Heimlicher Vorgang in Dortmund

BVB-Überraschung: Marcel Schmelzer verlängert doch noch - aus ungewöhnlichen Gründen

Seit dem 17. Juni 2020 lief Marcel Schmelzer nicht mehr für den BVB auf. Jetzt hat Borussia Dortmund seinen Vertrag trotzdem um ein Jahr verlängert, ein Einsatz ist aber nicht geplant.

Dortmund – Still wurde es in den vergangenen Monaten um Marcel Schmelzer. Auf dem Platz war er nicht mehr zu sehen. Während sein BVB-Kollege Lukasz Piszczek einen großen Dortmund-Abschied erhalten soll, plant der 33-Jährige noch nicht das Karriereende.

NameMarcel Schmelzer
Geboren22. Januar 1988 (Alter 33 Jahre), Magdeburg
Größe1,81 Meter
EhepartnerinJenny Schmelzer (verh. 2013)

Marcel Schmelzer (BVB): Vertrag still und leise um ein Jahr bei Borussia Dortmund verlängert

Am 17. Juni 2020 lief Marcel Schmelzer zuletzt für Borussia Dortmund auf, bei einer 0:2-Niederlage gegen den FSV Mainz 05. Danach machten Knieprobleme einen weiteren Einsatz zunichte, der Abwehrmann musste sogar eine Operation über sich ergehen lassen. Sein bisheriger Vertrag lief am 30. Juni 2021 beim BVB aus.

Doch genauso still und leise, wie es um den Linksverteidiger in den vergangenen Monaten wurde, handelten jetzt die Schwarz-Gelben. Der Klub stattete den 33-Jährigen laut Medienberichten mit einem neuen Vertrag aus, der nun bis zum 30. Juni 2022 läuft.

BVB: Marcel Schmelzer verlängert ausschließlich aus versicherungstechnischen Gründen

Während Trainer Marco Rose beim BVB wieder auf mehr Spieler im Training setzen kann, wie die Ruhr Nachrichten berichten, kehrt Marcel Schmelzer allerdings nicht auf den Platz zurück. Vielmehr soll die Verlängerung mit dem Verteidiger eher einen ungewöhnlichen Grund haben.

Denn Marcel Schmelzer bekam nur aus versicherungstechnischen Gründen einen neuen Vertrag vorgelegt, um seine Reha in Dortmund weiter fortsetzen zu können. Dass ihm diese Möglichkeit vonseiten des BVB ermöglicht wird, hatte der Klub bereits vor einigen Wochen kommuniziert. „Wir haben ja betont, dass er sehr gerne bei uns seine Reha fortführen kann“, so Sportdirektor Michael Zorc gegenüber den Ruhr Nachrichten.

Der BVB hat den Vertrag von Marcel Schmelzer um ein Jahr verlängert.

BVB: Marcel Schmelzer möchte seine Karriere nach der Reha fortsetzen

So sind beide Parteien, der 33-Jährige und der Verein, bei einem gesundheitlichen Rückschlag abgesichert. Wie die Tageszeitung betont, musste der BVB aufgrund der DFL-Statuten den Vertrag um eine ganze Saison verlängern, eine kürzere Laufzeit wäre nicht möglich gewesen.

Ein Spiel soll Marcel Schmelzer aber sehr wahrscheinlich nicht mehr für den BVB bestreiten. Der Vereinbarung sehe nur vor, dass der Linksverteidiger so lange in Dortmund bleibe, bis er wieder voll einsatzfähig ist. Dann wolle der 33-Jährige seine Karriere woanders fortsetzen.

BVB: Marcel Schmelzer soll noch ein Spiel im Signal Iduna Park in Dortmund erhalten

In der DAZN-Doku „BVB09 - Stories who we are“ betonte Marcel Schmelzer bereits, dass er nochmal eine neue Herausforderung suche. Plan A sei ein Verbleib als Spieler bei Borussia Dortmund gewesen. Doch es gibt eine Alternative: „Plan B ist, da das Feuer in mir noch gewaltig brennt und ich Bock habe, weiter Fußball zu spielen, dass ich das im Ausland mache.“

Marcel Schmelzer (m.) könnte sich noch einmal vor der Südtribüne im Signal Iduna Park feiern lassen.

Wohin es den Linksverteidiger, der 2005 im Alter von 17 Jahren aus Magdeburg zum BVB wechselte, in Zukunft ziehen wird, ist bislang unklar. Doch eine Sache ist sicher: Ein Spiel im Signal Iduna Park soll Marcel Schmelzer noch bestreiten dürfen. Denn das Abschiedsspiel für Lukasz Piszczek soll auch dem 33-Jährigen gelten.

BVB: Marcel Schmelzer nochmal gemeinsam in einem Team mit Lukasz Piszczek

So soll laut aktueller Planung im Sommer 2022 die Profimannschaft gegen das Doublesieger-Team von 2012 spielen. Marcel Schmelzer und Lukasz Piszczek würden demnach gemeinsam in einer Mannschaft auflaufen. Womöglich steht Ersterer zu diesem Zeitpunkt aber bereits bei einem neuen Klub unter Vertrag.

Rubriklistenbild: © RHR-FOTO / Dennis Ewert