Prominente Besetzung

BVB: Vier Profis plötzlich zur U23 versetzt – Moukoko trifft

Vier BVB-Spieler liefen während der Länderspielpause in der 3. Liga auf. Für die U23 gegen Osnabrück.

Dortmund - Während in Afrika die Kontinentalmeisterschaft ausgespielt wird und auf anderen Kontinenten die WM-Qualifikation ansteht, ist für Europas Nationalteams spielfrei. Die aktuelle Länderspielpause nutzen die Vielspieler von Borussia Dortmund zu Training und Entspannung.

VereinBorussia Dortmund (BVB)
Gründung19. Dezember 1909
StadionSignal Iduna Park
U23-StadionRote Erde

BVB: Vier Profis plötzlich zur U23 versetzt

Anders fiel die Wochenendgestaltung bei den BVB-Profis aus, die von einer Verletzung zurückgekehrt sind oder generell nicht häufig zum Einsatz kommen. Namentlich waren das am Samstag (29. Januar) Dan-Axel Zagadou, Felix Passlack, Steffen Tigges und Youssoufa Moukoko.

BVB-Verteidiger Dan-Axel Zagadou kam bei der U23 gegen Osnabrück zum Einsatz.

Sie alle kamen beim Drittliga-Heimspiel der BVB U23 gegen den VfL Osnabrück zum Einsatz. Die prominent besetzte Elf von Trainer Enrico Maaßen trennte sich mit der namhaften Verstärkung in der Roten Erde am Ende mit 2:2 vom Tabellensechsten.

BVB U23: Mit Zagadou, Passlack, Tigges und Moukoko zum 2:2 gegen Osnabrück

Für die Zweitvertretung von Borussia Dortmund, bei der Neuzugang Justin Njinmah startete, hatte die Partie exzellent begonnen: Felix Passlack bediente Steffen Tigges, dieser erzielte nach 35 Minuten per Kopf die 1:0-Führung. Nach einer Stunde legte Youssoufa Moukoko nach und besorgte das 2:0.

Erst in der Schlussphase gab der BVB ein überlegen geführtes Spiel noch aus der Hand. Und musste sich am Ende mit dem 2:2 begnügen.

BVB U23: Moukoko und Tigges treffen, Zagadou verursacht Elfmeter

In der 73. Minute rempelte Dan-Axel Zagadou seinen Gegenspieler Aaron Opoku im Strafraum ungestüm um und verursachte einen Foulelfmeter. Der eingewechselte Simakala verwandelte. Dieser stellte in der Nachspielzeit auch den Endstand her. Mit 35 Punkten aus 24 Partien belegt das Maaßen-Team jetzt den 8. Tabellenplatz der 3. Liga..

BVB - VfL Osnabrück 2:2 (1:0)
Aufstellung BVB: Drljaca – Papadopoulos, Zagadou (76. Dams), Coulibaly – Passlack, Pfanne, Raschl (90.+2 Viet), Njinmah (62. Pohlmann), Pherai (76. Tattermusch) – Moukoko (62. Tachie), Tigges
Tore: 1:0 Tigges (35.), 2:0 Moukoko (60.), 2:1 Simakala (73., FE), 2:2 Simakala (90. +2)

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO