Routinier ist enttäuscht

Nach WM-Aus: BVB-Star Mats Hummels denkt über endgültigen Rücktritt nach

BVB-Abwehrchef Mats Hummels wurde überraschend nicht für den WM-Kader nominiert. Der Verteidiger denkt über Konsequenzen nach.

Dortmund - Borussia Dortmund schickt in diesem Jahr eine ganze Reihe von Spielern zur Fußball-Weltmeisterschaft. Alleine Bundestrainer Hansi Flick nominierte insgesamt fünf BVB-Akteure für Katar. Zur großen Überraschung vieler Fußballfans verzichtet der 57-Jährige beim Wüsten-Turnier jedoch auf Routinier Mats Hummels.

Nach WM-Aus: BVB-Star Mats Hummels denkt über endgültigen Rücktritt nach

Die Nachricht von seinem WM-Aus soll Mats Hummels nach Informationen der Bild bereits am Mittwochabend (9. Oktober) erhalten haben. Hansi Flick soll ihn in einem Telefonat darüber aufgeklärt haben.

Der Dortmunder sei geschockt gewesen und fühlte sich „vor den Kopf gestoßen“. Im Sommer hatte er intensiv an seiner Fitness gearbeitet und fand beim BVB zu alter Stärke zurück.

BVB-Star Mats Hummels nicht für die WM nominiert: Bundestrainer liefert dünner Erklärung

Allein ein Blick auf seine Statistiken zeigt: Mats Hummels hätte es sportlich verdient gehabt, nominiert zu werden. So kassierte der BVB mit ihm auf dem Platz nur durchschnittlich 0,83 Gegentore. Ohne ihn sind es 1,75. Seit Wochen ruft der 33-Jährige Top-Leistungen ab und geht als Leader voran.

Am Ende reichte es dennoch nicht für den WM-Zug. Der Bundestrainer zog Mats Hummels Southamptons Armel Bella-Kotchap vor. Die Begründung dafür viel eher dünn aus: „Wir haben viele Spiele angeguckt, Mats hat eine hervorragende Form, ist topfit. Wir haben uns im Trainerteam aber für einen jüngeren Spieler entschieden, für die Mannschaft“

BVB: Mats Hummels spricht nach WM-Ausbootung von „einer der größten Enttäuschungen meiner Kariere“

Eine Entscheidung, die den Weltmeister von 2014 sichtlich frustriert. Laut Bild-Angaben soll Mats Hummels daher nun über einen endgültigen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nachdenken. Somit bliebe das EM-Achtelfinale 2021 gegen England (0:2) sein letzter Auftritt für Deutschland.

Mats Hummels denkt offenbar über einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nach.

In den sozialen Medien reagierte Mats Hummels, der unter anderem von Leichtathletik-Star Gina Lückenkemper und Ex-Frau Cathy aufgemuntert wurde, am Donnerstag (10. November) niedergeschlagen auf die WM-Ausbootung. So schrieb er auf Instagram: „Wenig überraschend ist das eine der größten Enttäuschungen meiner Kariere.“

Rubriklistenbild: © Rene Schulz/Imago