieler Emre Can (25). Der Spieler von Juventus Turin soll im BVB-Fokus sein.  

Rubriklistenbild: © dpa