Borussia treibt Wechsel voran

BVB-Transfer naht: Borussia Dortmund jetzt Favorit bei DFB-Nationalspieler

Kommt bald ein DFB-Nationalspieler zu Borussia Dortmund? Der BVB ist Transfer-Favorit.

Dortmund - Die Abwehr ist eine der größeren Baustellen bei Borussia Dortmund. Im kommenden Sommer soll ein Transfer von Nico Schlotterbeck beim BVB Abhilfe schaffen.

NameNico Schlotterbeck
Geboren1. Dezember 1999 (Alter 22 Jahre), Waiblingen
Größe1,91 Meter
Aktueller VereinSC Freiburg

BVB: Transfer von Deutschland-Star naht - DFB-Nationalspieler soll kommen

31 Gegentreffer hat der BVB in 20 Bundesliga-Saisonspielen kassiert. Zum Vergleich: Der Tabellen-15. aus Wolfsburg ließ nur einen Treffer mehr zu.

Ganz anders sieht die defensive Stabilität beim SC Freiburg aus: Einzig Liga-Primus Bayern München (19 Gegentore) steht defensiv stabiler als der SCF (23 Gegentore). Ein Fels in der Breisgau-Brandung: Nico Schlotterbeck.

BVB ist Transfer-Favorit bei Nico Schlotterbeck: Abwehr-Ass soll vom SC Freiburg kommen

Der erst 22-jährige Innenverteidiger wurde mit der DFB-U21 als Stammspieler Europameister 2021. Als Lohn für seine guten Leistungen berief ihn Nationaltrainer Hansi Flick im August 2021 erstmals in den Kader der Deutschen Nationalmannschaft.

Klar, dass der rasante Aufstieg Begehrlichkeiten weckt. Beim SC Freiburg gibt man zu, über einen Transfer von Nico Schlotterbeck bereits Gespräche geführt zu haben. Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat der BVB aktuell die Nase vorn.

BVB: SC Freiburg fordert 25 Millionen Euro Ablöse für Transfer von Nico Schlotterbeck

Der Vertrag von Nico Schlotterbeck läuft noch bis Sommer 2023. Der SC Freiburg erhofft sich dem Bericht zufolge eine Ablöse von etwa 25 Millionen Euro (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

Der BVB gilt als Favorit auf einen Transfer von Nico Schlotterbeck (l.) vom SC Freiburg.

„Wir wären schlecht beraten, wenn wir einen Verkauf nicht ins Kalkül mit einbeziehen würden“, sagt Freiburgs Sport-Direktor Klemens Hartenbach bei der Sport Bild.

BVB als Transfer-Option Nr. 1: Nico Schlotterbeck hält sich bei Wechsel noch bedeckt.

Und Nico Schlotterbeck selbst? Der begehrte Verteidiger hält sich aktuell zu seiner Zukunft noch bedeckt.

BVB, SC Freiburg oder doch ein anderer Klub? Nico Schlotterbeck erklärte unlängst bei der Stuttgarter Zeitung: „Es ist sehr gut möglich, dass es nirgends hingeht und ich in Freiburg bleibe. Ich muss schauen, was der nächste Schritt für mich ist.“

Ein Verbleib im beschaulichen Baden sei keineswegs ausgeschlossen. Sollte die Entscheidung auf einen Sommer-Transfer fallen, ist aber offenbar der BVB die Option Nummer 1.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/KIrchner-Media

Mehr zum Thema