Tauziehen um Angreifer

BVB und S04 vor Transfer-Duell: Sturm-Talent erinnert an Romelu Lukaku

Im Ruhrgebiet könnte sich bald ein spannendes Transfer-Duell anbahnen. Sowohl der BVB als auch der S04 haben einen Sturm-Tank aus England im Visier.

Dortmund/Gelsenkirchen – Das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 in der Bundesliga wird es in dieser Saison nicht geben. Trotzdem könnten sich die Klubs schon bald auf anderer Ebene duellieren. Beide nehmen derzeit ein Sturm-Talent aus England unter die Lupe, das stark an Romelu Lukaku vom FC Chelsea erinnert.

NameReyes Cleary
Geboren13. April 2004 (Alter 17 Jahre), England
Aktueller VereinWest Bromwich Albion

BVB und Schalke 04 im Transfer-Duell: Revierklubs nehmen Sturm-Talent ins Visier

Die Gemütslage bei den Revierklubs könnte nach dem vergangenen Wochenende unterschiedlicher nicht sein. Während der BVB gegen Gladbach in einem hitzigen Duell ohne ein Top-Duo mit 0:1 verloren hat, konnte der S04 dank Simon Terodde mit 2:0 bei Hansa Rostock gewinnen und wieder zurück in die Spur finden.

Sowohl bei Borussia Dortmund als auch bei Schalke 04 wurde erneut deutlich, wie wichtig die Position im Sturm ist. Simon Terodde bewies durch seinen Doppelpack, dass er bei den Königsblauen zur Lebensversicherung geworden ist. Die Dortmunder mussten sich wiederum eingestehen, dass sie ohne Top-Star Erling Haaland Angriff zu wenig Qualität besitzen.

Schalke 04 und BVB: Reyes Cleary erinnert an Romelu Lukaku

Kein Wunder also, dass beide nun den Transfermarkt nach möglichen Alternativen sondieren. Wie die Daily Mail aus England berichtet, sind der BVB und S04 bei ihren Recherchen auf den 17-jährigen Reyes Cleary gestoßen, der derzeit im Nachwuchs von West Bromwich Albion für Aufsehen sorgt.

Der Youngster pendelt auf der Insel zwischen dem Reserveteam in der Premier League 2 und der U18. Reyes Cleary fällt in beiden Teams nicht nur durch seine beeindruckende Torquote auf, sondern vor allem auch durch seine körperliche Konstitution, die an den jungen Romelu Lukaku erinnert.

Michael Zorc und der BVB haben ein Auge auf Reyes Cleary geworfen.

BVB und Schalke 04: Romelu Lukaku 2.0 sorgt in England für Aufsehen

Für die U-18 Mannschaft von West Bromwich Albion traf er in drei Einsätzen bereits sechs Mal. Im Reserveteam stehen nach zwei Partien zwei weitere Treffer zu Buche. Der Sturm-Tank gilt in England als großes Talent.

Reyes Clerary soll von West Bromwich bereits einen unterschriftsreifen Profivertrag vorgelegt bekommen haben. Unter Dach und Fach ist demnach aber noch nichts.

Schalke 04 und BVB: Revierklubs bekommen bei Transfer-Ziel Konkurrenz aus der Bundesliga

Wenn die Entwicklung des 17-Jährigen anhält, werden die Top-Klubs in Kürze Schlange stehen. Einen solchen Spielertypen gibt es im Profifußball eher selten. Romelu Lukaku beweist aktuell jedoch eindrucksvoll, wie wichtig wuchtige Stürmer sein können.

Auch die S04-Verantwortlichen um Rouven Schröder beobachten Reyes Cleary.

Doch schon jetzt sind es nicht nur der BVB und Schalke 04, die ihre Scouts wegen Reyes Cleary auf die Insel geschickt haben, am 17-Jährigen interessiert. Auch die TSG Hoffenheim ist bereits auf den Spieler aufmerksam geworden und könnte in einem möglichen Transfer-Duell dazwischenfunken.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/Dennis Ewert/RHR/Foto - Collage: RUHR24