Scharfe Spitze gegen Erzfeind

BVB-Spott vom Boss: Aki Watzke zieht über den FC Schalke 04 her

Wenn der BVB auf Schalke 04 trifft, ist Derby-Zeit. Nach dem S04-Abstieg wird es in der Bundesliga aber vorerst kein Revierderby zwischen den beiden Klubs geben. Dennoch bleibt die Rivalität bestehen.

Dortmund – Es war das Spiel der Spiele der Bundesliga. Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04. Das Revierderby zeigte alles, was Fans beim Fußball sehen wollen: Rivalität, Kampfgeist, Schärfe. Und die Rivalität zwischen den beiden Vereinen wird nicht nur auf dem Platz ausgetragen.

PersonHans-Joachim Watzke
Geboren21. Juni 1959 (Alter 62 Jahre), Marsberg
EhepartnerinAnnette Watzke

BVB-Spitze gegen Schalke 04: Hans-Joachim Watzke teilt gegen Erzrivalen aus

Auch S04- und Dortmund-Fans rasseln immer wieder aneinander. Sogar die Vorstände beziehungsweise Geschäftsführer teilen Spitzen gegenüber dem gegnerischen Verein aus. Wie zuletzt auch BVB-Geschäftsführer Hans Joachim Watzke.

Der Hintergrund: Jürgen Klopp, ehemaliger Meister-Trainer beim BVB und inzwischen beim FC Liverpool tätig, erhielt als erster Mensch den „German-British #Freundship Award“ für seine Verdienste um die deutsch-britischen Beziehungen. Freund und langjähriger Weggefährte Hans-Joachim Watzke sollte eine kurze Rede halten.

Borussia Dortmund: BVB-Boss spottet über Schalke 04 bei Rede für Jürgen Klopp

Dies nutzte er prompt, um auch gegen den Erzrivalen Schalke 04 auszuteilen: „Ich habe vom Protokoll drei Minuten zur Verfügung bekommen, um alles über Jürgen zu erzählen. Das ist sehr ambitioniert. Ungefähr so, als würde man von Schalker Profis gerade verlangen, Borussia Dortmund zu schlagen“, schoss der BVB-Boss gegen den S04. Das berichtete die Sport Bild.

Tatsächlich behält der Chef recht. In der Gesamtbilanz hat der BVB knapp die Nase vorn. Von 138 Duellen gewann Borussia Dortmund 54 Mal das Derby, 43 Mal gewann der S04 und 42 Mal trennten sich die beiden Mannschaften unentschieden.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verteilt auch nach dem Abstieg des S04 Spitzen gegen den Erzfeind.

Dennoch schwingt auch etwas Ironie mit. Immerhin konnte die U17 des S04 im Derby die U17 des BVB 2:1 schlagen.

Nach dem Abstieg der Schalker Profis wird es vorerst wohl ausschließlich ein Derby im Amateurbereich geben. Am Schluss fand Hans-Joachim Watzke auch noch warme Worte für Jürgen Klopp.

„Er hat diese Gabe: Wenn Jürgen in den Raum kommt, wird es heller. Er schafft es, einen ganzen Verein zum Strahlen zu bringen, alle auf ein Ziel einzuschwören.“

Rubriklistenbild: © Patrik Stollarz/AFP