2. Bundesliga-Spieltag

Trotz Überhand und viel Ballbesitz: BVB bleibt gegen SC Freiburg machtlos

Der BVB gastierte heute beim SC Freiburg. Obwohl die Borussia jede Menge Bellbesitz hatte, konnten sie sich nicht gegen die Breisgauer durchsetzen.

Aufstellung SC Freiburg: Flekken – Lienhart, N. Schlotterbeck, Schmid, Günter - Keitel (85. Eggestein), Höfler, Günter – Jeong (71., Haberer), Sallai (71. Schade), Grifo (84., Kübler) - Höler (71., Demirovic)
Aufstellung BVB: Kobel – Passlack (79., Can), Witsel (79., Hummels), Akanji, Schulz (38., Guerreiro) – Dahoud – Bellingham, Reyna (71., Brandt) – Reus – Haaland, Malen (79., Moukoko)

Anstoß: Samstag (22. August), 15.30 Uhr
Endstand: 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Grifo (6.), 2:0 Sallai (53.), 2:1 Keitel (59./Eigentor)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnis: -
Schiedsrichter: Robert Schröder (35, Hannover)

17.30 Uhr: Der BVB hat mal wieder gegen den Underdog verloren. Damit fährt der SC Freiburg den sechsten Sieg gegen die Schwarz-Gelben ein – und das verdient. Trotz deutlich weniger Ballbesitz ließ der Gastgeber insbesondere in der Abwehr kaum etwas zu und hatten den gefährlichen Stürmer Erling Haaland fest im Griff. 

Zu wenig Ideen, zu viel Rückpässe in den eigenen Reihen. Borussia Dortmund zeigte wenig von dem Kampfgeist, der noch gegen Eintracht Frankfurt an den Tag gelegt wurde.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Borussia Dortmund ist trotz Überhand machtlos

17.27 Uhr: Abpfiff in Freiburg.

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit. Jetzt wirft Dortmund nochmal alles in die Waagschale. Doch der SC Freiburg will die drei Punkte behalten.

90. Minute: Brandt bringt den Ball nochmal auf das Freiburg-Tor. Doch Erling Haaland springt vorbei. Heute hat der Norweger einfach kein Glück.

85. Minute: Für Grifo kommt beim SC Freiburg jetzt Lukas Kübler auf den Platz. Offenbar will der Trainer hinten nichts mehr anbrennen lassen und setzt auf die Defensive.

79. Minute: Grifo will auf Demirovic verlängern, der Pass ist allerdings zu steil. Vor dem Abstoß wechselt Marco Rose gleich dreifach. Für Donyell Malen kommt Youssoufa Moukoko, für Felix Passlack kommt Emre Can und für Axel Witsel kommt Mats Hummels.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Abwehr-Aktion von Axel Witsel verhindert aussichtsreichen Angriff

73. Minute: Starker Einsatz von Axel Witsel. Der Newcomer in der Abwehr von Borussia Dortmund bremst einen Konter des SC Freiburg rechtzeitig aus. Sonst hätte es gefährlich werden können.

71. Minute: Nach einer kurzen Trinkpause wechselt BVB-Trainer Marco Rose direkt. Für Giovanni Reyna kommt Julian Brandt.

68. Minute: Erling Haaland schießt weit über das Tor. Untypisch für den Wunderstürmer. Aber eines ist nicht von der Hand zu weisen: Der BVB will mehr.

59. Minute: Glück für Dortmund! Passlack spielt die Flanke in den gegnerischen Strafraum, dort läuft Jude Bellingham rein, verpasst den Ball allerdings. Im Bestreben Bellingham zu verteidigen, kommt Freiburg-Spieler Keitel an den Ball und schießt ihn direkt ins eigene Tor.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Eigentor schenkt Borussia Dortmund Hoffnung

59. Minute: Tor für den BVB.

53. Minute: Sallai verlängert im BVB-Strafraum auf Jeong. Der Flankt auf Höler. Der wiederum köpft und dann steht da Sallai frei vor Gregor Kobel. Auch in diesem Fall ist der Torwart machtlos. Kein gutes Spiel von der Dortmund-Abwehr.

53. Minute: Tor für den SC Freiburg.

51. Minute: Jetzt versucht es Höfler aus der Distanz. Allerdings erfolglos.

46. Minute: Und direkt große Chance für Sallai. Er steht unmittelbar vor dem BVB-Torwart Gregor Kobel, schießt allerdings drüber.

16.33 Uhr: Gleich gehts weiter.

Der SC Freiburg führte zur Halbzeit 1:0 gegen den BVB. Das dürfte Marco Rose nicht passen.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Verletzungspech bei Dortmund – Hoffnung auf zweite Halbzeit gesetzt

16.20 Uhr: Halbzeit in Dortmund. Der BVB tut sich schwer gegen den SC Freiburg. Zwar haben die Schwarz-Gelben viel Ballkontakt, jedoch können sie kaum ihre Offensivpower ausbauen. Zu gut verteidigt der Underdog aus dem Breisgau. Der wiederum nutzte einen vielversprechenden Freistoß und ging früh in Führung.

Auch danach zeigte sich der Gastgeber torhungrig. Darüber hinaus ist der BVB mal wieder vom Verletzungspech verfolgt. Nico Schulz musste früh ausgewechselt werden. Insgesamt geht die Führung noch in Ordnung, allerdings nähert sich Borussia Dortmund auch dem ersten Tor.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Gegen die Gastgeber-Abwehr kommt Borussia Dortmund nicht an

45. Minute: Freistoß für Dortmund aus vielversprechender Position. Allerdings landet er in der Abwehr.

45. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit.

44. Minute: Kurz vor Halbzeit baut Borussia Dortmund nochmal Druck auf. Jedoch reicht das Hin- und Herspielen nicht aus, um ein Tor zu erzielen.

41. Minute: Auffällig im BVB-Offensivspiel ist Jude Bellingham. Der Brite wirbelt vor der Freiburg-Abwehr rum, will den Ball und den Ausgleichstreffer um jeden Preis. Allerdings fehlen ihm teilweise die Anspielstationen.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Nico Schulz verletzt – Raphael Guerreiro feiert Comeback

38. Minute: Erster Wechsel bei Borussia Dortmund: Schulz scheint Schmerzen zu haben, läuft nicht ganz rund. Für ihn kommt Raphael Guerreiro.

37. Minute: Mahmoud Dahoud versucht es aus der Distanz, jedoch erfolglos.

33. Minute: Die Gastgeber sind am Drücker und wollen das 2:0. Nach einer vergebenen Großchance von Jeong folgt unmittelbar die nächste durch Vorlage von Günter. Noch kann der BVB die Angriffe verteidigen.

29. Minute: Schlotterbeck hat Erling Haaland gut im Griff. Nach Vorlage von Donyell Malen kommt der Norweger zwar an den Ball, doch kann seine Torgefahr mit dem Verteidiger im Nacken nicht ausspielen.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Borussia Dortmund tut sich schwer im Breisgau

27. Minute: Die Gäste aus Dortmund können ihre Offensivpower nicht ausspielen. Der SC Freiburg vereitelt mit Erfolg jegliche Angriffsversuche des BVB.

25. Minute: Kurze Pause im heißen Freiburg.

19. Minute: Malen kassiert Gelb. Die Karte ist fragwürdig. Der Offensivspieler setzt zum Sprint an und trifft bei der Ausholbewegung Lienhardt im Gesicht.

13. Minute: Riskanter Einstieg von Manuel Akanji: Der mäht Sallai vor dem Sechzehner um. Aus dem Ballgewinn ergibt sich ein Torschuss von Erling Haaland. Der Allerdings war kein Problem für Torwart Flekken.

11. Minute: Gute Chance für Jude Bellingham. Er kann sich gegen die gegnerische Abwehr durchsetzen und steht vor Flekken. Schießt diesen allerdings an.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Jude Bellingham sorgt für erste Großchance für Borussia Dortmund

10. Minute: Das ist natürlich bitter für den BVB. Auch nach dem Tor kommen sie nicht so recht ins Spiel. Der SC Freiburg ist viel am Ball.

6. Minute: Freiburg bekommt einen Freistoß aus vielversprechender Position. Grifo schießt ihn perfekt ins linke obere Eck. Unhaltbar für Gregor Kobel.

6. Minute: Tor für Freiburg!

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Die Gastgeber gehen früh in Führung

4. Minute: Nächste gute Gelegenheit für den BVB. Günter schießt Malen an, der kann den abgeprallten Ball auf Haaland legen. Allerdings reicht es nicht für ein Tor

3 Minute: Erste Ecke für den BVB nach einem guten Angriff der Schwarz-Gelben. Flekken kann das Spielgerät aber wegfausten.

15.30 Uhr: Anpfiff!

15.30 Uhr: Schweigeminute für Gerd Müller.

15.24 Uhr: Es ist eines der letzten Spiele im Dreisamstadion ehe der SC Freiburg ins neue Stadion umzieht. In wenigen Minuten ist Anpfiff.

15.14 Uhr: Sebastian Kehl will sich im Vorfeld nicht zu den bestehenden Transfer-Gerüchten zu Thomas Delaney äußern.

15.09 Uhr: Marco Rose im Interview bei Sky: „Personell ist es derzeit nicht ganz so einfach. Donyell Malen schmeißen wir heute mal rein, er muss auf die Zähne beißen. Für die anderen Spieler wird es vielleicht ein paar Minuten geben.“

15.03 Uhr: Die BVB-Stars machen sich warm. in einer knappen halben Stunde ist Anpfiff im Breisgau.

14.45 Uhr: Das ist die Bank beim BVB: Hitz, Delaney, Guerreiro, Hummels, Moukoko, Brand,t Reinier, Can, Wolf

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Das ist die Aufstellung von Borussia Dortmund

14.30 Uhr: Die Aufstellung von Borussia Dortmund ist da. Diese Elf schickt Marco Rose ins Rennen:
Kobel – Passlack, Witsel, Akanji, Schulz – Dahoud – Bellingham, Reyna – Reus – Haaland, Malen

14.19 Uhr: Gleich gibt es die Aufstellung. Borussia Dortmund will an den Leistungen der Vorwoche anknüpfen. Furios gewann der BVB 5:2 gegen Eintracht Frankfurt.

13.59 Uhr: In der Summe hat der BVB die Nase vorne. Bei insgesamt 45 Aufeinandertreffen konnte der SC Freiburg das Spiel nur fünfmal für sich entscheiden. Elfmal endete die Partie im Unentschieden und ganze 29-mal gewann Borussia Dortmund.

13.39 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie ist Robert Schröder. Unterstützt wird er von Jan Neitzel-Petersen und Marcel Pelgrim. Vierter Offizieller ist Michael Bacher. Videoassistenten sind Daniel Siebert und Jan Seidel.

13.17 Uhr: Guten Tag. Am zweiten Spieltag trifft der BVB auf den SC Freiburg. Alle Informationen gibt es bei uns im Live-Ticker.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Der Vorbericht zum Auswärtsspiel von Borussia Dortmund

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Spiels SC Freiburg gegen Borussia Dortmund. Anstoß zum Bundesliga-Spiel des BVB war am Samstag um 15.30 Uhr im Dreisamstadion. +++

Freiburg – Nach der 1:3-Niederlage im Supercup gegen den FC Bayern ist der BVB jetzt wieder in der Liga gefordert. Die Schwarz-Gelben bestreiten heute ihr letztes Spiel im Freiburger Dreisamstadion. Der SC bezieht bald ein neues Stadion.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Erling Haaland lässt den SC jetzt zittern

Zwar wurde dem Supercup vor allem vonseiten einiger Fans nicht viel Bedeutung zugemessen, doch komplett positiv war die Stimmung in Dortmund anschließend nicht. Erling Haaland kassierte sogar einen Rüffel von BVB-Trainer Marco Rose, der indirekt zugab, dass der Frust des Norwegers nicht immer in die richtige Richtung ginge.

Erling Haaland (2.v.l.) lässt den SC Freiburg zittern. Thorgan Hazard (r.) fehlt wiederum beim BVB-Auswärtsspiel.

Am ersten Spieltag war der Angreifer aber in Top-Form mit zwei Toren und drei Vorlagen gegen Eintracht Frankfurt. Dementsprechend warnt auch Freiburg-Angreifer Nils Petersen im Exklusiv-Interview mit RUHR24 vor Erling Haaland: „Seine Präsenz, seine Wucht – das ist schon Wahnsinn alles. Er bringt im Prinzip alle Komponenten mit.“

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Marco Rose hat bis zu fünf Optionen mehr

Dass der Stürmer von Beginn an spielen wird, ist klar. Doch bei der BVB-Aufstellung gegen den SC Freiburg könnte es dennoch Änderungen im Vergleich zum Supercup geben. Thorgan Hazard wird fehlen, er war schon gegen den FC Bayern aufgrund einer Knöchelverletzung nicht dabei.

Dafür kann BVB-Trainer Marco Rose in Freiburg aber auf bis zu vier Rückkehrer setzen. Mats Hummels, Emre Can, Julian Brandt und Raphael Guerreiro waren wieder auf dem Platz zu sehen und saßen am Freitag (20. August) auch im Flieger nach Freiburg. Ob sie jedoch direkt zum Einsatz kommen, wird sich zeigen. Thomas Meunier fehlte hingegen auf dem Weg zum Auswärtsspiel.

Freiburg gegen BVB im Live-Ticker: Alle Spiele des zweiten Bundesliga-Spieltags im Überblick

  • RB Leipzig - VfB Stuttgart (Freitag, 20.30 Uhr)
  • Eintracht Frankfurt - FC Augsburg
  • SC Freiburg - Borussia Dortmund
  • Hertha BSC - VfL Wolfsburg
  • VfL Bochum - FSV Mainz 05
  • Greuther Fürth - Arminia Bielefeld (alle heute, 15.30 Uhr)
  • Bayer 04 Leverkusen - Borussia Mönchengladbach (heute, 18.30 Uhr)
  • TSG Hoffenheim - Union Berlin (Sonntag, 15.30 Uhr)
  • FC Bayern München - 1. FC Köln (Sonntag, 17.30 Uhr)

Rubriklistenbild: ©  Thomas Kienzle/AFP

Mehr zum Thema