Mittelfeld-Talent heiß begehrt

Derby auf dem Transfermarkt: BVB und Schalke buhlen um niederländischen Juniorennationalspieler

Duellieren sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc (l.) und Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider auf dem Transfermarkt um ein Talent von Feyenoord Rotterdam?
+
Duellieren sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc (l.) und Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider auf dem Transfermarkt um ein Talent von Feyenoord Rotterdam?

Das Derby zwischen dem BVB und dem FC Schalke 04 in der Bundesliga steht noch aus. Auf dem Transfermarkt findet es im Duell um Lamare Bogarde bereits statt.

  • Der FC Schalke 04 und der BVB sollen sich für Lamare Bogarde aus der U17 von Feyenoord Rotterdam interessieren.
  • Der 16-jährige defensive Mittelfeldspieler hat mit seinem großen Potential bereits das Interesse zahlreicher europäischer Topklubs geweckt.
  • Aufgrund der familiären Vorgeschichte des niederländischen Juniorennationalspielers dürfen sich die beiden Bundesligisten dennoch gute Chancen auf einen Transfer ausrechnen.

Rotterdam - Am 14. März sollte um 15.30 Uhr im Dortmunder Signal Iduna Park eigentlich das lang ersehnte Derby in der Bundesliga zwischen dem BVB und dem FC Schalke 04 stattfinden. Das Coronavirus hat das Duell auf dem Rasen vorerst verschoben - auf dem Transfermarkt scheinen sich beide Vereine aber bereits zu duellieren.

Transfer-Bericht: BVB und Schalke 04 heiß auf Lamare Bogarde von Feyenoord Rotterdam

Wie das Portal Football Insider berichtet, beschäftigen sich Borussia Dortmund und der S04, dessen "echtes" Derby im Free-TV live von Sky gezeigt wird, mit Lamare Bogarde (16) von Feyenoord Rotterdam. Der defensive Mittelfeldspieler läuft gegenwärtig für die U17 von Feyenoord auf. Für die niederländische U16-Nationalmannschaft stand er ebenfalls bereits auf dem Rasen.

Allzu verständlich also, dass sich der BVB und Schalke 04 mit einem möglichen Transfer von Lamare Bogarde beschäftigen sollen. Immerhin verfügen beide Vereine über eine exzellente Jugendabteilung und setzen schon seit längerem auf die Akquisition junger Talente.

Lamare Bogarde (Feyenoord Rotterdam): Namhafte Transfer-Konkurrenz für den S04 und Borussia Dortmund

Das Potential des defensiven Mittelfeldspielers haben allerdings auch die Scouts anderer europäischer Topklubs erkannt. Neben Tottenham Hotspur, mit denen sich der BVB bereits um die Dienste von Thomas Meunier (28) duelliert, sollen auch Juventus Turin und AC Milan Lamare Bogarde für einen möglichen Transfer auf dem Zettel haben.

Gut für Schalke 04 und Borussia Dortmund: Melayro Bogarde (17), der Bruder von Lamare Bogarde, wagte bereits vor zwei Jahren den Schritt von Feyenoord Rotterdam in die Nachwuchsabteilung eines Bundesligisten. Mittlerweile läuft er als Innenverteidiger in der U19 der TSG 1899 Hoffenheim auf.