Jersey für die Pokal-Wettbewerbe

BVB: Neues Cup-Trikot enthüllt – diesmal auch mit Wappen

Im Internet kursieren bereits erste Fotos, die das neue Cup-Trikot des BVB zeigen sollen. Die Fans dürfte das neue Design freuen.

Dortmund – Nachdem Borussia Dortmund vor dem Spiel gegen Hertha BSC bereits das neue Heimtrikot für die Saison 2022/2023 präsentiert hat, ist nun offenbar auch das Jersey für die Pokal-Wettbewerbe geleakt worden. Die Aufmachung erinnert laut Footy Headlines stark an die Saison 1989/1990.

VereinBorussia Dortmund (BVB)
Gründung19. Dezember 1909
StadionSignal Iduna Park
TrainerMarco Rose

BVB: Neues Cup-Trikot enthüllt – Fotos erinnern an großen Triumph

Damals bezwang Borussia Dortmund den SV Werder Bremen im Pokalfinale nach 0:1-Rückstand noch mit 4:1. In diesem Spiel schwang sich ein gewisser Norbert Dickel mit einem Doppelpack zu einer BVB-Legende auf.

Heute wie damals ist das Trikot auf den ersten Blick ziemlich schlicht gehalten. Der gewohnte Gelb-Ton dominiert. Rechts und links unterhalb des Kragens sind dezente, schwarze Querstreifen zu erkennen. Ansonsten haben die Verantwortlichen offenbar auf größeren Schnickschnack verzichtet. Zur Freude der Fans soll diesmal auch von Anfang an das Logo auf dem Jersey zu sehen sein.

BVB: Fotos vom neuen Cup-Trikot geleakt – Logo von Beginn an auf der Brust

Dieses ließ der Klub beim Pokal-Trikot der vergangenen Saison zunächst weg und kassierte dafür heftige Kritik. Der Shitstorm scheint in der Führungsetage angekommen zu sein.

Nun hoffen die BVB-Anhänger nicht nur in puncto Trikot auf eine Verbesserung. Das Abschneiden in den Pokal-Wettbewerben war schließlich auch sportlich eine Katastrophe.

Das neue Cup-Trikot des BVB erinnert stark das Final-Trikot aus der Saison 1989/1990.

BVB: Neues Cup-Trikot kommt in DFB-Pokal und Champions League zum Einsatz

Zur kommenden Saison soll insbesondere in der Champions League und im DFB-Pokal, wo das neue Trikot hauptsächlich getragen wird, eine Verbesserung her.

Die Vorzeichen dafür haben sich allerdings verschlechtert. Aufgrund des schwachen Abschneidens im Europapokal startet der BVB in der Königsklasse nämlich aus Lostopf 3 heraus. Somit drohen bereits in der Gruppenphase zwei schwere Gegner.

Rubriklistenbild: © Foto: Kicker/Eissner, Liedel via Imago

Mehr zum Thema