Lieblingsgegner war Gast

Schmähungen, Verletzungen und Linien-Glück: BVB zittert sich zum Sieg gegen Freiburg

BVB-Profi Raphael Guerreiro (l.) im Duell mit Vincenzo Grifo vom SC Freiburg.
+
BVB-Profi Raphael Guerreiro (l.) im Duell mit Vincenzo Grifo vom SC Freiburg.

Am 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga empfing Borussia Dortmund den SC Freiburg im Signal Iduna Park. Hier gibt es den BVB-Ticker vom 1:0-Sieg zum Nachlesen.

Aufstellung BVB: Bürki - Piszczek, Hummels (45. Akanji), Zagadou - Hakimi, Witsel, Can, Guerreiro - Brandt (62. Haaland), Hazard (80. Reyna), Sancho

Aufstellung SC Freiburg: Schwolow - Schmid, Lienhart, Gulde, Heintz - Günter, Haberer, Höfler, Sallai, Grifo - Petersen

Anstoß: 15.30 Uhr
Endstand: 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 Sancho (15.)
Platzverweise: -
Schiedsrichter: Robert Hartmann (40, Wangen)

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<.

Schlusspfiff: Borussia Dortmund zittert sich gegen den SC Freiburg zu einem 1:0-Sieg. Das entscheidende Tor erzielte Jadon Sancho (15.) in einer durchwachsenen ersten Halbzeit. Nach dem Pausenpfiff war deutlich mehr geboten, allerdings nicht immer auf erfreuliche Weise für den BVB. Zunächst konnte Mats Hummels (45.) nicht mehr weitermachen, nach erneuten Schmähungen der BVB-Ultras gegen Dietmar Hopp drohte zwischenzeitlich gar der Spielabbruch (53.). 

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Borussia Dortmund zittert sich zum Sieg

Außerdem kamen die Gäste immer besser ins Spiel und hatten ihre beste Chance, als Lukasz Piszczek gegen Grifo auf der Linie klären musste (75.). Kurz vor Schluss spielten beide Teams mit offenem Visier, doch niemandem gelang es, den Ball im Tor unterzubringen. Ein hart erkämpfter und wichtiger Erfolg für den BVB (die Profis in der Einzelkritik nach dem Zittersieg gegen den SC Freiburg).

Nun steht für den BVB das Bundesliga-Spiel gegen Gladbach (zum Live-Ticker) an. Dann möchte Borussia Dortmund einen weiteren wichtigen Sieg einfahren.

Vier Tage später geht es in der Champions League gegen Paris Saint - Germain. Das BVB-Spiel gegen PSG ist aber wegen des Coronavirus von der Absage bedroht.

90. Minute: Auch im BVB-Strafraum wird es noch mal turbulent. Mit vereinten Kräften können mehrere Freiburger Abschlüsse geblockt werden.

88. Minute: Jadon Sancho verpasst die Chance zum Abschluss, der Ball landet bei Achraf Hakimi. Dessen Versuch lenkt Schwolow an die Latte.

84. Minute: Jadon Sancho bleibt mit seinem Versuch in der Mauer Hängen. Einen Tick zu tief angesetzt. Nach der folgenden Ecke kommt der Engländer im Strafraum wieder zum Abschluss, sein Schuss wird erneut geblockt.

82. Minute: Raphael Guerreiro zieht den Freistoß in exzellenter Position. 17 Meter, zentral vor dem Tor.

80. Minute: Letzter Wechsel beim BVB (die Partie gegen Gladbach wird live im TV und im Live-Stream übertragen). Gio Reyna ersetzt Thorgan Hazard.

79. Minute: Thorgan Hazard legt zurück an die Strafraumgrenze auf Achraf Hakimi. Der dribbelt sich fest und die Chance ist dahin.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Lukasz Piszczek klärt auf der Linie

75. Minute: Kolossaler Schreckmoment! Lukasz Piszcek hebt das Abseits auf, Freiburg darf auf der linken Abwehrseite unbedrängt flanken. Petersen ist in der Mitte ganz frei und bekommt die Kugel aus kurzer Distanz nicht an Lukasz Piszczek vorbei, der zurückgeeilt ist und seinen Fehler auf der Linie wieder gut macht.

74. Minute: Erling Haaland ist bei einem Konter alleine auf weiter Flur und jagt den Ball aus großer Distanz deutlich drüber.

72. Minute: Inzwischen haben sich die Fans wieder darauf besonnen, ihre eigene Mannschaft anzufeuern. Die hat es auch wirklich nötig, denn sicher sieht das defensiv nicht mehr aus.

70. Minute: Brachialer Schuss von Grifo aus 25 Metern, Roman Bürki lenkt den stark zur Ecke.

68. Minute: Raphael Guerreiro geht gegen Schmid nicht in den Zweikampf, der Freiburger zieht auf den langen Pfosten ab und zielt nur knapp am Kasten vorbei.

67. Minute: Emre Can packt die Grätsche aus und sieht dafür die Gelbe Karte. 

66. Minute: Jadon Sancho legt mit der Hacke auf Raphael Guerreiro ab, allerdings zu ungenau. Der Portugiese kommt nicht an den Ball.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Erling Haaland ist nun auf dem Platz

62. Minute: Viel Leerlauf war bisher im Spiel, jetzt kann es endlich losgehen! Erling Haaland kommt, Julian Brandt verlässt den Platz.

56. Minute: Nach einem vermeintlichen Handspiel im Strafraum fordert der BVB-Elfmeter und bekommt ihn zurecht nicht, da der Freiburger Abwehrspieler mit dem Kopf am Ball war.

53. Minute: Jadon Sancho versucht es mit einem Schlenzer auf den langen Pfosten, verfehlt das Tor aber knapp.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Spielabbruch droht! Schmähgesänge gegen Hopp

53. Minute: Durchsage im Stadion: "Wir dürfen euch sehr eindringlich bitten, eure Schmähgesänge einzustellen. Ansonsten hat der Schiedsrichter angedeutet, dass das Spiel abgebrochen werden kann". Danach hallen gellende Pfiffe durch den Signal Iduna Park.

49. Minute: Kurzzeitig war das Spiel unterbrochen, weil die BVB-Fans offenbar erneut Dietmar Hopp beleidigt haben. Jetzt geht es weiter.

47. Minute: Die Auswechselung von Mats Hummels ist offenbar eine Vorsichtsmaßnahme. Der Innenverteidiger war zu Anfang der Partie im Kopfballduell mit Lienhart zusammengerasselt.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Mats Hummels muss ausgewechselt werden

46. Minute: Das ist bitter! Mats Hummels muss zur Pause verletzt runter. Für ihn ist Manuel Akanji mit dabei.

Halbzeit: Borussia Dortmund führt zur Pause mit 1:0 gegen den SC Freiburg. Der BVB kontrollierte in einer eher mäßig aufregenden Partie das Geschehen und hatte den Löwenanteil an Ballbesitz.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Dortmund führt zur Pause

Abgesehen von der sehenswerten Kombination zum Treffer von Jadon Sancho (15.) waren die Offensivbemühungen der schwarzgelben allerdings häufig eher ein laues Lüftchen. Das lag wohl zum Einen am Fehlen von Erling Haaland. Und zum Anderen an einem ausgewachsenen Sturm, der durch den Signal Iduna Park bläst und für erschwerte Bedingungen sorgt.

39. Minute: Schöner Doppelpass zwischen Julian Brandt und Achraf Hakimi. Das Zuspiel in die Spitze auf Jadon Sancho fällt dann zu ungenau aus.

35. Minute: Thorgan Hazard dribbelt sich durch den Strafraum aber verpasst den richtigen Moment zum Abschluss und wird geblockt. Den Nachschuss setzt Axel Witsel über den Kasten.

33. Minute: Erneut ein Abschluss für den SCF. Nach einem Doppelpass taucht Abwehrspieler Heintz im BVB-Strafraum auf, verzieht dann allerdings.

31. Minute: Emre Can legt für Julian Brandt auf. Der fasst sich aus 20 Metern ein Herz und setzt das Ding einen Meter übers Tor.

30. Minute: Borussia Dortmund hat hier bisher über 70 Prozent Ballbesitz und eine Passquote von über 90 Prozent. Kontrollierte Offensive nennt man das wohl.

25. Minute: Was macht Mats Hummels da? Er stürmt aus der Abwehrreihe, dadurch entsteht ein öffnender Pass auf Grifo, der frei vor Bürki aus 15 Metern über das Tor zielt. Das war knapp.

24. Minute: Einfach sind die Bedingungen im Signal Iduna Park für beide Mannschaften nicht. Ein Sturm pfeift mächtig durch das Stadion.

21.Minute: Achraf Hakimi bekommt Szenenapplaus, weil er sich tief in der eigenen Hälfte im Zweikampf sehr stark gegen seinen Gegenspieler behauptet.

18. Minute: Angedeutet hatte sich die Führung nicht wirklich. Nach dem Treffer spielt der BVB nun weiter nach vorne.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Jadon Sancho trifft zum 1:0

16. Minute: Rückkehrer Julian Brandt setzt Thorgan Hazard im Strafraum gekonnt in Szene. Der Belgier lässt seine Gegenspieler stehen und legt in die Mitte ab, wo Jadon Sancho aus fünf Metern zur 1:0-Führung für den BVB einschiebt.

15. Minute: Tor für Borussia Dortmund

10. Mintue: Emre Can schlägt eine Flanke an den langen Pfosten. Lienhart ist vor Mats Hummels am Ball und kann klären. Die beiden rasseln dabei mit den Köpfen aneinander, können aber jeweils nach kurzer Verschnaufspause weitermachen.

8. Minute: Die Gäste beginnen erwartungsgemäß abwartend. Der BVB hält die Kugel in den eigenen Reihen, konnte bisher aber noch keine Ausrufezeichen setzen.

5. Minute: Thorgan Hazard läuft aktuell bei eigenem Ballbesitz im Sturmzentrum auf, flankiert von Jadon Sancho und Julian Brandt.

3. Minute: Julian Brandt sorgt mit einem Fehlpass für Gefahr im eigenen Strafraum, Emre Can hilft aus und klärt.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Anpfiff in Dortmund

15.30 Uhr: Anpfiff! Der Ball rollt in Dortmund

15.17 Uhr: Die Spannung steigt, in einer Viertelstunde geht es los. Im Falle eines Sieges könnte der BVB bis auf einen Punkt an den FC Bayern heranrücken. Voraussetzung ist, dass der Rekordmeister, der zeitgleich ohne den verletzten Top-Stürmer Robert Lewandowski bei der TSG Hoffenheim antritt, leer ausgeht.

15.08 Uhr: Sebastian Kehl über Mario Götze: "Er ist krank, fehlte gestern im Training. Aber nichts Ernstes!"

15.06 Uhr: Sebastian Kehl über die neu gewonnene Stabilität durch Emre Can: "Vom ersten Tag an war er komplett da, er übernimmt Verantwortung".

15.02 Uhr: Man darf gespannt sein, wie Borussia Dortmund ohne Erling Haaland auskommen wird: "Klar hätten wir Erling heute gerne auf dem Platz gehabt, aber er hat unter der Woche ein paarmal im Training gefehlt", sagt Sebastian Kehl im Sky-Interview. Als der Norweger letztmals nicht in der Startelf stand, schied der BVB gegen Werder Bremen aus dem DFB-Pokal aus.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Mario Götze fehlt erkrankt

14.53 Uhr: Nach Informationen von Funke Sport ist Mario Götze krank und steht daher nicht im Kader. Woran genau der BVB-Star leidet, wurde nicht bekannt.

14.48 Uhr: Borussia Dortmund gibt auf dem offiziellen Twitter-Account Details bekannt: Erling Haaland litt unter der Woche unter einer Magenschleimhautentzündung und wird deshalb zunächst noch geschont.

14.38 Uhr: Für den grippekranken Robin Koch rückt wie erwartet Philipp Lienhart in die Startformation der Gäste.

Aufstellung SC Freiburg: Schwolow - Schmid, Lienhart, Gulde, Heintz - Günter, Haberer, Höfler, Sallai, Grifo - Petersen

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Mario Götze steht nicht im Kader

14.32 Uhr: Der Star-Stürmer litt unter der Woche unter Magenproblemen und wird durch Rückkehrer Julian Brandt ersetzt. Gar nicht erst in den Kader geschafft hat es Mario Götze.

Auf der Bank: Hitz, Akanji, Balerdi, Morey, Schmelzer, Schulz, Dahoud, Reyna, Haaland

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Julian Brandt ersetzt Erling Haaland

14.25 Uhr: Erling Haaland steht nicht in der ersten Elf! Mit dieser Startformation geht Borussia Dortmund in das Duell mit dem SC Freiburg:

Aufstellung BVB: Bürki - Piszczek, Hummels, Zagadou - Hakimi, Witsel, Can, Guerreiro - Brandt - Sancho, Hazard

13.53 Uhr: Als Reaktion auf das Coronavirus hat Borussia Dortmund im gesamten Stadion Desinfektionsstationen installiert. Und eine weitere Maßnahme soll die Sicherheit aller Beteiligten gewährleisten.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Selfie-Verbot für Dortmund-Spieler

Den Spielern des BVB ist es nach dpa-Informationen verboten, im Rahmen des Spieles gegen den SC Freiburg Selfies mit den Fans zu machen oder Autogramme zu geben - aus verständlichen Gründen.

13.13 Uhr: Noch immer ist nicht klar, ob die beiden Coronavirus-Verdachtsfälle in Dortmund sich tatsächlich mit dem Virus infiziert haben. Die Auswertung der Labortests ist noch nicht abgeschlossen.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Spiele in Italien abgesagt, Bundesliga-Partien finden statt

Ungeachtet des Ergebnisses wird die Partie BVB - SC Freiburg stattfinden. Auch alle anderen Samstags-Partien der Bundesliga können angepfiffen werden.

Anders gestaltet sich die Situation in der Serie A, wo fünf Partien abgesagt werden müssen, unter anderem der Klassiker Juventus Turin gegen Inter Mailand. Auch AC Mailand gegen den FC Genua, FC Parma gegen SPAL Ferrara, US Sassuolo gegen Brescia Calcio und Udinese Calcio gegen AC Florenz werden verschoben.

12.51 Uhr: Schwerer Schlag für den SC Freiburg! Die Breisgauer müssen heute ohne ihren Abwehrchef Robin Koch (23) auskommen.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: SCF-Star Koch fehlt wegen Grippe

Der Nationalspieler liegt mit einer Grippe flach, wie die Bild-Zeitung berichtet. Dabei handele es sich aber tatsächlich nicht um den Coronavirus, sondern die saisonale Influenza.

Nationalspieler Robin Koch könnte durch Philipp Lienhart (23) oder Nico Schlotterbeck ersetzt werden (20).

Update, Samstag (29. Februar), 12.04 Uhr: Der BVB ist in dieser Saison eine Macht im heimischen Signal Iduna Park. Die Mannschaft von Lucien Favre (48) holte aus elf Bundesliga-Heimspielen acht Siege und drei Remis, ist also noch ungeschlagen. Das soll auch heute gegen den SC Freiburg so bleiben.

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Borussia Dortmund informiert über Maßnahmen gegen Coronavirus

Update, Freitag (28. Februar), 18.09 Uhr: Vor dem morgigen Heimspiel informierte der BVB in einem Video über Vorsorgemaßnahmen gegen das Coronavirus. "Wir haben im ganzen Stadion überall Desinfektionsstationen aufgebaut", erklärte Stadionsprecher Norbert Dickel. Wer sich die Hände desinfizieren möchte, "könne das immer und überall machen."

Update, Freitag (28. Februar), 13.40 Uhr: Borussia Dortmund empfängt am morgigen Samstag (29. Februar) den SC Freiburg. Da das Coronavirus mittlerweile auch in Nordrhein-Westfalen grassiert, stellt sich die Frage, ob das Spiel regulär stattfinden kann. 

BVB gegen SC Freiburg im Live-Ticker: Heimspiel findet regulär statt

Schließlich gibt es zurzeit auch in Dortmund die ersten Verdachtsfälle. Wie die Stadt Dortmund auf Twitter mitteilt, findet das BVB-Heimspiel gegen den SC Freiburg jedoch ganz normal statt. Bis jetzt wurde keiner der Verdachtsfälle positiv auf das Coronavirus getestet (im Live-Ticker von RUHR24 könnt ihr euch ausführlich über das Coronavirus informieren).

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem SC Freiburg. Anpfiff im Signal Iduna Park ist am Samstag (29. Februar) um 15.30 Uhr. +++

Vorbericht: BVB - SC Freiburg im Live-Ticker

Bei Borussia Dortmund herrscht derzeit beste Laune. Zuletzt zeigte sich die Mannschaft beim 2:0-Erfolg gegen Werder Bremen (der BVB-Ticker zum Nachlesen) vor allem defensiv deutlich verbessert. Nun wartet am Samstag eine Konstellation, die erfahrungsgemäß Punkte verspricht.

Seit 17 Spielen hat der BVB gegen den SC Freiburg nicht mehr verloren. Dabei gab es 14 Siege und nur drei Unentschieden. Zehn der jüngsten elf Heimspiele konnten siegreich gestaltet werden (29:3 Tore).

BVB - SC Freiburg im Live-Ticker: Haaland und Hazard angeschlagen? Favre denkt an Rotation

Trainer Lucien Favre (62) wollte den Gegner auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwar nicht unterschätzen, stellte aber eine Rotation in Aussicht: "Ob wir mit der gleichen Mannschaft spielen oder auch mal rotieren, weiß ich noch nicht. Bald kommen Gladbach, Paris und Schalke in einer Woche, also man kann schon darüber nachdenken".

Betreffen könnten diese Maßnahmen gegen den SC Freiburg etwa Erling Haaland (19) und Thorgan Hazard (26). Beide hatten am Dienstagnachmittag mit dem Training ausgesetzt.

BVB - SC Freiburg im Live-Ticker: Marco Reus fehlt offenbar noch länger

Grund dafür könnten Magenbeschwerden sein, wie BVB-Trainer Lucien Favre, der Neuzugang Nico Schulz (26) wohl erneut auf der Bank schmoren lassen wird, weiter verriet. Die Spieler befänden sich aber wieder auf dem Wege der Besserung: "Normalerweise gibt es für Samstag kein Problem". Ob sie tatsächlich gegen den SC Freiburg auf dem Platz stehen, bleibt abzuwarten.

Noch länger ausfallen wird hingegen Kapitän Marco Reus (30), der wegen einer Muskelverletzung bereits die jüngsten fünf Spiele verpasste: "Er wird ein paar Wochen nichts machen. Er muss zurück, aber dazu muss er topfit sein, damit er sich nicht wieder verletzt", so Lucien Favre.

Mehr zum Thema