Wechsel-Gerücht

BVB und Schalke 04 im Transfer-Zweikampf um Spanien-Sprinter

Der BVB und der S04 werben um denselben Spieler. Ein Verbleib bei seinem aktuellen Klub gilt als unwahrscheinlich.

Gelsenkirchen/Dortmund – Die Rivalität des BVB und FC Schalke 04 ist über die Grenzen Deutschlands hinweg bekannt. Nun geht es aber nicht um das Kräftemessen auf dem Platz, sondern am Verhandlungstisch. Die Reviernachbarn jagen denselben Spieler, wie die Gazzetta berichtet.

BVB und Schalke 04 im Transfer-Zweikampf um Spanien-Sprinter

Borussia Dortmund und der S04 sollen Gerard Deulofeu auf dem Einkaufszettel stehen haben. Dabei verwundert es jedoch arg, dass der FC Schalke 04 mit dem spanischen Sprinter von Udinese Calcio in Verbindung gebracht wird. Denn das Preisschild des 28-Jährigen ist happig.

Die Italiener rufen für Gerard Deulofeu demnach 25 bis 30 Millionen Euro auf. Eine Summe, mit der der S04 seinen Kader runderneuern könnte, die aber auch der BVB nicht mal eben aus der Portokasse zahlt (BVB-Transfer-News bei RUHR24).

Reges Interesse an Gerard Deulofeu: Transfer-Konkurrenz für BVB und S04

Die beiden Klubs aus dem Ruhrgebiet sind mit ihrem Interesse an Gerard Deulofeu nicht alleine. Auch die SSC Neapel will den Flügelflitzer verpflichten, wie es heißt. Ein Transfer in den Süden Italiens habe es bereits im vergangenen Sommer geben sollen, doch damals sei Neapel die aufgerufene Ablösesumme in Höhe von kolportierten 25 Millionen Euro zu hoch gewesen.

Nun sei der Klub wohl bereit, tief in die Vereinskasse zu greifen für den Spanier. Neben den Ruhrpott-Klubs und der SSC Neapel sollen auch RB Leipzig und Olympique Marseille an Gerard Deulofeu interessiert sein. Dessen Vertrag bei Udinese Calcio endet im Sommer 2024.

Der BVB und der FC Schalke 04 sind an Gerard Deulofeu interessiert.

Ein Verbleib über 2024 hinaus gilt als unwahrscheinlich, berichten Medien. Ebenso ein Wintertransfer. Vermutlich wird Gerard Deulofeu, der in der laufenden Saison auf 10 Scorer-Punkte in 14 Spielen kommt, im Sommer 2023 bei einem neuen Klub anheuern – womöglich ja bei einem aus dem Ruhrgebiet (S04-Transfer-News bei RUHR24).

Rubriklistenbild: © NurPhoto/Imago, Fotomontage: RUHR24