Ausfall bei Borussia Dortmund

Manuel Akanji verletzt: Diagnose stellt BVB-Abwehr vor knifflige Aufgaben

Manuel Akanji von Borussia Dortmund mit einer Maske.
+
Schock für den BVB: Manuel Akanji ist verletzt und konnte nicht im Derby gegen den FC Schalke 04 auflaufen.

Der BVB vermeldete vor dem Derby gegen den FC Schalke 04 eine Hiobsbotschaft. Ein weiterer Verteidiger hat sich eine Muskelverletzung zugezogen.

Gelsenkirchen/Dortmund – Bei Borussia Dortmund reißen die Personalsorgen in der Abwehr nicht ab. Vor dem Derby des BVB auf Schalke (zum Live-Ticker) vermeldete der Verein eine weitere Verletzung.

NameManuel Akanji
Geboren19. Juli 1995 (Alter 25 Jahre), Wiesendangen, Schweiz
Größe1,87 Meter
EhepartnerinMelanie Windler (verh. 2019)
Aktuelle Teams: Borussia Dortmund (#16 / Abwehrspieler), Schweizer Fussballnationalmannschaft (Abwehrspieler)
ElternIsabel Akanji, Abimbola Akanji

BVB-Schock vor dem Derby gegen Schalke 04: Manuel Akanji fehlt verletzt

Der BVB muss mehrere Wochen lang auf Manuel Akanji (25) verzichten. Der Abwehrspieler hat sich laut Vereinsangaben einen Muskelfaserriss zugezogen. Nur eine Stunde vor dem Anpfiff des Derbys gegen den FC Schalke 04 teilte Borussia Dortmund die Hiobsbotschaft mit.

Als Resultat der Verletzung musste der gelernte Mittelfeldspieler Emre Can (27) einmal mehr in der Innenverteidigung aushelfen, er rückte für Manuel Akanji in die Abwehrmitte. Der Ausfall trifft den BVB auf seiner Problemposition besonders hart.

BVB: Manuel Akanji verletzt, Dan-Axel Zagadou fehlte ebenfalls im Derby gegen Schalke 04

Schließlich steht mit Mats Hummels (32) derzeit nur ein nomineller einsatzfähiger Innenverteidiger im Kader. Dan-Axel Zagadou (21) fehlte in der laufenden Saison die meiste Zeit verletzt, absolvierte insgesamt nur sechs Bundesliga-Spiele. Seit über einem Monat stand er nicht mehr auf dem Platz. Die Diagnose damals lautete ebenfalls Muskelfaserriss.

Auch im Derby gegen den FC Schalke 04 stand der Innenverteidiger noch nicht wieder im Kader. Immerhin: Die Rückkehr des verletzungsanfälligen Abwehrspielers ist aber absehbar.

In der Hinrunde erzielte Manuel Akanji das 1:0 für den BVB gegen den FC Schalke 04

BVB: Muskelfaserriss von Manuel Akanji bringt Personalprobleme in der Abwehr

Er ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Und ist damit möglicherweise eine Option für das kommende Bundesliga-Spiel des BVB gegen Arminia Bielefeld (Samstag, 27. Februar, 15.30 Uhr).

Seine Rückkehr wird durch die Verletzung von Manuel Akanji nun umso wichtiger. Der Schweizer hatte sich laut Sky bereits bei dem 3:2-Sieg gegen den FC Sevilla an den Oberschenkel gefasst, die Partie dann aber doch zu Ende gespielt. Ob diese Blessur etwas mit der aktuellen Verletzung zu tun hat, ist aktuell aber noch nicht bekannt.

BVB: Hinrunden-Torschütze Manuel Akanji fehlt mit Verletzung gegen Schalke

Manuel Akanji war in der Hinrunde ein ganz entscheidender Faktor im Derby. Beim 3:0-Sieg des BVB gegen den FC Schalke 04 erzielte er in der 55. Minute den wichtigen Führungstreffer. 

Die weiteren Tore für Borussia Dortmund ließen Erling Haaland (61.) und Mats Hummels (78.) folgen. Insgesamt gelangen Manuel Akanji in der laufenden Bundesliga-Saison drei Treffer.

BVB siegt im Derby gegen den FC Schalke 04: Verletzung von Manuel Akanji gut weggesteckt

Die BVB-Kollegen ließen sich von der Verletzung von Manuel Akanji später nicht beeindrucken. Gegen den FC Schalke 04 gelang im Derby ein 4:0 Erfolg. Die Tore erzielten Jadon Sancho (43.)´, Erling Haaland (45., 78.) und Raphael Guerreiro (59.).

In der Innenverteidigung agierten Emre Can und Mats Hummels größtenteils sicher. Während einer Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich Borussia Dortmund auf Torhüter Marwin Hitz (33) verlassen, der zweimal in höchster Not gegen Matthew Hoppe (19) den Dortmunder Kasten sauber hielt. Sie werden jetzt auch in den kommenden Wochen ohne Manuel Akanji in der Innenverteidigung des BVB auskommen müssen.