Kapitän von Borussia Dortmund

Neue Position beim BVB: Mit diesem Trick will Edin Terzic Marco Reus aus der Krise führen

BVB-Kapitän Marco Reus läuft derzeit seiner Bestform hinterher. Mit einem Trick des neuen Dortmund-Trainers Edin Terzic kann sich das jetzt ändern.

Dortmund – Nach einem 1:5-Heimdebakel gegen den VfB Stuttgart hat sich Borussia Dortmund am Sonntag (13. Dezember) von Lucien Favre (63) getrennt. Seitdem leitet der bisherige Co-Trainer Edin Terzic (38) die Geschicke des deutschen Vizemeisters.

NameMarco Reus
Geboren31. Mai 1989 (31), Dortmund
Größe1,80 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund, Deutsche Nationalmannschaft
EhepartnerinScarlett Gartmann-Reus

Borussia Dortmund: BVB-Trainer Edin Terzic bringt Marco Reus wieder in Topform

Einer, der besonders von dem Trainerwechsel bei Borussia Dortmund profitieren könnte, ist Marco Reus (31). Der Kapitän der Westfalen ist seit seiner rund sechsmonatigen Verletzungspause auf der Suche nach seiner Topform.

Dennoch nimmt der 31-Jährige eine Schlüsselrolle beim neuen Übungsleiter des BVB ein. Mehr noch: Edin Terzic ist sich, wie er auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen Union Berlin verriet, sicher, dass es bei seinem Kapitän nicht mehr allzu lange dauern wird, ehe er zurück zu alter Stärke findet.

Borussia Dortmund: BVB-Trainer Edin Terzic setzt auf Kapitän Marco Reus

Eine kleine Kostprobe hierauf konnte man bereits gegen Werder Bremen am Dienstag (15. Dezember) erhaschen. In der Hansestadt erzielte Marco Reus den 2:1-Siegtreffer für „Schwarz-Gelb“.

Auch spielerisch wirkte der BVB-Star wie ausgewechselt. Wie also lässt sich der plötzliche Formanstieg erklären?

Kapitän Marco Reus nimmt unter dem neuen BVB-Trainer Edin Terzic eine Schlüsselrolle ein.

Borussia Dortmund: So will Edin Terzic Kapitän Marco Reus wieder zu alter Stärke verhelfen

Wie die Bild berichtet, führte Edin Terzic bereits einen Tag vor der Entlassung von Lucien Favre ein langes Gespräch mit Marco Reus. Dort soll der 38-Jährige dem Offensivspieler versichert haben, dass er auch in Zukunft auf ihn bauen werde und dass er ein wichtiger Spieler für den BVB sei.

Wie die Leistung in Bremen zeigt, scheinen die Worte des neuen BVB-Trainer bereits Wirkung gezeigt zu haben. Doch das ist nicht der einzige Kniff, mit dem der Nachfolger des Schweizers den deutschen Nationalspieler wieder in die Spur bringen will.

Borussia Dortmund: Edin Terzic bringt BVB-Kapitän Marco Reus in neuer Position

Denn gegen Werder Bremen brachte Edin Terzic Marco Reus auf der Achterposition in einem 4-3-3. „Wir haben im Vorfeld versucht, auf den Gegner einzuwirken, um die Wege für die Balleroberung und fürs Pressing so kurz wie möglich zu halten“, verriet der 38-Jährige auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

„Dementsprechend haben wir uns heute dafür entschieden, dass Marco in dieser Position am besten für die Mannschaft ist. Ich finde, er hat das von Anfang bis Ende vorgelebt“, so der Nachfolger von Lucien Favre weiter.

Borussia Dortmund: Trainerwechsel beim BVB scheint Marco Reus entgegenzukommen

Neben der Grundausrichtung hat sich unter Edin Terzic auch die Spielweise verändert. Der BVB spielt sichtlich aggressiver, schneller und mutiger als zuletzt.

Wie Bild berichtet, soll Marco Reus begeistert von der taktischen Herangehensweise seines neuen Cheftrainers sein. Ob und Leistungssteigerung und gegenseitige Begeisterung auch langfristiger Natur sind, wird sich voraussichtlich bereits am Freitag (18. Dezember) zeigen.

Borussia Dortmund: Marco Reus in Topform würden Edin Terzic und den BVB beflügeln

Dann trifft Borussia Dortmund am 13. Spieltag der Bundesliga auf Union Berlin (im Live-Ticker). Fakt ist, ein Kapitän in Bestform würden Edin Terzic und dem BVB gegen die galligen Hauptstädter guttun.

In der Vorsaison verloren die Westfalen ihr Auswärtsspiel an der „Alten Försterei“ noch mit 1:3. Damals saß allerdings auch noch Lucien Favre auf der Trainerbank der „Schwarz-Gelben“.

Rubriklistenbild: © Neundorf/Kirchner-Media