BVB-Sportdirektor Zorc über Guerreiro-Zukunft: "Ich bin kein Prophet"

+
Michael Zorc vom BVB. Foto: Bernd Thissen/dpa

Vor dem Bundesliga-Spiel zwischen dem 1. FC Köln und dem BVB stellten sich Lucien Favre und Michael Zorc den Fragen der Journalisten. Hier mehr erfahren.

Vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln am Freitag (23. August) stellten sich BVB-Trainer Lucien Favre (61) und Sportdirektor Michael Zorc (56) den Fragen der Journalisten.

  • Borussia Dortmund trifft am Freitagabend auf den 1. FC Köln.
  • Die Partie wird um 20.30 Uhr im Rhein Energie Stadion angepfiffen.
  • Roman Bürki und Raphael Guerreiro stehen wieder zur Verfügung.

Update, Dienstag 27. August:

Ein möglicher Transfer von Raphael Guerreiro ist davon abhängig, ob Paris Saint-Germain noch Spieler wie Neymar oder Julian Draxler verkauft. Ansonsten verstoßen die Franzosen gegen das Financial Fairplay.

Erstmeldung:

BVB-Trainer Lucien Favre über ...

... die Personalsituation: "Alle sind fit. Nur Mateu Morey fällt aus."

... seine Erwartung vor dem Spiel: "Es wird ein schwieriges Spiel. Wir haben Köln mehrmals gesehen. Sie sind bereit. Viel mehr als Augsburg. Sie haben eine gute Basis gefunden und Qualität in der Mannschaft. Sie pressen sehr hart und intensiv. Wir müssen auf alles vorbereitet sein."

... Mario Götze: "Vor einem Jahr war er in einer ähnlichen Situation. Er hat schon 20 Minuten gegen Augsburg gespielt. Wir haben vorne Konkurrenz, auch Thorgan Hazard und Jacob Bruun Larsen können im Sturm spielen. Mario kann auch hinter der Spitze spielen."

+++ Bürki vor Comeback: So könnte der BVB gegen den 1.FC Köln spielen +++

... Julian Brandt: "Er kann in einem 4-3-3 oder einem 4-2-3-1 spielen. Es liegt an unserem System. Es ist wichtig, dass er flexibel ist. Er ist ein sehr, sehr guter Spieler."

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc über ...

... Raphael Guerreiro: "Wir sind weiterhin in Gesprächen. Ich kann Ihnen noch keine Tendenz sagen. Wir müssen abwarten, wir sind nicht die einzigen, die darüber entscheiden."

+++ Guerreiro wieder im BVB-Training – Neue Gerüchte um PSG-Wechsel +++

... Veränderungen im BVB-Kader in dieser Transferperiode: "Es ist noch etwas mehr als eine Woche Zeit. Es kann sein, dass noch etwas passiert, aber ich kann das nicht versprechen."

... den nächsten Entwicklungsschritt: "Wir müssen wissen, dass es nicht so einfach wird wie in der 2. Halbzeit gegen Augsburg. Alle Aussagen von Köln deuten darauf, dass sie aggressiver ins Spiel gehen. Wir müssen die richtige Schärfe in diesem Spiel haben."

+++ BVB-Star Axel Witsel: „Dortmund ist für uns der perfekte Ort“ +++

... mögliche Gelb-Sperren gegen Trainer: "Wir versuchen uns vorbildlich zu verhalten. Es gibt viele Emotionen im Spiel."

Alle Informationen zu Borussia Dortmunds Gastspiel beim 1. FC Köln könnt ihr im gemeinsamen Liveticker von RUHR 24 und Buzz09 lesen.

Öffnen auf www.youtube.com