Lazarett lichtet sich in Dortmund

BVB-Attacke für Freiburg: Drei Stars feiern Kader-Rückkehr gegen SC Freiburg

Marco Rose hat bald die Qual der Wahl für seine Aufstellung. Denn der BVB-Trainer kann sich über fünf Rückkehrer ins Training freuen, vier davon flogen mit nach Freiburg.

Update, Freitag (20. August), 18.02 Uhr: Abflug nach Freiburg! Der BVB ist gerade in Richtung Süden aufgebrochen. Doch nicht alle fünf möglichen Rückkehrer waren beim Flug mit an Bord. Mats Hummels, Emre Can, Raphael Guerreiro und Julian Brandt flogen mit, wie die Ruhr Nachrichten berichten. Dagegen blieb Thomas Meunier nach seiner Corona-Infektion in Dortmund.

Steffen Tigges, Ansgar Knauff und Antonios Papadopoulos reisten ebenfalls nicht mit. Das Trio könnte am Samstag (21. August) für die U23 gegen Saarbrücken spielen.

Erstmeldung, Freitag (20. August), 12 Uhr: Die Stimmung in Dortmund ist trotz der 1:3-Niederlage des BVB im Supercup gegen den FC Bayern München locker. Das bewies Marco Rose auf der Pressekonferenz am Freitag (20. August) für den 2. Bundesliga-Spieltag.

BVB in Freiburg: Mats Hummels fliegt mit – Marco Rose gibt sich noch bedeckt

Vorausgesetzt, dass jetzt schon Mats Hummels beim BVB nach Verletzung zurückkehrt, wurde der BVB-Trainer gefragt, ob und wenn ja in welcher Funktion er ihn mit nach Freiburg nehmen würde. Der Spieler selbst hatte bereits verraten, mit in den Breisgau fliegen zu wollen. Unklar ist hingegen nur, wie der Fitnesszustand des 32-Jährigen ist.

Die Antwort von Marco Rose war: „als Innenverteidiger“. Ein kurzes Schmunzeln hatte der 44-Jährige für die digital zugeschalteten Journalisten übrig, war er sich seiner durchaus lustigen Antwort bewusst, ehe er ausführlicher zu den möglichen Rückkehrern Stellung bezog. Denn: Nicht nur der Abwehrchef könnte beim Sportclub sein Comeback feiern.

BVB in Freiburg: Marco Rose freut sich über fünf Rückkehrer ins Dortmund-Training

„Ein paar Jungs sind kurz davor, wieder Optionen zu werden. Mats hatte bislang noch nicht mit der Mannschaft trainiert, das wird heute das erste Mal der Fall sein. Jule, Rapha, Thoma und Emre stehen ebenfalls kurz vor der Rückkehr“, so Marco Rose über Julian Brandt, Raphael Guerreiro, Thomas Meunier und Emre Can.

Satte fünf Spieler kehren beim BVB jetzt also zurück. Spieler, die teilweise im Vollbesitz ihrer Kräfte auch Stammspieler sind. Bis es so weit ist, ist aber vermutlich noch etwas Geduld gefragt.

Trainer Marco Rose kann sich beim BVB über fünf Rückkehrer ins Training freuen.

BVB in Freiburg: Marco Rose hat für Borussia Dortmund jetzt die Qual der Wahl

„Wir müssen sie jetzt erst einmal nach und nach integrieren und dann schauen, bei wem es Sinn ergibt und bei wem nicht, ihn mit nach Freiburg zu nehmen“, so Marco Rose, der das heutige Abschlusstraining noch abwarten will, bis er eine endgültige Entscheidung trifft.

So oder so scheint der BVB-Trainer langsam die Qual der Wahl zu haben, wie auch die Ruhr Nachrichten berichten. Denn auch ohne die fünf Rückkehrer wusste Borussia Dortmund zu Saisonbeginn schon zu überzeugen.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media

Mehr zum Thema