Offensivspieler außer Gefecht

Bangen um BVB-Kapitän geht weiter: Marco Reus zittert in der Rückrunde

BVB-Kapitän Marco Reus möchte, doch er kann nicht. Eine Verletzung bremst ihn seit Monaten aus. Jetzt geht es auch um seine Zukunft.

Dortmund – Die Saison verlief für Marco Reus bislang durchwachsen. Der Kapitän von Borussia Dortmund zählt zu den Leistungsträgern, ging in der Saison meistens voran, wenn die Mannschaft einen Führungsspieler braucht. Doch seit Monaten ist der BVB-Profi ausgeknockt. Eine Verletzung setzt ihn außer Gefecht.

BVB-Bangen um Kapitän geht weiter: Marco Reus zittert in der Rückrunde

Ausgerechnet im Derby gegen den FC Schalke 04 musste der gebürtige Dortmunder nach 31 Minuten verletzt vom Platz getragen werden. Er zog sich eine Verletzung am Sprunggelenk zu. Seitdem läuft seine Genesung bestenfalls stockend.

Nach seiner Verletzung setzte er zwei Spiele aus. Bei der 2:0-Niederlage des BVB gegen Union Berlin war Marco Reus 45 Minuten auf dem Platz, danach folgten erneut zwei Ausfälle in der Liga. Auch nach seinem Kurzeinsatz gegen VfL Bochum fiel der Kapitän für die restlichen Spiele bis zur Winterpause aus.

BVB-Kapitän Marco Reus ist seit Monaten bestenfalls Wackelkandidat – Verletzung bremst ihn aus

Immer wieder hielten ihn Probleme mit dem Sprunggelenk auf. Damit einhergehend ist auch die Nicht-Nominierung zur WM 2022. Und perspektivisch geht es für den Offensiv-Star um noch mehr. Sein Vertrag läuft im Sommer 2023 aus. Geht es nach Marco Reus, bleibt er Profi beim BVB. Eine Verlängerung ist allerdings noch keine beschlossene Sache.

Die Rückrunde sollte seine Möglichkeit sein, sich noch mehr in die Gunst der Verantwortlichen zu spielen. Er galt als Hoffnungsträger, sich wieder auf die Champions-League-Plätze zu spielen. Doch auch dies könnte die Verletzung jetzt torpedieren.

BVB-Profi Marco Reus hadert weiter mit Verletzung: Rückrunde in Gefahr

Bei der Asien-Tour gab er zwar Autogramme, bekam allerdings in den Testspielen keinen Einsatz. Auch bei der Rückkehr in Dortmund war an Training nicht zu denken, wie die Bild berichtet. Nach Informationen der Zeitung sollen bei Marco Reus nach Belastung weiterhin Probleme im Sprunggelenk auftreten.

BVB-Kapitän Marco Reus wird von einer Verletzung aufgehalten. Auch die Rückrunde ist in Gefahr.

Eine frustrierende Situation für den BVB-Kapitän. Nicht nur, dass ihn die Verletzung ständig ausbremst. Sie verhindert auch, dass er um seine Zukunft spielen kann.

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media

Mehr zum Thema